Richtungsqualitäten: News Archiv

Europäisches Fengshui: Eine kurze Übersicht über die 8 Wandlungsphasen

© - Irmgard Brottrager

Europäisches Fengshui ist keine fernöstliche Methode, sondern eine geomantische Raum-Analyse, die unserem eigenen Kulturkreis entstammt. Sie basiert auf den vertrauten 4 Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde. Als Welten-Modell dient ein 8-gliedriges Lebensrad, mit dem acht verschiedene Energie-Typen oder Grund-Charaktere beschrieben werden.

Lebensrad Fengshui Graz Brottrager 468x330 Europäisches Fengshui: Eine kurze Übersicht über die 8 Wandlungsphasen

Dieses vielschichtige geomantische Lebensrad mit seinen 8 Richtungs-Qualitäten oder Wandlungsphasen ist die Grundlage für Europäisches Fengshui, Grafik (C) Irmgard Brottrager

 

Fengshui und Geomantie bedeuten im Grunde dasselbe und sind Überbegriffe für verschiedene Wissenschaften, die sich mit den feinstofflichen Entsprechungen zwischen einem Menschen und seinem räumlichen Umfeld beschäftigen. Die Bezeichnung „geomantisch“ wäre genauso korrekt und würde westlicher klingen, führt aber dennoch auf eine falsche Fährte. Denn die meisten Geomanten beschäftigen sich schwerpunktmäßig nicht mit Architektur- und Wohnraum-Harmonisierung, sondern mit landschaftlichen Phänomenen, mit Naturgeistern, mit geschichtlichen Relikten und meist auch mit Radiästhesie (besser als „Wünschel-Rutengehen“ bekannt). Europäisches Fengshui bezieht sich auf die natürlichen Lebenszyklen, vor allem auf die Qualitäten der Jahreszeiten, weshalb man es auch „Jahreszeiten-Fengshui“ nennen könnte. Die acht unterschiedlichen Wandlungsphasen oder Richtungsqualitäten, die zusammen eine vollständige Kosmologie ergeben, werden nachfolgend vorgestellt. Idealerweise sollte jedes Segment ungefähr gleich stark vertreten sein. Da das Universum nicht auf Gleichmacherei, sondern auf Vielfalt ausgerichtet ist, wird der Ausgleich nur dann gesucht, wenn das Überwiegen bestimmter Qualitäten eindeutig zu Nachteilen führt. Die Richtungsqualitäten haben nichts mit den vorhandenen Himmelsrichtungen vor Ort zu tun, sondern sind generelle Zuschreibungen. Artikel weiterlesen


Die Gartengestaltung für den Vorfrühlingstyp

© - Irmgard Brottrager

Menschen, die laut Europäischem Fengshui charakterlich dem Vorfrühling entsprechen, sind besonders innovativ, veränderungswillig, antriebsstark und wagemutig. Das zeigt sich auch in der Gartengestaltung.  Artikel weiterlesen


Planungs- und Einrichtungstipps für den Vorfühlings-Typ

© - Irmgard Brottrager

Der Vorfrühling ist laut Europäischem Fengshui eine Übergangszeit zwischen den Elementen Wasser und Erde. Die Richtungsqualität ist Südosten, der Form-Archetyp die Welle, die Tageszeit Morgendämmerung. Die entsprechenden Farben sind Gelb und Hellgrün. Artikel weiterlesen


Individuelle Richtungsqualitäten in der Geomantie

© - Stefan Brönnle

Geomantie und Feng Shui sind verwandter als man zunächst denkt. Beide interpretieren die Formensprache des Ortes (Formenschule), beide richten ihre Aufmerksamkeit aber ebenso auf die Qualitäten der Himmelsrichtungen. Artikel weiterlesen


Die Gartengestaltung für den Winter-Typ

© - Irmgard Brottrager

Laut Europäischem Fengshui ist ein Mensch ein Wintertyp, wenn er vom Charakter her der Jahreszeit Winter, der Himmelsrichtung Norden und dem Element Erde entspricht. Er mag es gerne bodenständig und konservativ – auch im Garten. Artikel weiterlesen


Planungs- und Einrichtungstipps für den Winter-Typ

© - Irmgard Brottrager

Der Winter ist das erste Yin-Segment in der weiblichen Hälfte des gesamten Jahreszyklusses. Alle wild lebenden Tiere und Pflanzen müssen sich jetzt in Geduld üben, sie erstarren oder verstecken sich, verhalten sich möglichst ruhig und vertrauen auf die Weisheit des Universums. Artikel weiterlesen


Die Gartengestaltung für den Spätherbst-Typ

© - Irmgard Brottrager

Europäisches Fengshui basiert auf den 4 Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde. Die 8 verschiedenen Richtungsqualitäten orientieren sich an den 4 Jahreszeiten und 4 Übergangszeiten. Der Spätherbst dauert vom 1. November bis 20. Dezember. Welche Gärten bevorzugen Menschen, die von Natur aus einen Charakter besitzen, der dieser Jahreszeit entspricht?  Artikel weiterlesen


Europäisches Fengshui – Workshop Anfang Dezember in Graz

© - Irmgard Brottrager

Was ist Europäisches Fengshui? Wodurch unterscheidet es sich von chinesischem? Wie funktioniert es? Welche Vorteile hat es? – Anfang Dezember 2012 gibt es in Graz wieder eine Möglichkeit, mehr über diese außergewöhnliche Methode zu erfahren, um sie auch selbst anwenden zu können. Artikel weiterlesen


Planungs- und Einrichtungstipps für den Spätherbst-Typ

© - Irmgard Brottrager

Nachdem der Herbst seine feurigen Energien verpulvert hat, beginnt wieder eine Übergangszeit mit ganz eigenem Charakter. Meistens pünktlich Anfang November schlägt das Wetter um und lässt alles trostlos erscheinen. Artikel weiterlesen


Die Gartengestaltung für den Herbst-Typ

© - Irmgard Brottrager

Das Europäische Fengshui unterscheidet 8 Charaktertypen, Wandlungsphasen oder Richtungsqualitäten, die sich an den Jahreszeiten orientieren. Die Garten-Tipps für den männlichen Herbst-Typ sind daher recht gegensätzlich zu denen für den weiblichen Frühlingstyp. Artikel weiterlesen


Planungs- und Einrichtungstipps für den Herbst-Typ

© - Irmgard Brottrager

Laut Europäischem Fengshui liegt die Richtungsqualität Westen genau gegenüber dem weiblichen Pol, ist also zutiefst yang. Der typische Herbst-Charakter ist aktiv, feurig, dynamisch und durchsetzungsstark. Diese Power und dieser Geltungsdrang machen sich auch beim Wohnen bemerkbar. Artikel weiterlesen


Die Gartengestaltung für den Spätsommertyp

© - Irmgard Brottrager

Laut Europäischem Fengshui teilt sich der Jahreskreis in 8 Wandlungsphasen, die jeweils einem bestimmten Charaktertyp entsprechen. Die Gestaltung des Gartens sollte zum Charaktertyp passen, damit er als harmonisch empfunden wird und die individuelle Persönlichkeit unterstützt. Die Ermittlung des vorherrschenden Grundcharakters erfolgt mit einer Fengshui-Analyse. Artikel weiterlesen


Planungs- und Einrichtungstipps für den Spätsommer-Typ

© - Irmgard Brottrager

Der Spätsommertyp im Übergang zwischen Sommer und Herbst, Süden und Westen, Luft und Feuer, ist laut Europäischem Fengshui ein pragmatischer Denker – und so wohnt er auch. Artikel weiterlesen


Planen mit Europäischem Fengshui am Beispiel eines Appartement-Hauses in Tirol

© - Irmgard Brottrager

Viele Menschen, die sich räumlich verändern möchten, sind unsicher bei der Erstellung des Raumprogrammes, das die Grundlage für die Planungen ist. Europäisches Fengshui liefert hier eine wertvolle Entscheidungshilfe, weil es auch auf die persönlichen Bedürfnisse eingeht. Artikel weiterlesen


Die Gartengestaltung für den Sommertyp

© - Irmgard Brottrager

Der Sommer-Typ laut Europäischem Fengshui ist ein geselliges Marketing-Genie, daher sollte auch sein Garten Bühnen-Qualitäten aufweisen! Artikel weiterlesen


Die Energiequalitäten im Vorfrühling

© - Irmgard Brottrager

Am Anfang war die Idee, der Keim, der Wunsch, der Wille. Im Vorfrühlung mit Stichtag 2. Februar (Lichtmesstag) beginnt laut Europäischem Fengshui eine neue Wachstumsperiode.  Artikel weiterlesen


Die Energiequalitäten im Herbst

© - Irmgard Brottrager

Ende September zieht alle Jahre wieder der “goldene” Herbst ins Land. Auf dem “Rad des Lebens” laut Europäischem Fengshui liegt das Herbst-Segment im Westen. Es ist dem Element Feuer und der Farbe Rot/Orange zugeordnet, und steht für Dynamik, Erfolg und Kampfbereitschaft. Artikel weiterlesen


Selbstverwirklichung im Raum – Wohnen und Arbeiten mit Europäischem Fengshui

© - Irmgard Brottrager

Europäisches Fengshui ist das Ergebnis einer Befruchtung zwischen verschiedenen Geomantie-Methoden, angereichert mit Architektur-Wissen, Psychologie-Kenntnissen und spirituellen Weisheiten. Artikel weiterlesen


Feng Shui Kompass & Kompassmessung: Video Tutorial

© - Long Wang

Ein Feng Shui Kompass dient der Ermittlung eines “universellen Bezugspunktes” sowie der Analyse von Richtungsqualitäten. Er ist das wichtigste Arbeitsgerät eines Feng Shui Beraters. Die chinesische Feng Shui Kompass-Variante nennt sich Lo Pan. Artikel weiterlesen


Richtungsqualitäten in Feng Shui und Geomantie

© - Stefan Brönnle

Richtungsqualitäten sind wohl eines der umstrittensten Themen in Geomantie und Feng Shui. Ihre Bewertung ist ebenso kulturbezogen wie sie geografisch unterschiedlich sein kann. Richtungsqualitäten im Feng Shui und in der Geomantie sind durchaus nicht identisch, aber die Gemeinsamkeiten der mit den Richtungen verbundenen Symbole sind zu groß um zufällig zu sein. Artikel weiterlesen