Elektrosmog vermeiden: Geschirmte Lichtsegel-Leuchte

Geschirmte Leuchten verfügen über stark reduzierte elektrische Wechselfelder. Auch die Emission magnetischer Wechselfelder von elektrischen Geräten, die in der Nähe betrieben werden, wird durch die abgeschirmte Leuchtenkonstruktion stark gemindert. Geschirmte Leuchten können zu Ihrem Wohlbefinden beitragen.

Diese hochwertige Design-Lampe aus Mund geblasenem Opalglas lässt sich als Tisch- oder Bodenleuchte einsetzen. Der Lampenfuß besteht aus gewachstem Buchenholz. In die Leuchte integriert ist ein vollständig abgeschirmter Zugschalter. Je nachdem, wofür Sie die Lampe verwenden möchten, können Sie unterschiedliches Leuchtmittel verwenden.

Lichtsegel Designleuchte geschirmt
Lichtsegel Designleuchte geschirmt

Produktinformationen:



> oder weiter zum Shop

Detailinformationen:

Die 41 cm hohe Lampe verfügt über einen Lampenschirm aus Opalglas. Das angepasste Holzelement besteht aus Buche (gewachst) mit Naturharz. Die Lampenfassung ist E27 geschirmt. Die Lampe lässt sich über einen Zugschalter mit Holz-Zugelement (Kugel) ein- und ausschalten. Sie benötigt 60 W Leuchtmittel in E27 Kerzenform.

Abschirmprüfungen der Lampe nach TCO´99 (MPR II, DIN prEN 50279), wobei die Grenzwerte bei allen Messverfahren mit dem Faktor 20 und mehr unterschritten worden sind.

Wie entsteht die abschirmende Wirkung?

Das Leuchtmittel befindet sich in einem Schirmkorb, der aus einer patentierten Edelstahl-Federspirale besteht. Der Schirmkorb verhindert die Emission des elektrischen Wechselfeldes (50 Hz-Netzspannung). Zusätzliche abschirmende Wirkung entsteht durch ein geschlossenes Metallgehäuse, eine Metall-Federspirale sowie ein geschirmtes Netzkabel (Aluminiumband, Beidraht). Auch diese Lampe erfüllt die Norm der Schutzklasse 1 (mit Schutzleiter) nach DIN / VDE.

Mehr Informationen zum Thema Wohnungsabschirmung erhalten Sie unter: Wohnung abschirmen gegen Elektrosmog

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*