Fit ins Frühjahr: Schritt für Schritt zum Erfolg

Haben Sie es bemerkt? Die Tage werden wieder länger und der Winter-Blues hat sich verabschiedet. Vielleicht haben Sie die trübe Jahreszeit dafür genutzt, Ihre eigenen vier Wände nach Feng Shui zu gestalten und sich gleichzeitig von Altlasten zu entledigen? Diese hemmen in Form von Gerümpel und allem Nutzlosen den Energiefluss und sorgen für Blockaden. Doch jetzt, da sich die ersten warmen Tage vorerst noch zögerlich zeigen, ist es an der Zeit, sich selber wieder „auf Vordermann“ zu bringen. Beginnen Sie schrittweise aber auch mit einem klaren Ziel vor Augen.

Die Frühlingssonne steigert die Lust an körperlicher Betätigung. Jetzt ist die optimale Zeit, um etwas für die eigene Fitness zu tun
Die Frühlingssonne steigert die Lust an körperlicher Betätigung. Jetzt ist die optimale Zeit, um etwas für die eigene Fitness zu tun (Foto: ChristinaT / Flickr)

 

Fitness & Co: laufen Sie einfach los!

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, alle guten Vorsätze zu realisieren. Sie möchten Ihre Kondition steigern, weil Sie es leid sind, außer Atem nur wenige Treppenstufen zu bewältigen? Oder plagen Sie Pölsterchen, die sich im Laufe der Zeit an Hüften, Schenkeln und Bauch gebildet haben? Wo auch immer die individuellen Gründe für eine private Fitness-Kur liegen – starten Sie jetzt durch und ändern Sie Ihre Gewohnheiten.

Dabei ist es gar nicht schwer, Körper, Geist und Seele wieder in Schwung zu bringen. Auch sind keine verpflichtende Verträge im Fitness-Studio erforderlich oder eine Mitgliedschaft in irgendeinem Sportverein. Zeigen Sie Eigeninitiative und nutzen Sie freie Zeitkapazitäten für das Walken oder die Trainingsrunde durch den Stadtpark. Sich fit machen ist umsonst, macht Sie unabhängig von festen Zeiten und Trainingsmöglichkeiten. Laufen und Walken ist gesund und hilft Ihnen, schrittweise Ihr persönliches Ziel zu erreichen.

Kräftigung für den Bewegungsapparat: laufend zur Fitness

Ob im Stadtpark oder in der freien Natur - eine geeignete Laufstrecke lässt sich fast überall finden
Ob im Stadtpark oder in der freien Natur – eine geeignete Laufstrecke lässt sich fast überall finden (Foto: Arnob Alam)

Wer sich bewegt, tut etwas für seinen Bewegungsapparat, stärkt Herz und Kreislauf, regt das Immunsystem an und fördert den Stoffwechsel. Genießen Sie bereits nach nur wenigen Wochen die ersten Ergebnisse. Sie fühlen sich einfach wohler und auch seelisch ausgeglichener, wenn Sie sich regelmäßig mit Laufen fit halten.

Gehören Sie zu den Einsteigern, die auch vorher nie mit sportlichen Aktivitäten zu tun hatten, dann starten Sie langsam und mit Strategie. Weicher Waldboden ist ein optimales Terrain, das den ungeübten Bewegungsapparat und insbesondere die Wirbelsäule entlastet. Konsultieren Sie im Vorfeld Ihren Arzt und lassen Sie einen Sportcheck machen, um mögliche Risiken zu erkennen und darauf zu reagieren. Gibt Ihr Arzt grünes Licht für regelmäßige Laufeinheiten, dann besorgen Sie sich passendes Schuhwerk. Sie wählen heute aus einem Riesenangebot an hochwertigen Laufschuhen, die mit stoßdämpfenden Elementen ausgestattet sind. Zu Anfang Ihrer „Sportkarriere“ reicht ein legeres Lauf-Outfit aus atmungsaktiven Stoffen.

Klein anfangen: mit Strategie zur Leistungssteigerung

Nehmen Sie sich am Anfang nicht zu viel vor und starten Sie ein- oder zweimal pro Woche zu Ihrem ganz persönlichen Lauferlebnis. Fangen Sie mit wenigen Kilometern an, die Sie gut aufgewärmt und locker laufen. Legen Sie eine kurze Pause an, wenn ihr Körper danach verlangt. Vergessen Sie nicht, dass er lange Zeit in Ruhephase war und jetzt langsam lernen muss, alle Muskeln wieder einzusetzen. Steigern Sie langsam Ihr Laufpensum und vernachlässigen Sie nicht ein gewisses Maß an Kontinuität. Nur wer sich regelmäßig bewegt, rostet nicht ein. Nutzen Sie das Wiedererwachen der Natur für eine Kehrtwende aus Ihren Gewohnheiten heraus und treiben Sie Sport. Er kostet nichts, lässt sich überall praktizieren und erhöht Ihre Lebensfreude.

www.everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*