Bundeskanzlerin Merkel über „freie Raumenergie“

Warum stecken wir Milliarden von Steuergeldern in kommerzielle Projekte der Energiewirtschaft, wenn wir doch die Technologie für eine saubere und kostenlose Energieproduktion bereits besitzen? Diese Frage stellte ein Nutzer der Online Plattform www.direktzurkanzlerin.de unserer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und erhielt tatsächlich eine Antwort aus dem Kanzleramt.

Alle Antworten auf dem Online-Portal www.direktzurkanzlerin.de werden im Auftrag der Bundeskanzlerin vom Presse- und Informationsdienst der Bundesregierung verfasst.
Alle Antworten auf dem Online-Portal www.direktzurkanzlerin.de werden im Auftrag der Bundeskanzlerin vom Presse- und Informationsdienst der Bundesregierung verfasst.

Kennt ihr die Online-Plattform www.direktzurkanzlerin.de? Jeder hat dort die Möglichkeit, unserer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel Fragen zu stellen. Allerdings erreichen diese Fragen die Kanzlerin nicht sofort direkt. Andere Nutzer müssen erst über alle eingegangenen Beiträge abstimmen, bis am Ende die Frage mit den meisten Stimmen an die Bundeskanzlerin weitergeleitet wird. Dieses Schauspiel wiederholt sich alle paar Wochen.

Am 5. März 2012 hat ein User eine besonders provokante Frage gestellt, die es – dank vieler Stimmen – tatsächlich bis ins Bundeskanzleramt geschafft hat. Es geht dabei um die ominöse „freie Raumenergie„:

Alternative Energiequelle aus Raumenergie

### Zitat Anfang ###

Sehr geehrte Frau Merkel,

seit nun mehr über 1 Jahr beschäftige ich mich mit den Theorien um die Raumenergie, welche von Prof. Dr. Claus Turtur an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften nachgewiesen wurde.

Da ich von Verschwörungstheorien nicht viel halte erkundige ich mich über diese Sachverhalte sehr genau. Aus folgendem Grund kann ich auch die folgende Frage wagen:

Warum stecken wir Milliarden von Steuergeldern in kommerzielle Projekte der Energiewirtschaft, wenn wir doch die Technologie für eine saubere und kostenlose Energieproduktion bereits besitzen? Die Bundesregierung kauft nachweislich Patente zu diesem Gebiet auf. Menschen mit erfolgreich, fertiggestellten Generatoren verschwinden über Nacht.

Bereits Nikola Tesla hat vor mehr als 70 Jahren nachgewiesen das Fahrzeuge unbegrenzt von der Lageenergie des Raumes angetrieben werden können. Große Generatoren könnten ohne Brennstoffe mehrere Gebiete im Megawattbereich versorgen, und das Drahtlos.

Wir fördern mit unseren Steuergeldern Projekte die mit Abstand sinnloser sind. Mit Sicherheit kann man auch diese Energiequelle versteuern ohne das wir mit Kohle und Atomkraft unsere Umwelt schädigen.

Mit freundlichen Grüßen,
das deutsche Volk.

### Zitat Ende ###

Mehr Informationen über „freie Raumenergie“ erhaltet ihr in folgendem Video-Beitrag von Alpenparlament.TV:

Die Antwort aus dem Bundeskanzleramt

### Zitat Anfang ###

Sehr geehrter Herr Wanitschek,

vielen Dank für Ihre Frage, die wir im Auftrag der Bundeskanzlerin beantworten.

Seit vielen Jahren bereits wird das Phänomen der „Raumenergie“ diskutiert. Bis heute fehlt ein belastbarer und generell anerkannter Nachweis, dass sich damit nutzbare Energie gewinnen lässt. Solange die Wissenschaft diesen Nachweis nicht erbringen kann, wird die Bundesregierung die Entwicklung von „konventionellen“ Energietechnologien – wie die erneuerbaren Energien bzw. Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz – mit großem Engagement fortführen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

### Zitat Ende ###

Wirklich zufriedenstellend ist diese Antwort nicht. Dass bis heute ein „belastbarer und generell anerkannter Nachweis“ fehlt, liegt unter anderem daran, dass bisher keine Forschungsgelder in relevanter Größenordnung zur Untersuchung des Phänomens zur Verfügung gestellt wurden. Warum sollte die Energiewirtschaft auch in etwas investieren, was die eigene Geschäftsgrundlage zerstört?

Wir plädieren dafür, dass die Regierung Bundesforschungsgelder zur Verfügung stellt, um das Thema „freie Raumenergie“ auf eine von allen Seiten anerkannte wissenschaftliche Basis zu stellen.

www.everyday-feng-shui.de

Beitrag teilen:
Long Wang
Über Long Wang 311 Artikel
Meister Long Wang ist seit 2007 Teil des Everyday Feng Shui Redaktionsteams und bereichert seither als Experte für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit seiner fernöstlichen Perspektive auf die Welt unsere Plattform. Zu erreichen ist er unter l.wang@everyday-feng-shui.de

5 Kommentare

  1. Ich finde es nur noch lächerlich dass uns tagtäglich das Thema „erneuerbare Energie“ in Medien und in der Öffentlichkeit um die Ohren geschlagen wird … immerzu werden die Großkonzerne (ÖL, GAS … ) die die Hauptverursacher des Klimawandels sind, geschützt und gleichzeitig hätten wir bereits die Möglichkeit die ganze Welt mit Energie zu versorgen mit der freien Energie? Ich frage mich langsam echt, was das alles soll? Wird die Menschheit wirklich für soooo dumm verkauft, dass sie diese Änderungen im Zeitalter von Internet nicht mitbekommt? Wer sind diese Leute die auf Kosten der Natur und der darauf lebenden Menschen alle bahnbrechenden Neuerungen zurückhalten wollen, nur um weiterhin dick im Geschäft zu bleiben und dafür auch noch morden. Wo ist das Gerechtigkeit auf dieser Welt und wo soll das hinführen? Ich frage mich ob es wirklich nochmal zu einem Bürgerkrieg oder zu einem Weltkrieg kommen muss, bevor bestimmte endlich einsehen, dass die „fetten Jahre für diese Industrie“ nun endlich vorbei sind und dass es ein GRUNDRECHT der Menschen ist, Energie für Ihr Leben nutzen zu können, und zwar Energie, die kostengünstig bzw. kostenlos für alle ist. Wir zahlen sonst schon täglich drauf für diese fehlgeleitete Gesellschaftsstrukturen die uns die Herren dieser Großkonzerne eingebrockt haben. Wann kommt denn nun endlich diese evolutionäre und bahnbrechende Entwicklung der Menschheit? Worauf wollen wir denn noch warten??

  2. Leider sind bisher alle Veröffentlichungen über das funktionieren solcher Motoren unzureichend und deshalb unglaubhaft.
    ein Nachbaubares Gerät das auch Leistung abgibt ist die Lösung.
    Bis dahin ist alles nur WIND und Gerede.
    Mit freundlichen Grüßen
    R.Goebel.

  3. was soll man dazu sagen? es beschreibt, was ich auch seit 2000 (1998) bereits an die regierung geschrieben habe. bzw. indirekt geschrieben habe. denn: was hier die folgen für 99% sind, ist die quintessenz für den feigen(egal welche riege) regierungskader, der auf allen feldern nicht nur mitspielt, auch indirekt. und sie sehen die resultate schon seit dem zeitpunkt. allerdings, und das ist auch immer ein problem aller zeitalter gewesen, trifft es die mehrheit der menschen, selten diese leute, zumindest in dieser manifestation. jedoch darüber hinaus steht ein anderes „leben“ an. es tröstet die wenigsten. denn sie glauben das nicht.

  4. „Warum stecken wir Milliarden von Steuergeldern in kommerzielle Projekte der Energiewirtschaft, wenn wir doch die Technologie für eine saubere und kostenlose Energieproduktion bereits besitzen?“

    Die gleiche Frage könnten wir auch in Bezug auf die technisch bereits viel weiter entwickelten erneuerbaren Energien wie Solarthermie stellen…!

  5. Liebe Freunde,

    seit 1982 bin ich Mitglied der http://www.DVR-Raumenergie.de (300 Mitglieder), seit 2010 Mitglied der http://www.Herrensteinrunde.de (700 Mitglieder). Als Volkswirt ist mir klar: Es gibt weltweit eine Politik-, Energie- und Geldmafia. Dieses Konglomerat hat nur ein Ziel: 1. Möglichst hohe Preise, 2. dadurch möglichst hohe Umsätze, 3. dadurch möglichst hohe Gewinne und dadurch 4. möglichst hohe Managergehälter und Boni. Das ist das verständliche Ziel der oberen 1 %, früher obere 10 000 genannt.

    Wir unteren 99 % sollten uns deshalb unserer übergroßen politischen Mehrheit bewusst werden. Oberstes Gewerkschaftergesetz ist: Wer nichts fordert, kriegt nichts. Freie Raum-Energie ist nur ein Name. Gottes freie Neutrinos ein anderer. Wir könnten sie auch Magnet-Energie nennen. Denn Magnete wandeln Neutrinos in Magnetkräfte um.

    Magnetmotoren (bitte googeln) wandeln diese in extrem preiswerten elektrischen Strom um. Wir können sie auch Solar-Energie nennen. Denn die Korona unserer Sonne wandelt Neutrinos in Licht um. 9 Minuten später wandeln Solarzellen das Licht teuer in Strom um. Fragt Euch bitte einmal, wie viel schneller Gott sein kann.

    Informiert Euch bitte auf meiner Website http://www.ahlers-celle.de. Das ist eine freie Internet-Uni nach Artikel 5 Grundgesetz (GG). Unsere Politiker leisten einen Eid auf das GG. Es gibt aber nur eine Strafe gegen Eidbruch: Die Abwahl !!! !!! !!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*