Die Bedeutung von Yin und Yang

Gleichgewicht und Harmonie

So bringt ihr Körper, Geist und Seele wieder in Einklang

Yin und Yang bedingen sich immer gegenseitig. Sie symbolisieren die gegensätzlichen Kräfte von Himmel und Erde. Sind Yin und Yang im Gleichgewicht, fördern sie nach Feng Shui den Chi-Fluss in unserer Umgebung und sorgen für Harmonie in unserer Beziehung zur Umwelt.

Gitarren Yin Yang

Das bedeutet zum Beispiel, dass in Ruheräumen wie dem Schlafzimmer Yin-Energie überwiegen und in aktiven Räumen wie dem Arbeitszimmer anregende Yang-Energie vorherrschen sollte.

Die individuelle Einrichtung eines Raumes hängt nicht nur von dessen Nutzung ab, sondern auch von dessen "Hauptnutzer". Ein geschulter Feng Shui Experte wird sich daher nicht nur intensiv mit der Ausrichtung und dem Zweck des Raumes, der Wohnung, des Hauses oder des Gartens befassen, er wird auch dessen Besitzer einzuschätzen wissen, um Yin und Yang des Raumes mit dem Yin und Yang der darin wohnenden oder arbeitenden Personen in Einklang zu bringen.


Eigenschaften von Yin und Yang


Seit einiger Zeit gewinnt das Yin-Yang-Prinzip Dank des wachsenden Interesses der westlichen Welt an der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und am Feng Shui zunehmend an Bedeutung. Wie das weltweit bekannte Yin-Yang-Symbol, das an zwei ineinander verschlungene Fische erinnert, verdeutlicht, sind beide Polaritäten gleichwertig und von identischer Wichtigkeit, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Im Mittelpunkt all dessen steht die Lebenskraft "Qi", deren ungehinderter, gleichmäßiger Fluss für Harmonie und Ausgeglichenheit sorgt. Dieses jahrtausendealte Wissen kann als Grundlage für nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens dienen.

Video: Was ist Yin und Yang?


Yin und Yang in der Traditionellen Chinesischen Medizin

In der Traditionellen Chinesischen Medizin geht es beispielsweise darum, ein Überwiegen des einen Pols, zum Beispiel des Yin, zu erkennen. Ein Überwiegen des Yin ist allerdings nicht gleichbedeutend mit einer Schwäche des Yang. Das Ziel wäre dann, die Yin-Fülle zu beseitigen. Bei einer Yang-Schwäche versucht die Traditionelle Chinesische Medizin wiederum das Yang zu stärken.

Yin Yang Symbol Interessant ist hierbei auch, dass sowohl Yin als auch Yang verschiedene Organe zugeordnet werden können. Während Yin-Eigenschaften überwiegend in Milz und Leber vertreten sind, gelten Magen und Darm als typische Yang-Organe. Fiebererkrankungen deuten auf eine Yang-Dominanz hin, während zu viel des Yin-Pols eher zu Frösteln führt. Zudem gelten akute Erkrankungen als Ausdruck eines übermäßigen Yangs, chronische Krankheiten deuten auf einen Überhang des Yin hin.

Wichtig zu wissen ist es bei all diesen Vorgängen jedoch, dass nie Yin oder Yang alleine vorherrschen oder vorherrschen sollten, es ist immer ein eigens ausbalanciertes Gleichgewicht, das die Harmonie zwischen Yin und Yang ausmacht.

TCM und der Unterschied zur westlichen Schulmedizin

Im Unterschied zur westlichen Schulmedizin ergibt sich somit eine völlig unterschiedliche Herangehensweise an Krankheitsgeschehnisse. Die westliche Medizin teilt den menschlichen Körper und dessen Vorgänge in einzelne Organe und Fachrichtungen ein, deren Heilungsprozesse alle denselben Grundlagen unterliegen und idealerweise alle auf dieselben Medikamente und Maßnahmen ansprechen. Die Traditionelle Chinesische Medizin betrachtet den Menschen und dessen gesundheitliche Verfassung hingegen als ganzheitliches Individuum aus Körper, Geist und Seele. Daher können Patienten mit - aus westlicher Sicht - derselben Grunderkrankung in der Traditionellen Chinesischen Medizin auf ganz unterschiedliche Art und Weise behandelt werden.

Lesetipp: Warum TCM eine echte Alternative zur Schulmedizin ist


Weiteres Feng Shui Wissen:

Yin und Yang in der Partnerschaft Yin und Yang in der Partnerschaft

Ob ihr Single seid oder in einer Partnerschaft lebt. Yin und Yang spielen in der Liebe eine große Rolle... mehr lesen

Feng Shui Farben Feng Shui Farben

Farben sorgen in Ihrem Zuhause für die richtige Atmosphäre: Sie können Energie geben oder beruhigend wirken... mehr lesen

Das I-Ging Das I-Ging: Buch der Wandlungen

In Berlin trafen wir uns mit dem I-Ging-Experten Hubert Geurts. Geurts ist Autor des erfolgreichen Buches... mehr lesen

Fünf Finger Die Fünf Elemente

Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser: Die Lehre von den Fünf Elementen ist zentraler Bestandteil der chinesischen... mehr lesen