BaGua & Baguazhang

Die 9 Zonen des BaGua

So optimieren Sie Ihre Wohnung nach den Methoden des BaGua Feng Shui.

Wörtlich übersetzt bedeutet BaGua "Acht Trigramme" und bezieht sich auf das I-Ging, das Buch der Wandlungen. Es gehört zu den ältesten chinesischen Schriften und bildet die Grundlage für das klassische Feng Shui.

BaGua-Abbildung aus dem I-Ging

Trigramme sind Bildsymbole, die laut I-Ging spezielle Eigenschaften tragen. Sie bestehen aus je drei zum Teil unterbrochenen Linien. Bei der Anwendung der BaGua-Methode für die Einrichtung einer Wohnung wird der Grundriss der Wohnung in Bereiche eingeteilt. Jedem Bereich werden dabei die Eigenschaften eines Trigramms zugeordnet.

Heutzutage werden im Grunde nur zwei BaGua-Methoden unterschieden: das Drei-Türen-Bagua und das Kompass-Bagua. Beide gehören zu den modernen Methoden des Feng Shui.

Was ist BaGua? - Erklärung von Birgit X. Fischer

Lesetipp: Der Unterschied zwischen Feng Shui BaGua und Baguazhang


Weiteres BaGua-Wissen im Überblick

Bagua mit entsprechenden Elementen BaGua: Das Leben harmonisieren

Sie benötigen den Grundriss Ihrer Wohnung und einen Kompass. Teilen Sie Ihre Wohnung in Rechtecke ein... mehr lesen

Bagua und Grundriss einer Wohnung Das Drei-Türen-Bagua

Das Raster wird über den Grundriss der Wohnung gelegt... mehr lesen

Feng Shui Kompass Das Kompass-Bagua

Oft fühlen sich rationale Menschen mit dieser Methode wohler... mehr lesen

Die neune Lebensbereiche des Feng Shui Die neun Lebensbereiche

Starten Sie einen virtuellen Rundgang durch Ihre Wohnung! So analysieren Sie selbst die Feng Shui Lebensbereiche... mehr lesen

Feng Shui Bagua-Spiel Bagua-Spiel zur Selbstanalyse

Ihr persönliches Bagua tragen Sie als Energiemuster in sich... mehr lesen

Wohnungsplaner Wohnung planen in 3D

Planen Sie Ihre Wohnung einfach selbst! Mit unserem Online Wohnungsplaner planen Sie unkompliziert Ihre Wohnung. mehr lesen

Über die innere Kampfkunst Baguazhang

Kontinuierliche Bewegungsabläufe symbolisieren den ewigen Wandlungsprozess

Sie kennen jetzt das Feng Shui Bagua. Doch haben Sie schon einmal von Baguazhang gehört? Die traditionelle Kampfkunst aus China gehört zu den "inneren" Kampfkünsten und beruht auf der Lehre der acht Trigramme, die als Bagua bezeichnet werden. Einer Legende zufolge basieren diese auf Naturbeobachtungen von vor mehr als 8.000 Jahren.

Mensch und Natur im natürlichen Rhythmus

Bagua beruht auf der Annahme, dass Menschen, die sich im Einklang mit den Rhythmen der Natur befinden, einen Zustand von Harmonie, Gesundheit und Weisheit erreichen. Unterschiedliche Lebensphasen und auch Jahreszeiten stellen an uns Anforderungen, die es zu meistern gilt. Da sich jede Phase durch spezielle Kraftkonstellationen auszeichnet, liegt es an uns diese zu erkennen, um unser Leben meistern zu können. Laut der Lehre des Bagua drücken Hexagramme und Trigramme die unterschiedlichen Kraftkonstellationen aus. Interessieren Sie sich für diese Lehre, werden Sie auch an unterschiedliche Anwendungsgebiete heran geführt wie Feng Shui oder die traditionelle chinesische Medizin.

Bagua-Lehre in Kampfkunst und Körperschulung

Zu den charakteristischen Merkmalen des Baguazhang gehören ausweichende und kreisförmige Bewegungen, um seinen Gegner zu besiegen. Mit Mittelpunkt steht die Wirbelsäule, aus der eine enorme Kraft gewonnen wird. Gleichzeitig wird eine Gegenbewegung in der Horizontalen erzeugt. Das hohe Kraftpotenzial entsteht aus gegenläufigen Bewegungen, denn während Sich der Oberkörper in eine bestimmte Richtung dreht, wird der untere Bereich des Körpers in die Gegenrichtung bewegt.

Baguazhang Meister Chang Chan Kuei

Baguazhang Meister Chang Chan Kuei um 1936

Dong Haichuan unterrichtete Baguazhang im 19. Jahrhundert erstmalig öffentlich, was ihm auch den Ruhm einbrachte, die Lehre gegründet zu haben. "Ba" bezeichnet die Zahl 8 und "Gua" ist ein spezielles Orakelzeichen, das sich aus drei Linien zusammen setzt, die durchgezogen oder durchbrochen dargestellt werden. Werden verschiedene Linien miteinander kombiniert, ergeben sich acht Trigramme.

Zu den charakteristischen Merkmalen des Baguazhang gehören ausweichende und kreisförmige Bewegungen, um seinen Gegner zu besiegen. Mit Mittelpunkt steht die Wirbelsäule, aus der eine enorme Kraft gewonnen wird. Gleichzeitig wird eine Gegenbewegung in der Horizontalen erzeugt. Das hohe Kraftpotenzial entsteht aus gegenläufigen Bewegungen, denn während Sich der Oberkörper in eine bestimmte Richtung dreht, wird der untere Bereich des Körpers in die Gegenrichtung bewegt.

Ewige Wandlung durch kontinuierliche Bewegungsabläufe

Baguazhang Kämpfe überzeugen durch fließende Bewegungen und einen vollen Körpereinsatz. Alle Übungen werden auf einer Kreislinie ausgeführt, wobei auch starke Spiralbewegungen auffallen, die in anderen Kampfsportarten weniger Bedeutung haben.

Bagua-Übungen im Schnee in charakteristischer Kreisform

Bagua-Übungen im Schnee in charakteristischer Kreisform


Im Mittelpunkt des Baguazhang stehen Techniken, die mit offenen Händen ausgeführt werden. Diese basieren auf Grundlagen der chinesischen Heilkunde die besagt, dass unsere Handflächen der Ort für ausgeprägte energetische Punkte sind. Asiatische Kampfsportarten und insbesondere Baguazhang überzeugen durch sehr wendige und flexible Bewegungen, die nahtlos ineinander übergehen. Sie helfen dem Ausführenden, physisch und psychisch in Fluss zu kommen. Ganzheitlich trainiert wird der Körper durch kraftvolle Spiralbewegungen, die zur Steigerung des Körpers- und Bewegungsbewusstseins beitragen. Der Körper wird während des Kampfes energetisch und intensiv geöffnet.

Das Wort "Quan" bedeutet Faust und wird in zahlreichen Kampfkünsten verwendet. "Zhang" jedoch wird einzig und allein auf die Kampfkunst Baguazhang bezogen, die ihren Schwerpunkt beim gezielten Einsatz mit den Handflächen hat. Die signifikanten Bewegungen im Baguazhang haben Menschen seit jeher dazu inspiriert, auch besondere Waffen zu entwickeln. Damit Kämpfer ihre inneren Kräfte entwickeln können, gibt es Waffen, die rund 10 Kilogramm wiegen. Dazu gehören unter anderem spezielle Schwerter in Form von Krummsäbeln.

Weitere Infos zu Baguazhang unter: www.wuyi-akademie.com