Feng Shui Berater erfolgreich vermarkten: Wie geht das?

Viele deutsche Feng Shui Berater stecken viel Zeit und Mühe in die Gestaltung ihrer Website. Dies ist jedoch nicht unbedingt der effektivste Weg, neue Kunden zu gewinnen. Daher unser Tipp: Produziert ein Video! Wir zeigen Euch ein gelungenes Beispiel.

Ich bin begeistert! So etwas kannte ich bisher nur von US-amerikanischen Feng Shui Beratern. Aufgrund des größeren Marktes und dem damit verbundenen höheren Wettbewerb unter Feng Shui Beratern spielt die Selbstvermarktung in den Vereinigten Staaten eine weitaus größere Rolle als hierzulande. Feng Shui Berater mit eigenem Video sind in Deutschland eher die Ausnahme. Daher freue ich mich, Euch heute ein in meinen Augen besonders gelungenes Beispiel für ein deutsches Video mit Feng Shui Beraterporträt vorstellen zu können:

In dem stimmungsvoll aufbereiteten Kurzfilm stellt sich die Kommunikationstrainerin und Feng Shui Beraterin Ulrike Schindhelm-Backes vor. Sie spricht gleich zu Beginn ihrer Vorstellung davon, dass es kein Zufall ist, wenn jemand auf ihr Video stößt. Hmmm. Fügung oder was? Ich war zunächst skeptisch. Natürlich ist es kein Zufall, dachte ich. Schließlich durchsuche ich fast täglich das Netz nach interessanten Feng Shui Ressourcen. Und nun helfe ich ihr mit diesem Beitrag auch noch dabei, dass andere Menschen „rein zufällig“ über ihr Video stolpern. Also von wegen.

Aber davon einmal ab. Kurz darauf hatte sie mich gepackt. Ihr Eingeständnis, dass sie aus einfachen Verhältnissen stammt und – wenn sie es im Leben geschafft hat, es jeder schaffen kann – das kam irgendwie so sympatihsch und menschlich herüber, da musste ich das Video einfach zu Ende schauen. Ja sicher, sie las ihren Text irgendwo oberhalb der Kamera ab, das war unverkennbar. Aber gerade weil sie nicht den Eindruck einer perfekten Verkäuferin vermittelte, wirkte Frau Schindhelm-Backes authentisch und glaubwürdig.

Das Internet ist ein Bildmedium

Ich halte ein gut gemachtes Video aus Online-Marketing-Sicht für Erfolg versprechender, als eine aufwändig gestaltete Website. Texte auf Webseiten werden vielleicht gelesen. Videos hingegen werden erlebt. Wenn ich mich entscheiden sollte, welchen Feng Shui Berater ich anrufe, wenn ich meine Wohnung umgestalten möchte, ich würde mich für jemanden entscheiden, von dessen Person und Persönlichkeit ich bereits einen Eindruck gewonnen habe. Und das geht nun einmal am besten mit einem Video. Nicht vergessen: Das Internet ist ein Bildmedium!

Viele Grüße
Euer Everyday Feng Shui Team
www.everyday-feng-shui.de

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Redaktion,

    bin durch Zufall auf Eure Besprechung gestoßen und danke herzlichst. Meine DVD ist schon seit ca 4 Jahren auf dem Markt http://xlurl.de/IyHd2p und ich werde im Herbst noch etwas Neues produzieren. Der FengShui Ratgeber ist als Online-Projekt von mir initiert im Rahmen meiner Medienaktivitäten (z.B. XING, FB, TW). Ausgebildete BeraterInnen sind herzlich eingeladen, sich kostenlos unter den Experten eintragen zu lassen. Meine ersten Bücher sind auch in der Mache. Mir geht es darum, möglichen Interessenten nützliche Hintergrundinfos zu geben. Was allen Beratern nützt und der Seriösität von Feng Shui und den chin. Prognosewissenschaften. sonnige Grüße bxfischer

  2. @Herr Zirkel
    Hier möchte ich einmal vorsichtig widersprechen. Ich bin überzeugt davon, dass auch in Deutschland die Zeit reif ist für Feng Shui Berater Videos. Laut (N)Onliner-Atlas sind 2009 in der Altersgruppe von 30-49 Jahren bereits 85% der deutschen Bevölkerung online, 61,5% verfügen zu Hause über einen DSL-Anschluss. Und ich würde hier einmal unterstellen, dass die meisten dieser Leute mit Sicherheit schon einmal ein Video aufgerufen haben. Schließlich braucht man ja nur darauf klicken, wie auf jeden anderen bunten Button oder wie auf ein Werbebanner. Auf der Startseite der eigenen Website eingebunden kann ein Beratervideo ein ausgezeichnetes Mittel sein, sich von anderen Beraterhomepages zumindest abzugrenzen.

    Ich würde jetzt nicht so weit gehen zu verlangen, dass Berater viel von Marketing verstehen sollen. Das können sie solchen Leuten überlassen, die sich damit auskennen und die sich hauptberuflich damit beschäftigen. Um vernünftiges Online Marketing zu betreiben, braucht man viel Zeit. Zeit, die einem Berater dann für die eigentliche Beratung verloren geht. Aber das müssen doch gerade Sie sehr gut wissen ;)

    Viele Grüße aus Berlin
    Long Wang

  3. So ein Video ist sicherlich eine gute Marketingmaßnahme – nur noch nicht in Deutschland. Hierzulande haben die meisten Menschen noch Probleme eine Website aufzurufen, ein Video zum Laufen zu bringen, bzw. erst einmal kapieren dass da überhaupt ein Video ist das man anschauen kann – so weit ist Deutschland noch nicht :)

    Zumindest nicht die Zielgruppe die Interesse an einer Feng Shui Beratung haben, denn Jugendliche zählen da noch nicht dazu.

    Hinzu kommt noch, dass ein Video auch vermarktet werden muss. Die meisten der werten Kollegen schaffen es ja noch nicht ein mal ihre Website ordentlich zu vermarkten, geschweige denn ein Video.

    Aber für die Zukunft könnte das durchaus ein Mittel sein um sich zu vermarkten und gar kein so arg teures …

    Gerhard Zirkel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*