Feng Shui News

Zukunftsdialog: Initiative fordert “FREIE ENERGIE für ALLE”

Von Long Wang

“Vakuumfeldenergie”, “Nullpunktenergie” oder auch “Freie Raumenergie” sind Bezeichnungen für eine unerschöpfliche und überall verfügbare Form von Energie. Laut Prof. Dr. Claus W. Turtur ist die Technologie zur Nutzung dieser Energie bereits vorhanden. Doch warum setzt sie sich nicht durch? Eine Initiative will dies nun ändern.

claus turtur 300x257 Zukunftsdialog: Initiative fordert FREIE ENERGIE für ALLE

Prof. Dr. Claus W. Turtur

Prof. Dr. Claus W. Turtur, Physiker und Professor an der Ostfalia-Hochschule für Angewandte Wissenschaften Wolfenbüttel-Braunschweig, hat einen Rotor entwickelt, der endlos rotiert, ohne von einer herkömmlichen Energiequelle gespeist zu werden. Laut Turtur beruht das Phänomen auf der Nutzung der so genannten “Freien Raumenergie” – einer unerschöpflichen und überall verfügbaren Energiequelle, die sich aus der Verkrümmung der Raumzeit ergibt. Turturs Thesen fanden in der etablierten Wissenschaft bisher wenig Anklang.

In einer Umfrage auf dem Portal “Direkt zur Kanzlerin” wurde bereits vor wenigen Wochen versucht, das Thema “Freie Raumenergie” im Bundeskanzleramt zu platzieren (wir berichteten). Da sich trotz reger Umfrage-Beteiligung die mediale Aufmerksamkeit zu dem Thema in Grenzen hielt und auch die Reaktion von Frau Merkel eher einer standardisierten Presseerklärung glich, wurde nun auf der Plattform “Zukunfstdialog” eine neue Initiative gestartet, um dieser neu entdeckten Möglichkeit der kostengünstigen Energiegewinnung zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen.

Unter der Überschrift “FREIE ENERGIE für ALLE” wurde unter der Rubrik “Wovon wollen wir leben?” ein Text folgenden Wortlauts eingestellt (Quelle: www.dialog-ueber-deutschland.de):

### Zitat Anfang ###

Liebe Frau Merkel,

ich unterbreite Ihnen den Vorschlag, Forschungsgelder in den Bereich der sogenannten “Freien Energie” oder auch “Vakuumfeldenergie” oder “Nullpunktenergie” zu investieren.

Diese Energieform ist einerseits dem größten Teil der Bevölkerung noch nicht bekannt, andererseits gibt es aber bereits eine Vielzahl von Autoren, Wissenschaftlern, Professoren, Erfindern, Institutionen, Firmen und Privatpersonen weltweit, die sich schon lange, ernsthaft und/ oder wissenschaftlich fundiert mit dieser Thematik befassen.(z.B. Prof. Dr. rer. nat. Claus Turtur, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, „Wandlung von Vakuumenergie elektromagnetischer Nullpunktsoszillationen in klassische mechanische Energie“ 23.8.2010)

Diese Energieform ist völlig sauber, umweltfreundlich, ohne gesundheitliche Risiken, dazu unerschöpflich, ausgesprochen kostengünstig, überall verfügbar und nachhaltig. Mittels geeigneter Konvektoren ließe sich diese Energie für Mensch und Industrie nutzbar machen. Einziger Nachteil: Sie ist kaum bekannt und daher (bisher!) nicht nachgefragt.

Ich war diesen Monat bei Prof. Dr. rer. nat. Claus Turtur an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und habe mit eigenen Augen zwei laufende “Freie Energie” Versuchsaufbauten gesehen. Ich bin bereit dies unter Eid zu beschwören! Ich bitte Sie von Herzen sich dieser Thematik verantwortlich zu widmen – zum Wohle aller.

Hochachtungsvoll
im Namen der Menschheit

Viktoria Constanze Reichelt
Leipzig

### Zitat Ende ###

Wer diese Initiative unterstützen möchte, kann noch bis zum 15. April 2012 seine Stimme unter www.dialog-ueber-deutschland.de, dem offiziellen Portal der Bundesregierung, abgeben oder aber selbst einen Vorschlag unterbreiten, mit welchen Fragestellungen sich die Bundesregierung zukünftig intensiver auseinandersetzen soll. Die zehn Vorschläge, denen nach Ablauf der Frist die meisten Nutzer ihre Stimme gegeben haben, werden im Bundeskanzleramt diskutiert. Zudem wählt eine Expertenkommission, bestehend aus “unabhängigen Fachleuten” und “Mitarbeitern des Bundespressamtes”, zehn Vorschläge aus, die als “erfolgversprechend” angesehen werden. Was auch immer “erfolgversprechend” bedeutet…

Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass uns Prof. Dr. Claus W. Turtur in einer E-Mail persönlich auf die “Zukunftsdialog”-Abstimmungsrunde aufmerksam gemacht hat. Um ehrlich zu sein, hat uns dies ein wenig skeptisch gemacht, denn für mehr als “Medienrummel” ist der Abstimmungs-Countdown wohl kaum geeignet. Wer so viel Energie für die Selbstvermarktung aufbringen kann, dem sollte es doch auch gelingen, in anerkannten wissenschaftlichen Fachmagazinen seine Erkenntnisse zu publizieren und sich der kritischen Auseinandersetzung mit seinen Kollegen zu stellen. “Zukunftsdialog” ist unseres Erachtens jedenfalls nicht die richtige Plattform, um Freie-Energie-Technologie zu diskutieren.

Außerdem: Wer sollte ein Interesse daran haben, die Diskussion entsprechender Forschungsergebnisse in Wissenschaftskreisen zu verhindern? Energiekosten sind für viele Wirtschaftsbranchen der größte Kostenfaktor. Wenn es für sie Möglichkeiten gäbe, diese Kosten zu senken und dadurch mehr Gewinn zu machen, dann würden sie davon Gebrauch machen. Selbst die Energiewirtschaft könnte ein Vermögen mit Patenten zur Nutzung der “Freien Raumenergie” verdienen… So gerne wir innovative Ideen zur nachhaltigen Energiegewinnung unterstützen: Irgendetwas stimmt hier nicht.

Wir bitten euch daher, Vorsicht in diesem Zusammenhang walten zu lassen und nicht einfach “blind” abzustimmen, nur weil schon viele andere vor euch ihre Stimme abgegeben haben.

www.everyday-feng-shui.de

Quellen:

www.dialog-ueber-deutschland.de – FREIE ENERGIE für ALLE
www.alpenparlament.tv – Einsatz der freien Raumenergie
www.esowatch.com – Claus Wilhelm Turtur
grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de – Zukunftsdialog: Vorschlag zur Förderung der freien Raumenergie an Bundeskanzlerin Merkel

4 Kommentare zu “Zukunftsdialog: Initiative fordert “FREIE ENERGIE für ALLE””

  1. Manipulation bei Online-Abstimmung "Zukunftsdialog"

    […] fordert eine Initiative, die sich für die Nutzung der “Freien Raumenergie” einsetzt (wir berichteten). “Freie Raumenergie”, auch “Vakuumfeldenergie” oder “Nullpunktenergie” […]

  2. Raumenergie: Es gibt sie! - Prof. Dr. Claus Turtur gelingt der experimentelle Nachweis

    […] die Arbeit von Prof. Dr. Claus Turtur haben wir bereits diverse Male berichtet (z.B. hier und hier). Laut eigener Aussage ist dem Physiker und Professor an der Ostfalia-Hochschule für Angewandte […]

  3. Zeiten des Wandels: eine Sammlung von Links auf dem Weg in ein neues Zeitalter – Juni 2012 und früher « architektur, umwelt + bewusstsein Irmgard Brottrager

    […] Freie Energie für alle! http://www.everyday-feng-shui.de/feng-shui-news/zukunftsdialog-initiative-fordert-freie-energie-fuer… […]

  4. Zeiten des Wandels: eine Sammlung von Links auf dem Weg in ein neues Zeitalter – 2012 | architektur, umwelt + bewusstsein Irmgard Brottrager

    […] Freie Energie für alle! http://www.everyday-feng-shui.de/feng-shui-news/zukunftsdialog-initiative-fordert-freie-energie-fuer… […]

Kommentieren:



*