Feng Shui Ratgeber

IKEA „Uppleva“: Elektrosmog-Alarm im Wohnzimmer 3.0

Von Long Wang

Uppleva nennt sich IKEAs neue All-in-One-Lösung, die Möbelstück, Bildschirm, Blu-ray-Player und Soundsystem in einem sein will. Der „Kabelsalat“ soll dabei der Vergangenheit angehören – zum Entsetzen aller Elektrosensiblen, denn fortan übernehmen WLAN- und Funkverbindungen die Aufgabe störender Kabel.

Uppleva: Neueste IKEA-Innovation in Sachen Elektrosmog

Uppleva: Neueste IKEA-Innovation in Sachen Elektrosmog (Bildquelle: JASE Digital Media)

IKEA, eines der weltweit führenden Einrichtungshäuser, verkauft zukünftig nicht mehr nur Möbel und Wohnaccessoires, sondern steigt jetzt auch ins Heimelektronik-Geschäft ein. Im Gegensatz zu Saturn und Mediamarkt setzt der in Schweden gegründete Konzern bei seinem Angebot aber eher auf integrierte „All in One“-Lösungen für das Wohnzimmer. „Uppleva“, nennt sich beispielsweise eines dieser neuen Produkte, welches Möbelstück, Bildschirm, Blu-ray-Player und Soundsystem in einem ist.

Als besonders innovativ wird dabei das Verschwinden der Verkabelung angepriesen. Radiästheten schwant an dieser Stelle bereits nichts Gutes. Gewiss, ein Teil der Kabel verschwindet elegant hinter einer Abdeckung. Der andere Teil, wie etwa die Kabelverbindung zu den separat im Raum platzierbaren Subwoofern, wird jedoch durch eine kabellose Funkverbindung ersetzt. Selbstverständlich ist bei „Uppleva“ auch WLAN mit an Bord, damit der „Smart TV“ auf das Internet zugreifen kann.

IKEAs neue Multimedia-Möbel sind der Horror für alle Elektrosensiblen: Wenn immer mehr Kabel, deren elektromagnetische Einflüsse auf die Umgebung längst nicht so raumgreifend sind wie die von Funkverbindungen und zudem noch vergleichsweise leicht abschirmbar, durch Wireless-Verbindungen ersetzt werden, wird es in deutschen Großstädten bald keinen Ort mehr geben, der nicht von unzähligen Funksignalen durchdrungen ist. Spätestens dann wird Elektrosmog für uns alle zum Problem.

Danke IKEA, dass ihr unsere (schlimmsten) Träume wahr werden lasst!

Uppleva-Werbespot von IKEA

www.everyday-feng-shui.de

Quellen:

www.ikea.com – Kabelsalat adé, UPPLEVA kommt nach Berlin
augenpralinen.de – IKEA schwimmt weit raus
www.stern.de – Ikea attackiert Fernseher-Markt
coolmaterial.com – IKEA UPPLEVA TV

Kommentieren:

*