Mein neuer Garten: Grüne Oasen Feng-Shui gerecht umgestalten

Wie gestalten Sie Ihren Garten Feng Shui gerecht um? Eine kleine Einführung in die Gartengestaltung nach den Prinzipien der fernöstlichen Harmonielehre Feng Shui.

Harmonie von Mensch und Natur: Der Chinagarten in Zürich
Harmonie von Mensch und Natur: Der Chinagarten in Zürich (Foto: themonnie / Flickr)

Feng Shui wird in Asien bereits seit über 4.000 Jahren praktiziert und sorgt vielerorts für Harmonie zwischen Körper und Geist. Auch in Deutschland begeistern sich immer mehr Menschen für den Gedanken, dass Harmonie ein schönes Lebensprinzip ist. Die Harmonie zwischen der unsichtbaren und sichtbaren Umgebung sowie zwischen Natur und Mensch soll laut dieser Philosophie unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden, persönliches Glück, den beruflichen Erfolg sowie spirituelles Wachstum beeinflussen.

Auf dem Weg zu einem harmonischen Leben müssen Interessierte positive Kräfte stärken und negative Kräfte abwenden. Dies ist durch das gezielte Anwenden von Feng Shui Prinzipien möglich. Feng Shui wird überall dort praktiziert, wo Menschen sind: Beginnend beim Hausbau über Schulen bis hin zum eigenen Garten.

Wie Sie Ihren Garten Feng-Shui gerecht umgestalten können, erklärt dieser Artikel.

Den vorhandenen Garten analysieren

1. Schritt: Den Garten analysieren und Optimierungspotentiale entdecken
1. Schritt: Den Garten analysieren und Optimierungspotentiale entdecken (Foto: Juergen Kurlvink)

Viele Menschen waren jahrelang mit ihrem Garten relativ zufrieden. Sie haben ihn entweder eigenständig angelegt und sich in Zeitschriften inspirieren lassen oder einem Profi diese Aufgabe überlassen. Gerade bei der Erstellung Marke Eigenkreation haben Gartenfreunde häufig das Gefühl, das sie ihren Garten nicht komplett ausgenutzt haben. Je nach Garten ist eine Optimierung nach Feng-Shui durchaus möglich.

Als Erstes muss festgelegt werden, wie der aktuelle Bestand aussieht. Was kann davon übernommen werden, wo sind Verbesserungen nötig und welche Elemente müssen unter den Aspekten des Feng-Shui verschwinden?

Werfen Sie auch einen Blick auf die Form Ihres aktuellen Grundstücks. Das ideale Grundstück nach Feng-Shui ist kreisrund, jedoch ist dies in den meisten Fällen nicht möglich genauso wie dreieckige Grundstücke. Ebenfalls gut sind quadratische und rechteckige Grundstücke, Letztere sind in Deutschland am häufigsten vorzufinden. Wichtig ist, dass es nicht zu stark gestreckt ist. Problematisch und ungünstig sind Grundstücke in L- oder Trapezform.

Die Platzierung des Hauses ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt des Feng-Shui. Bei einer Umgestaltung im Garten kann man diese Position meist nicht mehr ändern. Ideal wäre es, wenn sich das Haus in der Grundstückmitte befindet und die Hauswände parallel zu den Grundstücksgrenzen verlaufen. Mit anderen Methoden lassen sich diese Probleme aber ausgleichen.

Den Garten dem eigenen Charakter anpassen

2. Schritt: Mit kindlicher Kreativität dem Garten Charakter verleihen
2. Schritt: Mit kindlicher Kreativität dem Garten Charakter verleihen (Foto: Shad Bolling)

Auch wenn Feng-Shui unzählige Regeln hat, die letztendlich zum Wohlbefinden des Nutzers beitragen sollen, bedeutet das nicht, dass man seinen eigenen Geschmack außer Acht lassen sollte. Die Erwartungen der Menschen an Feng-Shui sind äußerst verschieden: Einige halten die chinesische Philosophie für eine energetische Medizin, die mit einem Zauber jedes Unwohlsein kuriert. Andere dagegen sehen Feng-Shui als eine Art Ratgeber für das schöne Wohnen. Die dritte Gruppe ist davon überzeugt, dass man mit Feng-Shui den perfekten Schlafplatz finden kann. Leider verstehen dabei wenige Menschen, dass das geschaffene Umfeld nur dann wirkt, wenn es den eigenen Charakter widerspiegelt. Das Umfeld ist nicht der Auslöser für unsere Probleme, sondern unsere Beziehung zu der Umgebung. Es gibt durchaus Verhaltensregeln, die den Energiefluss im Raum verbessern. Diese werden in ihrer simpelsten Form in öffentlichen Gebäuden genutzt – diese sind aber nicht ein Ort der Entspannung und Privatsphäre, so wie es der eigene Garten ist. Bei einer solchen Feng-Shui-Analyse muss man sich mit vielen weiteren Themen befassen, dazu gehört der eigene Geschmack und Charakter.

Mit Gartenmöbeln das Chi richtig fließen lassen

3. Schritt: Mit Gartenmöbeln Entspannungsoasen schaffen
3. Schritt: Mit Gartenmöbeln Entspannungsoasen schaffen (Foto: Kai Hendry)

Gartenmöbel sind das ideale Mittel, um den eigenen Garten gemäß der Feng-Shui-Regeln zu optimieren. Wichtig ist es, Gartenmöbel zu kaufen, die witterungsbeständig sind. Schäden an den Möbeln würden den Fluss der Energie stören. Beim Kauf ist außerdem darauf zu achten, dass man einen Ausgleich zwischen Yin und Yang erzielt: Hartes Holz ist „Yang“ und weiches Holz „Yin“. Wer sich zum Beispiel für eine Gartenbank aus Teak von entscheidet, kauft ein Yang-Möbelstück. Ein passendes Ying-Möbelstück wäre ein passender Tisch aus Birke, Bergahorn oder Fichte.

Grundsätzlich bevorzugt die Lehre von Feng-Shui einige Materialien gegenüber anderen. So sind natürliche Werkstoffe wie Holz die klaren Favoriten. Diese sind zwar etwas pflegeintensiver als zum Beispiel Kunststoff, in diesem Ratgeber erfahren Sie aber, wie man Gartenbänke aus Teakholz einfach und richtig pflegt. So wird Holz sogar langlebiger als Kunststoffmöbel, welche zwar pflegeleicht, aber nicht so stabil sind und schnell ausbleichen. Einige Materialien können den Energiefluss auch verlangsamen. So ist ein Liegestuhl aus Holz empfehlenswerter als eine Plastikliege. Glas hingegen beschleunigt das Chi und kann gezielt eingesetzt werden. In Kombination mit Metall können Sie schnelle Yang-Energie in Ihren Garten bringen.

Der Sonnenschirm ist ein weiteres wichtiges Element in einem nach Feng-Shui eingerichteten Garten. Seine Größe sollte proportional zum Außenbereich gewählt werden – also weder zu klein noch zu groß – so schafft man eine geschützte Ecke. Beim Kauf des Sonnenschirmes muss man auf Qualität achten: Mit seiner Stabilität vermittelt der Schirm Schutz und Sicherheit.

Hier finden Sie weitere Infos zu den Grundlagen des Feng Shui.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*