Wenn der Metall-Drache auf die Holz-Ziege trifft

Das war schon immer so: die Zeiten ändern sich. Dem tragen wir Rechnung und verabschieden nun den Erd-Hasen, und bereiten uns auf den Auftritt des Metall-Drachen vor, der seit dem 05. April 2015, 04:38h MESZ, die Holz-Ziege in ihren Amtsgeschäften unterstützt. Neugierig wie wir nun einmal sind, schauen wir genauer hin, um zu erfahren, was uns im neuen Monat erwarten wird, wenn wir von Holz, Metall und viel Erde regiert werden.

© Bodo Trieb
© Bodo Trieb


Der Metall-Drache ist ein sehr energiegeladenes Wesen, das sich durch seinen starken Willen auszeichnet. „Wenn schon . . denn schon“, sagt der Drache sich und geht den Dingen auf den Grund. Regelrecht festbeißen kann er sich, und pingelig kann er auch werden. Voller Einsatz garantiert. Diplomatisches Geschick hat er nicht erfunden und so kann dieser Drache schon mal unverblümt und schonungslos Dinge auf den Punkt bringen. Hemmungen, sich dabei evtl. unbeliebt zu machen, hat er ganz bestimmt nicht. Und so geht er unbeirrt seinen Weg, ob er Zustimmung findet oder nicht, ob er Unterstützung findet oder auch nicht. Er ist auch bekannt für die hohen Maßstäbe, mit denen er sich und seine Mitmenschen misst, was seine
r Beliebtheit weder bei Freunden noch Kollegen Abbruch tut.

Holz-Ziege und Metall-Drache arbeiten Hand in Hand und sorgen für Ansehen, Klarheit, geordnete Verhältnisse und können sehr gut dafür sorgen, dass ein einmal erreichter Stand auch gewahrt werden kann. Gemeinsam sind sie nicht nur stark, sondern sie bieten uns auch Stabilität. Wir müssen sie nur lassen.
Für uns heißt das: Schuster bleib bei Deinen Leisten. Wenn wir das tun, was wir gut können und worin wir gut sind, haben wir die besten Chancen, das Beste aus diesem Monat zu machen.
Sobald wir uns aber weit aus dem viel zitierten Fenster lehnen, können wir leicht herausfallen und werden nicht notwendigerweise sanft und weich landen. Wir haben also keinen Monat vor uns, in dem waghalsige Aktionen angesagt sind, keinen Monat, in dem wir unbedingt Neuland betreten sollen. Kümmern wir uns lieber so um unsere Angelegenheiten, dass wir Altlasten abarbeiten, uns von dem verabschieden, was wir nicht mehr brauchen und ganz einfach „reinen Tisch“ machen. Schaffen wir uns eine solide Basis, auf die wir in den kommenden Monaten alles stellen können.

Für jede(n) bedeutet das natürlich etwas anderes, dem Rechnung zu tragen, was unsere Regenten von uns wollen:

Drache(*) (1904, 1916, 1928, 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012):
Nicht alle Herausforderungen sollten angenommen werden. Mit Weitblick lassen sich Hindernisse leicht umschiffen. Wann immer es möglich ist, sollten außergerichtliche Einigungen angestrebt.

Schlange(*) (1905, 1917, 1929, 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001):
Nicht gierig werden, es ist von allem genug da. Bescheidenheit kann auch etwas entspannendes haben. Es ist ratsam, sich für gemeinnützige Zwecke einzusetzen.

Pferd(*) (1906, 1918, 1930, 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014):
Nur wenn wir hinter dem stehen, was wir sagen und uns zu dem bekennen, was wir tun, können wir unser Ansehen stärken. Vorsicht vor unnötigen Ausgaben.

Ziege(*) (1907, 1919, 1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003):
Mit der Mutter der Porzellankiste sollten wir ein enges Bündnis schließen. Nur so steht dann ein ganz guter Monat ins Haus. Das gilt besonders für finanzielle Angelegenheiten, wenn unsere Gutmütigkeit ausgenutzt werden soll.

Affe(*) (1908, 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004):
Es ist gut, wenn man alte Verbindungen pflegt. Nicht nur die Allianz mit dem Drachen zahlt sich aus. Alle Zeichen stehen auf Erfolg.

Hahn(*) (1909, 1921, 1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005):
Nur wer sich um seine eigenen Angelegenheiten kümmert, wird unnötige Diskussion und Auseinandersetzungen vermieden. Ein Schutzengel kann auch die Gestalt eines Drachen annehmen.

Hund(*) (1910, 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006):
Als nicht der beste Freund des Drachen sollten wir den Ball flach halten und kontroverse Themen meiden. Sobald etwas brenzlig riecht, sollten wir in der kürzestmöglichen Zeit den größtmöglichen Abstand herstellen.

Schwein(*) (1911, 1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007):
Erst denken, dann handeln, erst zuhören, dann entscheiden. Nur so wird auch dieser Monat erfolgversprechend.

Ratte(*) (1900, 1912, 1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008):
Mit dem Drachen verbandelt zu sein, zahlt sich mal wieder aus. Allerdings sollte ein grooooßer Bogen um das gemacht werden, was in den diversen Gerüchteküchen angerührt wird.

Büffel(*) (1901, 1913, 1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009):
Erfolge dürfen auch gerne in kleinen Schritten kommen. Damit der Monat wirklich gut wird, ist bei Vertragsangelegenheiten Vorsicht geboten. .

Tiger(*) (1902, 1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010):
Wenn Plan A nicht funktioniert . . . das Alphabet hält noch mindestens 25 weitere Buchstaben bereit. Achtung vor Neidern, sie führen nichts Gutes im Schild.

Hase(*) (1903, 1915, 1927, 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011):
Es ist wichtig, eine eigene Meinung zu haben, selbst wenn man damit allein auf weiter Flur steht. Zu sich und seinen Idealen zu stehen, ist wichtig. Diese mit anderen zu diskutieren, nur kräftezehrend.

Wie in jedem Monat kommen wir auch im Drachen-Monat nicht um sie herum und so gibt es wieder die Tage, an denen wir äußerst zurückhaltend sein sollten.
Kurzfristige Projekte oder Unternehmungen sollten wir nicht am 16.04.2015 und auch nicht am 28.04.2015 beginnen. Langfristige Projekten sollten wir an anderen Tag als dem 07.04.2015, 19.04.2015 und dem 01.05.2015 starten.

Dass wir die Stabilität, die wir brauchen, bekommen , und die Stabilität, die wir haben, bewahren können, wünscht uns allen
Bodo Trieb
www.888beratungen.de


(*) im Rahmen dieser Betrachtungen ist der Sonnenkalender für uns wichtig. Mit hinreichender Genauigkeit können wir sagen, dass alle aufgeführten Jahre jeweils am 04. Februar beginnen.

Beitrag teilen:
Über Bodo Trieb 224 Artikel
Bodo Trieb, Dipl.-Ing. der Feinwerktechnik, früher Tätigkeit in der Industrie, heute Sachverständiger (BVFS e.V.) mit langjähriger Beratungs- und Ausbildungserfahrung in den Bereichen Feng Shui, Radiästhesie, BaZi und Numerologie. Bodo erreicht ihr unter b.trieb@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*