Feng Shui Ratgeber

Der E-CAT: Kleinkraftwerk für dezentrale Energieerzeugung

Von Long Wang

Der „Energy Catalyzer“ (kurz: E-CAT) ist ein Kleinkraftwerk für die dezentrale Energieerzeugung. Er basiert auf „Kalter Fusion“ bzw. Low Energy Nuclear Reactions (LENR). LENR gilt als Energiequelle der Zukunft. Der E-CAT ist das erste Gerät seiner Art auf dem Markt. Die Energieerzeugung auf Grundlage von LENR-Technologie gilt als sicher, emissionsfrei und günstig.

Marktreif: Der 1MW-Reaktor "E-CAT"

Marktreif: Der 1MW-Reaktor „E-CAT“ (Bildquelle: ecat.com / graphics.se)

Mit der Markteinführung des E-CAT erlebt die „Kalte Fusion“ aktuell eine Renaissance. In Wissenschaftskreisen spricht man von Low Energy Nuclear Reactions – also Kernreaktionen, die bei vergleichsweise niedrigen Temperaturen ablaufen. Der E-Cat erzeugt dabei große Mengen an Wärmeenergie, indem geringe Mengen Wasserstoff und Nickelpulver unter Hinzugabe eines Katalysators miteinander verschmelzen.

So effizient arbeitet der E-Cat

Nickel Powder als Ausgangsmaterial für die Reaktion

Nickel Powder als Ausgangsmaterial für die Reaktion

Etwa 50g Nickel genügen, um über sechs Monate hinweg eine konstante Energiemenge von 10kW zu erzeugen. Rund 1% der jährlichen Nickelproduktion wäre ausreichend, um den Energiebedarf der gesamten Weltbevölkerung zu decken.

Woher entsteht eine solch hohe Effizienz? Dies liegt an den Kernkräften, die am Fusionsprozess beteiligt sind und durch die weitaus mehr Energie freigesetzt werden kann als durch chemische Reaktionen.

Der Unterschied zu herkömmlicher Kernkraft

Im Gegensatz zu konventionellen Kernkrafttechnologien sind E-Cat-Reaktoren vollkommen umweltfreundlich, denn sie benötigen weder den Einsatz radioaktiver Materialien, noch produzieren sie strahlenden Atommüll. Geringe Mengen an entstehenden Gammastrahlen können einfach abgeschirmt werden. Darüber hinaus werden durch den Betrieb des E-CAT keinerlei CO2 oder andere umweltschädliche Treibhausgase freigesetzt.

E-CAT-Kleinkraftwerke wurden bereits in größerer Stückzahl produziert, getestet sowie zertifiziert und bilden derzeit das erste kommerziell verfügbare, auf LENR-Technologie basierende Produkt auf dem Markt. Alle sechs Monate ist ein Austausch der für die Reaktionen benötigten geringen Mengen an Nickel und Wasserstoff notwendig, wobei der Nickelanteil vollständig recycelt wird.

Die erste E-CAT-Generation

Unspektakulär: Blick in das Innere eines 1MW-E-CAT

Unspektakulär: Blick in das Innere eines 1MW-E-CAT (Bildquelle: www.ecat.com)

Die erste E-CAT-Generation wird als industrielles 1MW Kraftwerk in Größe eines Standard-Containers betrieben. Es erzeugt Wärmeenergie in Form von heißem Wasser mit einer Temperatur von bis zu 120 °C. Diese Art der Energieerzeugung ist einsetzbar für Heizanlagen und Kühlvorrichtungen. Der COP (Coefficient of Performance) liegt bei einem Wert von 6, d.h. dass die erzeugte Wärmeenergie sechs Mal größer ist, als für den Betrieb des Reaktors notwendige elektrische Energie. Etliche solcher E-CAT-Kraftwerke sind bereits seit Februar 2012 fehlerfrei im Einsatz. Gegenwärtig beläuft sich der Preis eines 1MW Kraftwerks auf rund 1,5 Millionen US-Dollar. Nach vier Jahren hat sich der Kaufpreis amortisiert.

Die zweite E-CAT-Generation

Die zweite E-CAT-Generation, auch Hochtemperatur-E-CAT oder Hot-E-CAT genannt, wird als 10MW Kraftwerk auf dem Markt angeboten. Es erzeugt Wärmeenergie in Form von heißem Wasser über 120 °C oder Hochtemperatur-Dampf. Besonders geeignet ist diese Ausführung des E-CAT für industrielle Hochtemperatur-Verfahren oder die effiziente Umwandlung in Elektrizität. Auch der Hot-E-CAT verfügt über einen COP von 6. Die erste Inbetriebnahme eines Kraftwerks dieser Generation, das Elektrizität direkt am Kundenstandort produziert, ist für Ende April 2013 geplant.

Der E-CAT „Home“

Der 10kW E-CAT für den Hausgebrauch

Der 10kW E-CAT für den Hausgebrauch (Bildquelle: www.ecat.com)

Die Markteinführung des E-CAT „Home“, ein 10kW-Kleinkraftwerk für den Hausgebrauch, das beispielsweise an existierende Heizsysteme angeschlossen werden kann, ist für 2015 vorgesehen. Die Geräte sind bereits technologisch ausgereift. Aufgrund höherer Sicherheitsanforderungen müssen jedoch erst mehr Erfahrungswerte mit industriellen Anlagen gesammelt werden, damit der E-CAT „Home“ für den Consumer-Markt zugelassen wird.

Warum beschäftigen wir uns mit dem E-CAT?

Auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: Weil der E-Cat die Welt verändern wird – unser Wohnen, unser Zusammenleben und unser Umgang mit unserer Umwelt. Vielleicht ist der E-Cat auf absehbare Zeit unsere letzte Chance, wieder zur Harmonie von Mensch und Natur zurückzufinden. Unbegrenzt zur Verfügung stehende kostengünstige Energie eröffnet uns Möglichkeiten, von denen wir heute noch gar nicht zu träumen wagen. Der E-Cat ist für uns ein Symbol für eine bessere Zukunft, in der es gerechter zugeht, weniger Menschen Not leiden müssen und in der wir uns endlich um die Dinge kümmern können, die wirklich wichtig sind im Leben. Mit diesem Artikel leisten wir einen Beitrag zur Verwirklichung dieses Traums. Deshalb…

Sagt es allen weiter: Der E-Cat wird die Welt verändern.

www.everyday-feng-shui.de

 

Wo kann ich einen E-Cat bestellen?

In Deutschland gibt es derzeit folgende Vertriebspartner:

www.e-cat-deutschland.de
www.nobletec.de

Weitere Informationsquellen:

14 Kommentare zu “Der E-CAT: Kleinkraftwerk für dezentrale Energieerzeugung”

  1. Daniel

    Was wird das E-CAT Home Kosten? Gibt es Informationsmaterial zur Technologie? Ich würde gern mehr erfahren.

    LG Daniel

  2. Brigitte Schlabitz

    iCH benötige ganz dringend, ganz schnell eine unabhängige Stromversorgung.

    Energie-Versorgung und Heizstrom, weil iCH mit einer STROM- Abschaltung – ist nicht mehr bezahlbar – rechnen muß.

    Was kostet iHR Gerät, bitte unverzüglich um Preisangebot.

    MfG

    Brigitte Schlabitz

  3. Long Wang

    Hallo Frau Schlabitz,

    der E-Cat für den Hausgebrauch ist noch nicht für den deutschen Markt zugelassen. Lediglich der industrielle E-Cat (1MW) ist erhältlich, allerdings zu einem Preis von etwa 1,5 Mio US Dollar. Ich denke, das ist aktuell keine Alternative für Sie. Wann der E-Cat für zu Hause käuflich zu erwerben ist, wissen wir nicht, werden jedoch hier bei uns auf der Plattform natürlich darüber berichten.

    Beste Grüße aus Berlin
    Long Wang

  4. Mr.TT

    Na Herr Wang,
    Ich schau mal nach Jahren wieder mal hier vorbei,….und nix!
    Die Foren kamen zum erliegen , der Ecat ??? WO ist er?
    Immer neue Gründe waru es sich verschiebt…
    Funktioniert halt einfach nicht PUNKT,. Leider
    Wieviele Menschen wurden belogen, betrogen und um ihr Geld gebracht?
    Und sie? Wie sehen Sie Ihre Rolle in diesem Spiel?
    Es ist mir auch egal ob sie mein Geschreibe veröffentlichen. Aber vileicht denken Sie mal darüber nach, für was sie hier eine Plattform bieten. Gruß TT

  5. Long Wang

    Hallo Mr. TT,

    ich freue mich, dass auch Sie sich noch für den E-Cat interessieren! Ich weiß nicht, von wem Sie Ihre Informationen beziehen. Ich empfehle Ihnen folgende Webseite, um sich auf den neuesten Stand zu bringen:

    http://ecat.com/

    Der E-Cat funktioniert.

    Beste Grüße
    Long Wang

  6. Mayr Günter

    Hallo Long Wang, ich bin ein glühender Verfechter des E-Cat. Überhaupt die neue Generation Quark X ist ein Hammer. Obwohl ich erst seit diesem Jahr auf diese wunderbare Erfindung des Italiener Dr. Andrea Rossi aufmerksam geworden bin, habe ich sofort gewusst diese Erfindung wird die Welt gesunden, samt dem Leben, dass darauf wandelt. Wenn sich jetzt noch die Politik und die Energiemafia bei der Nase nehmen würde, an ihre Nachkommen denken würde, dann stünde der Einführung des E-Cat noch in diesem Jahr nichts im Wege.

    Mit besten Grüßen aus Österreich

    Mayr Günter

  7. Jojo

    Ich habe vor einigen Wochen/Monaten einige News, die jeder auch woanders nachlesen kann, hier auf der Plattform angeführt. Diese wurden nicht veröffentlicht. Sprich, wegzensiert.

    Inzwischen hat Industrial Heat zur Klage Rossi gegen Indistrial Heat neue Unterlagen eingereicht. Danach spricht alles für einen großangelegten Betrug von Rossi. Anders sind einige Messprotokolle nicht mehr zu erklären.

  8. Long Wang

    @Jojo

    Inhalte und Kommentare, die offensichtlich und absichtlich irreführend sind, werden von der Redaktion nicht veröffentlicht.

    Auch dein jetziger Kommentar zeigt wieder, welche Agenda du verfolgst: Selektiv Neuigkeiten herauspicken, um den Lesern ein Bild zu vermitteln, dass einem derzeit nicht belegbaren Narrativ („Rossi der Betrüger“) folgt.

    Tatsache ist, dass Rossi seine Investoren auf Vertragsbruch und die Zahlung von 89 Mio US Dollar verklagt hat. Die recht dünne Gegenklage (und noch viel dünnere aktuelle Beweislage) erscheint unserer Einschätzung nach nichts weiter als ein verzweifelter Versuch der Investorengemeinschaft, sich iher Verpflichtungen zu entziehen.

    Der eigentliche Prozess beginnt erst in 2017 und wir sind gespannt, was bis dahin noch alles passiert.

    Viva Rossi!

    Gruß
    Long Wang

  9. iam

    Fürnalle die sich dafür interessieren bitenauf ecat.com eine Interessensbekundung zu dem Produkt ECAT Home 10KW per mail eireichen und ihnen wird geantwortet.

    Zu den Kommentaren von JOJO sag ich nur…Schade du Armer Mensch,hoffe du wirst von deinen Förderern dieser Desinformationsaktion weiterhin mit solchen Billigen Texten beliefert.

  10. wong

    Leute nicht so schnell, zuerst musst ihr wissen ich schreibe aus Jahr 2017 und eure kommentaren sind aus jahr 2013 teilweise 2016 und zuletzt 2017 also es hat sich nichts geändert auch mit PATENT wird das produkt nie raus kommen zum verkauf ? WARUM ? weil dann keine erklärung mehr für kriege gibt und dann sollen die große konzerne pleite gehen ? WENN IHR wüsstet wie viele MENSCHEN in OSTBLOCK sogenannte EU LÄNDER ohne STROM UND OHNE HEIZUNG leben, würdet ihr weinen. HIER haben wir LUXUS 100 % und dort kennen die LEUTE nicht mal den BEGRIFF mindest BEDARF was das bedeutet. Das wäre aber erster WEG in die FREIHEIT was auch nicht möglich ist und auch erwünscht. Ich einer erwarte nicht mehr dass das produkt verkauft wird als normaler WARE, nie… sorry für die enttäuschung… auch bei WASSERENERGIE haben viele Stromgeneratoren mit Wasser erfunden und dann sind die tot oder verschwunden, sogar Motoren mit Wasser-Antrieb anstatt Benzin oder Diesel…

  11. Mr X

    Hallo,

    gibt es schon Neuigkeiten über den Home E-CAT? Ist er zwischenzeitlich in Deutschland zugelassen worden? Oder wird das überhaupt noch irgendwann geschehen? Ich würde auch gern einen kaufen, wobei mch natürlich auch der Preis für eine 10kW Leistung interessieren würde.

    MfG
    Mr X

  12. Bakerman

    Hallo Herr Wang,wo kann ich mir solch ein Gerät in aktion anschauen?Ich kaufe ungern eine Katze im Sack
    Mit freundlichen Gruß

  13. Berger

    Hallo Herr Wang, ja auch ich würde so ein Gerät eventuell kaufen, aber wo kann ich es mir anschauen und was soll es kosten.
    Mit freundlichen Grüßen!

  14. Berger

    Hallo Herr Wang, ja auch ich würde so ein Gerät eventuell kaufen, aber wo kann ich es mir anschauen?

Kommentieren:

*