Jesolo rüstet auf: Unser Reisetipp für den Sommer 2015

Yin und Yang stehen symbolisch für zwei komplementäre Kräfte die in harmonischem Gleichgewicht miteinander vereint sind. Anspannung und Entspannung oder auch Arbeit und Erholung sind Entsprechungen dieses Harmonie-Prinzips, das im Feng Shui eine große Rolle spielt.

Die Yang-Seite dieses Prinzips (das Entspannen und Loslassen) wird von vielen Menschen in der heutigen Zeit vernachlässigt. Deshalb möchten wir euch mit dem heutigen Reisetipp einen Impuls geben: Lasst wenigstens im Sommerurlaub mal „alle Fünfe gerade sein“! La dolce vita – nichts eignet sich besser dazu.

Sonnenuntergang in Jesolo: Symbol für Ruhe und Entspannung
Sonnenuntergang in Jesolo: Symbol für Ruhe und Entspannung (Foto: Damiano Menegon)

Wer die schönsten Tage im Jahr an der Italienischen Adria verbringen möchte, sollte sich vom charmanten Flair der Region Venetien begeistern lassen. Das Städtchen Jesolo gehört zu den beliebten Badeorten, die mit ihrem legendären italienischen Charme Jahr für Jahr zum Anziehungspunkt von Touristen aus aller Welt werden. Nur wenige Kilometer von der weltbekannten Lagunenstadt Venedig entfernt, finden Reisende hier einen Mix aus Badevergnügen, malerischen Gassen und einem facettenreichen kulinarischen Angebot. Die quirlige Kleinstadt lädt mit zwei Bereichen zum Flanieren, Relaxen und einem unvergesslichen Erlebnisurlaub ein. Jesolo Paese liegt rund zwei Kilometer vom Meer entfernt, während der Lido di Jesolo mit seinem kilometerlangen Sandstrand an der Lagune von Venedig zum Eldorado für Wasserraten und Sonnenanbeter wird.

Das ist Jesolo auch: modern, lebendig und vielfältig

Italienfans, die hier ihren Urlaub verbringen, entspannen in einer Umgebung, die keine Wünsche an Freizeitangebote, eine landestypische Architektur und ein breit gefächertes Angebot an Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten offen lassen. Ausgedehnte Spaziergänge am feinsandigen Strand, gepflegte Promenaden zum Flanieren und kristallklares Wasser, das mehrfach für seine Sauberkeit prämiert wurde sind gute Gründe, sich für einen Aufenthalt in Jesolo zu entscheiden.

Inmitten der typischen mediterranen Vegetation einer Region, die auf raffinierte Weise Exklusivität mit einer großen Angebotsvielfalt verbindet, werden Urlaubstage zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wer einer der legendärsten und beliebtesten Badeorte an der Italienischen Adria komfortabel genießen möchte, findet hier eine Vielzahl an komfortablen Unterkünften. Zugeschnitten auf unterschiedliche Ansprüche an Ausstattungsmerkmalen, präsentiert sich in Jesolo ein großes Angebot an Destinationen für jeden Geldbeutel.

Stressfreier Urlaub für Familien, Paare und Singles

Mit der ganzen Familie stressfrei die Sonne und den Strand genießen
Mit der ganzen Familie stressfrei die Sonne und den Strand genießen (Foto: Eugene Luchinin)

Wer für seine Stippvisiten und einen entspannten Badeurlaub einen komfortablen Ausgangspunkt sucht, findet in Jesolo auch exklusive Destinationen mit hohem Komfort einem perfekten Service. Es soll ein 5-Sterne-Hotel sein, das Luxus mit dem individuellen Flair von Badeorten verbindet? Dann lädt das Falkensteiner Hotel & Spa Jesolo Italienurlauber zu einem Aufenthalt ein, der einen klassischen Badeurlaub mit hohem Anspruch an Wohnkomfort verbindet. Mit der Eröffnung dieser Destination am 14. April 2015, finden Adria-Urlauber eine Unterkunft mit direktem Zugang zum hauseigenen Privatstrand, Bereiche für entspannte Wohlfühlmomente und geschmackvoll eingerichtete Räumen.

Exklusiver Badeort zwischen gestern und heute

Jesolo schafft aus dem Stand den Spagat zwischen vergangener Historie und Moderne. Urlauber, die sich für architektonische Highlights der Region interessieren, sollten sich nicht einen ausgedehnten Spaziergang zum Leuchtturm von Jesolo entgehen lassen. Direkt an der Mündung des Sile gelegen, prägt er heute die Skyline des Badeortes. Für kulturell Interessierte halten die archäologischen Stätten im Norden der Stadt Überreste aus der Römerzeit bereit und die Kirche Santa Maria Assunta wie auch das Civic Museum of Natural History gestatten Einblicke in die Vergangenheit der Stadt. Wer auf der Suche nach einem Maximum an Wasserspaß ist, findet im wasservergnügungspark Aqualandia auf rund 80.000 Quadratmetern alles, was zu einem abwechslungsreichen Urlaub an der Adria gehört.

Eine gut ausgebaute Infrastruktur ermöglicht es, binnen kurzer Zeit Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erreichen. Hochkarätige Events mit bekannten Künstlern, eine bunte Gastronomie und attraktive Sport- und Freizeitangebote machen Jesolo für jede Altersgruppe so interessant. Eine mehrere Kilometer lange Shoppingzone inmitten des Zentrums, Cafés, Tavernen, Restaurants und ein buntes Nachtleben wechseln mit Freizeitangeboten ab, die einen Aufenthalt in Jesolo zu einem unvergesslichen Reiseerlebnis für Groß und Klein machen. Starten Sie von Ihrer Unterkunft auch in die Umgebung von Jesolo via Rad oder per Pedes, um die Region und zahlreiche Sport- und Freizeitangebote hautnah zu erleben.

Weitere Reisetipps unter: Feng Shui Reisen

 

Quelle:

www.sz-online.de – Jesolo rüstet auf – Vom Dorf zur Strandmetropole

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*