Natürliches Licht stärkt die Immunabwehr

Licht ist ein Ur-Lebenselement, das alle Lebensvorgänge von Pflanzen, Tieren und uns Menschen steuert und somit das Werden und Vergehen auf der Erde bestimmt. Natürliches Tageslicht fördert zudem unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Biolicht oder Vollspektrum Tageslichtlampen können helfen, Lichtmangel auszugleichen.

Wussten Sie, dass über den Lichteinfall im Auge Hormondrüsen, das Zentralnervensystem sowie der gesamte Zellstoffwechsel reguliert werden? Wissenschaftlich belegt ist auch, dass das natürliche Lichtspektrum wesentlich unsere Gesunderhaltung und Heilung, unsere Stimmungslage, unser Leistungsvermögen und unsere Lernfähigkeit mitbestimmen.

Vollspektrum Tageslichtlampe
Vollspektrum Tageslichtlampe

Produktinformationen:



> oder weiter zum Shop

Natürliches Tageslicht, auch Vollspektrum Tageslicht genannt, setzt sich aus dem sichtbaren und dem unsichtbaren Licht-Spektrum zusammen. Dazu gehört: Ultraviolett B+A, Violett, Blau, Grün, Gelb, Orange, Rot und das Infrarotlicht. 25% unserer Körperenergie wird dabei verbraucht, optische Informationen zu verarbeiten. Über das Auge wird die Zirbeldrüse, die Hirnanhangdrüse, der Sehhügel, die Sehrinde und das vegetative Zentralnervensystem gesteuert. Damit sind alle wichtigen Hormondrüsen vertreten. Man kann sogar behaupten, dass letztlich unser ganzer Stoffwechsel vom Licht abhängt.

Gerade in der dunklen Jahreszeit können Sie aktiv etwas dafür tun, diese lebenswichtigen Stoffwechselprozesse auf natürliche Weise anzuregen. Vollspektrum Leuchtstofflampen geben das gesamte Spektrum des natürlichen Sonnenlichts annähernd identisch wieder. Besonders wichtig dabei ist die Abstrahlung von UV-B-Licht, welches für den Vitamin-D-Aufbau, den Kalzium-, Kohlenhydrat- und Phosphor-Stoffwechsel notwendig ist. Es baut zudem unser Immunsystem gegen Infektionen auf.

Echte Vollspektrum Tageslichtlampen wurden wegen ihrer biologischen Wirkungen von der Lichtindustrie lange Zeit vehement bekämpft und als esoterischer Hokuspokus abgetan. Erst als sich die biologischen Auswirkungen von Tageslicht nicht mehr leugnen ließen und auch wissenschaftlich untermauert waren, brachte sie so genanntes Biolicht auf den Markt. Doch hier ist Vorsicht geboten: Nicht immer enthalten entsprechende Leuchten die biologisch wichtigsten Wirkungsbereiche des Lichts. Aus Kostengründen wird am Material gespart und es fehlen oft genau die Bestandteile des Lichts, die den größten Einfluss auf unser Wohlbefinden haben.

Achten Sie deshalb darauf, echte Vollspektrum Tageslichtlampen zu verwenden, die mindestens 95% des gesamten Lichtspektrums von Tageslicht ausstrahlen. Die Verwendung von Licht in Wohnräumen wird in den nächsten Jahren sowieso eine revolutionäre Entwicklung durchmachen. Lesen Sie mehr in unserem Beitrag zu OLED-Beleuchtung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*