Spezielle News zur aktuellen Weltlage

Wir befinden uns im Juli 2019 und halten Ausschau in eine Zukunft, die sich nicht voraussagen lässt. Oder doch? Finden wir vielleicht Antworten bei Whistleblowern und Channel-Medien?

Wer möchte lieber von dieser Flagge regiert werden?Foto: Tomas Roggero / flickr CC BY 2.0
Wer möchte lieber von dieser Flagge regiert werden? Foto: Tomas Roggero / flickr CC BY 2.0

Channelings sind meistens langweilig zu lesen, weil sie seit Jahren immer ähnlich klingen. Mit salbungsvollen Worten wird lange um den heißen Brei geredet, um am Ende nichts Konkretes auszusagen. Dazu kommt noch, dass jedes Medium andere Botschaften empfängt und kolportiert. Also bitte nicht alles glauben, was irgendwo geschrieben steht, auch wenn es angeblich aus höchster Quelle stammt! Die meisten Voraussagen sind nie eingetreten. Die Texte sollten nur als Anregung verstanden werden, um über gewisse Entwicklung nachzudenken und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Saint Germain zur aktuellen Lage

China möchte die USA als Weltmacht ablösen. Der aufgestiegene Meister Saint Germain soll via Channelling ausgerichtet haben, dies nicht gelingen wird, weil China die Führungsqualitäten fehlen und weil dieses Land auf Grund seiner Mentalität nicht als Führungsmacht respektiert wird. Die Chinesen sind zu wenig weltoffen, zu expansiv und zu wenig human.

Barbara Bessen ist ein eines der Medien, die regelmäßig Botschaften von Saint Germain publizieren. Für den Juni und Juli 2019 schrieb sie sinngemäß: Es ist viel Gutes und Erfreuliches im Gange, wovon man wenig hört, weil die Mainstream-Medien nicht darüber berichten. Sehr viele Menschen sind dabei, ihren Lebensstil zu überdenken und zu verändern. Jeder tut das auf seine Art, ohne Steuerung von oben. Viele versuchen einfacher und umweltfreundlicher zu leben, unabhängiger zu werden und mehr Eigenverantwortung zu übernehmen. Wir befinden uns in einer Phase der großen Veränderungen und es kommt darauf an, worauf wir uns ausrichten. Es gibt keine allgemein gültige Realität, sondern nur die Realitäten von vielen einzelnen Menschen. Die neuen Energien sind bereits da. Aber wir nutzen unsere Schöpferkraft noch zu wenig aus. Es ist jetzt keine Zeit für spirituelle Studien, sondern es ist an der Zeit, unsere Fähigkeiten in der Praxis zu erproben. Jeder Mensch hat die Macht, sein Leben zu verbessern, wenn er das möchte.

Quelle: https://spirit-online.de/saint-germain-channeling-ein-leben-auf-einer-ueberholspur-der-besonderen-art.html

Was macht die Freimaurer-Pyramide auf dem Dollarschein? Foto: Sarah Corriher / flickr CC BY 2.0
Was macht die Freimaurer-Pyramide auf dem Dollarschein? Foto: Sarah Corriher / flickr CC BY 2.0

Wer ist Benjamin Fulford?

Fulford ist ein extrem hintergründiger Journalist, der ein fantastisch klingendes Wissen zusammenträgt und in einer Weise kombiniert, dass die Leser/innen nur staunen können. Folgen können ihm wahrscheinlich die wenigsten. Da er in allen Zirkeln der Macht bewandert zu sein scheint, ist nicht auszuschließen, dass er mit diesen Zirkeln kooperiert, um uns mehr zu verwirren als aufzuklären. So richtig schlau wird man jedenfalls nicht aus seinen heftigen Darstellungen, die er mit kriegerischer Leidenschaft vorträgt. Wie kommt er an all die Geheimnisse heran, die er mit beeindruckenden Fakten und Zahlen untermauert? Erfunden scheine seine Geschichten jedenfalls nicht zu sein, denn sie lassen sich nachrecherchieren und überprüfen. Er selbst gibt sich als rebellischer Widerstandskämpfer aus, der die Welt retten möchte. Seine Hauptaussage ist, dass erbitterte Machtkämpfe im Hintergrund toben zwischen Anhängern der Neuen Weltordnung (NWO), die eine Bevölkerungsreduktion auf dem Planeten im Schilde führen – und alternativen Mächten, die alles daran setzten, die so genannten „Illuminaten“ zu stoppen. Zu den NWO-Gegnern gehört eine Allianz zwischen Russland, China, Indien, Südamerika, Afrika und einigen weiteren Ländern. Als Quelle für seine Geheim-Informationen gibt er ein umfassendes Netzwerk von Insidern an, das er sich im Laufe der Jahre aufgebaut hat.

Quellen:

Benjamin Fulford zum Stand der Dinge

Sein Blogtext vom Juli 2019 klingt nach Entspannung und Entwarnung. Es ist von wichtigen Siegen und Verhaftungen die Rede, die er detailreich und samt Quellenangaben ausführt. Der Kampf um den Planeten sei jedoch noch lange nicht beendet. Es besteht immer noch die Gefahr, dass ein dritter Weltkrieg losgetreten wird.

Quelle: https://benjaminfulfordtranslations.blogspot.com/search/label/GERMAN

Fazit

Die beiden Nachrichtenquellen haben eine völlig andere Schwingung. Im Endeffekt jedoch haben die Texte von Fulford eine ähnliche Wirkung wie die von Barbara Bessen bzw. Saint Germain. Sie machen müde. Die Inhalte klingen immer ähnlich, auch wenn sie sich im Detail unterscheiden. Wer sich nicht für Kriegsliteratur interessiert, wird von den vielen Stress-Vokabeln bald die Schnauze voll haben: Gangster, Agent, erdzerstörerische Superwaffen, Vergiftung, Ärger, Falle, Satanisten, Nervenheilanstalt, Verbrecherfamilie, Rothschildanwalt, Waffengeschäfte, Fanatiker und so weiter. Dazu fallen noch unzählige Namen, Bezeichnungen und Abkürzungen, mit den ein normaler Mensch nichts anfangen kann. Gewöhnliche Menschen sind weder Heilige, die immer liebevoll sind und nie die Geduld verlieren. Noch sind sie dafür geschaffen, sich jeden Tag mit Verbrecherbanden zu beschäftigen. Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass wir von den Hintergrundkämpfen kaum was mitbekommen. Sie gehen uns einfach nichts an. Unsere Freiheit hängt nicht davon ab, ob wir von Amerikanern oder Chinesen regiert werden, sondern ob wir die Fähigkeiten erlangen, unser Leben selbstständig zu gestalten. Wir sind gegen unseren Willen schon längst nicht mehr regierbar, denn sonst würde niemand darüber nachdenken, uns mit Gewalt zu beseitigen.

*

*

Irmgard Brottrager, Dipl.Ing. für Architektur und Innenarchitektur,

Ganzheitliche Raum-Gestaltung und Europäisches Fengshui 

Link zur Homepage

*

Literatur-Übersicht

*

Geomantie.Netzwerk Graz + Umgebung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*