Wenn die Erd-Ziege auf den Erd-Hund trifft

Es ist an der Zeit, dass sich das Pferd in den Ruhestand begibt und sein Nachfolger hervor tritt. In diesem Monat ist die Erd-Ziege an der Reihe, dem Erd-Hund bei seiner Aufgabe zu helfen, über Zeit und Raum zu herrschen. 07. Juli 2018, 05:41 Uhr MESZ, ist der Moment, in dem dieses „geerdete“ Duo beginnt, unsere Geschicke zu lenken.

2018 - der Monat der Erd-Ziege
© Bodo Trieb
Tier-Grafiken: http://de.123rf.com/profile_neyro2008

Sie schätzt die feineren Dinge des Lebens und da kann die Ziege sehr kreativ und phantasievoll sein, um das zu bekommen und zu behalten, was sie sich ausgesucht hat. Mit dieser Einstellung schätzt sie eine entspannte Umgebung, in der sie idealerweise frei von jeglichem Druck leben und agieren kann. Sie mag keine Streitigkeiten oder Situationen, die nach ihren Maßstäben „unangenehm“ sind, und hasst es, in einem Netz von starren Zeitplänen oder strengen Routinen gefangen zu werden.
Mit ihrer scheinbar entspannten Lebenseinstellung kann sie aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie eine Perfektionistin ist. Woran sie auch immer arbeitet, sie gibt immer ihr Bestes, wobei sie die Tatsache geflissentlich außer Acht lässt, dass oft weniger mehr ist.
Obwohl sie Gesellschaft liebt, besteht sie nicht unbedingt darauf, im Mittelpunkt zu stehen. Sie wirkt eher ruhig, die meiste Zeit verliert sie sich in Gedanken und Ideen, wie man die Dinge zum Besseren wenden kann.

Besonders die Erd-Ziege hat einen fürsorglichen und rücksichtsvollen Charakter. Sie ist sehr loyal gegenüber ihrer Familie und ihren Freunden und hat viel Freude daran, die Aktivitäten all derer zu verfolgen, die ihr am Herzen liegen.
Sie ist zuverlässig und gewissenhaft in ihrer Arbeit, aber was das Finanzielle angeht, gibt sie viel eher aus als dass sie spart.
Die Erd-Ziege ist sehr belesen, hat vielfältige Interessen und ist sehr kreativ. Sie wartet schnell mit neuen oder manchmal sogar revolutionären Ideen auf, die von anderen sehr gerne angenommen werden.

Diesen Monat werden wir vielleicht überrascht sein, wie sich manches im beruflichen Bereich entwickeln kann. Chancen, die wir bisher nicht für möglich hielten, können sich bieten. Wenn wir offen für Neues und Unvorhergesehenes sind und die Herausforderung annehmen, mal etwas außerhalb unserer „Norm“ zu tun, werden wir positive Ergebnisse erzielen können. Sich abseits der ausgetretenen Pfade zu bewegen, kann sogar noch weiter zu spannenden Möglichkeiten und zukünftigen Erfolgen führen.
Wenn problematische Situationen auftreten, sollten wir sie so schnell wie möglich bereinigen. Wir werden dafür belohnt, dass wir handeln und weitermachen, besonders wenn wir uns nicht ablenken lassen, besonders wenn wir nicht den Fokus verlieren. Wer konsequent und konzentriert bleibt, kann langfristig viel gewinnen.
Bei allem, was wir tun, sollten wir auf das Wohlergehen anderer Rücksicht nehmen.

Was bedeutet das nun für die einzelnen Zeichen des Tierkreises?

Ziege(*) (1907, 1919, 1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015):
Dinge werden gut laufen, wer sich an seinen Plan hält, kann viel erreichen. Dieser Monat kann sich als sehr nützlich erweisen, neue Chancen zu nutzen und auszubauen. Kreative und künstlerische Energien in die Arbeit zu integrieren, hilft enorm, die eigenen Ziele zu erreichen.

Affe(*) (1908, 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016):
Es ist ein guter Zeitpunkt, vorausschauend zu planen. Nur so lassen sich Beeinträchtigungen durch andere ohne großen Aufwand meistern. Wer sich nicht in die Karten gucken lässt, ist im Vorteil, genau so wie die, die nur diejenigen an ihren Plänen teilhaben lassen, denen sie absolut vertrauen. Geduld ist gefragt, denn erst der nächste Monat ist geeignet, bestimmte Pläne zu realisieren.

Hahn(*) (1909, 1921, 1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017):
Entspannen, ausruhen und reisen, die beste Art, diesen Monat zu verbringen. Sich nur um die eigenen Angelegenheiten zu kümmern ist gleichbedeutend damit, sich aus Schwierigkeiten herauszuhalten. Ein Schritt in die falsche Richtung kann zu einer Reihe unglücklicher Ereignisse führen.

Hund(*) (1910, 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018):
Extreme vermeiden, konzentriert bei der Sache bleiben, ist die Devise. Wer an Entspannung und Urlaub denkt, an angenehme gesellschaftliche Ereignisse, oder auch an Veränderungen im eigenen Heim, wird gerne von der Ziege unterstützt. Wer sein Leben verdrießlich und pessimistisch gestalten will, bekommt ebenfalls Unterstützung von der Ziege, die bei Bedarf auch den finanziellen Ruin beschleunigen kann. Jeder hat die freie Wahl.

Schwein(*) (1911, 1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007):
Angenehme Zeiten mit Romantik, gute Finanzen und Glück dürfen erwartet werden. Es ist ein guter Monat, um Visionen zu folgen und Pläne zu realisieren. Ein Durchbruch in beruflichen Angelegenheiten oder eine Beförderung sind durchaus möglich und sollten nicht unbedingt eine Überraschung sein. Die Aufnahme neuer Studien kann von Vorteil sein.

Ratte(*) (1900, 1912, 1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008):
Zeit, sich zu entspannen und sich von den Herausforderungen des letzten Monats zu erholen. Das Leben wird einfacher, aber definitiv nicht langweilig. Neue Chancen, die sich bieten, sollten unbedingt ergriffen und genutzt werden. Einige dieser Möglichkeiten können sich sogar als sehr profitabel erweisen.

Büffel(*) (1901, 1913, 1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009):
Der offizielle Opponent des Monatsregenten zu sein, kann seine Tücken haben. Das wird also nicht der beste Monat in diesem Jahr, nicht alles wird nach Plan laufen. Wer sich unauffällig verhält, cool bleibt und Geduld hat, kommt gut durch den Monat. Bessere Zeiten werden kommen.

Tiger(*) (1902, 1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010):
Besondere Aufmerksamkeit sollte sich jetzt auf Familie und Freunde richten, durch sie und mit ihnen kann sich viel tun. Die Ziege hilft, sich zu entspannen und angenehme Erfahrungen auf Reisen zu machen. Weises und vor- und umsichtiges Handeln helfen, aus den sich bietenden Möglichkeiten das Beste zu machen. Es hilft nichts, etwas über‘s Knie brechen zu wollen.

Hase(*) (1903, 1915, 1927, 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011):
Harte Arbeit wird anerkannt und belohnt. Eine reiche Ernte kann eingefahren, Erfolge gefeiert werden. Geduldiges und ruhiges Beobachten ist angesagt, alles läuft glatt und entwickelt sich sehr vorteilhaft. Unabdingbare Voraussetzung: wissen, was man wirklich will.

Drache(*) (1904, 1916, 1928, 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012):
Monate waren schon besser, Monate waren schon schlechter. Es kann sein, dass die Dinge nicht so reibungslos verlaufen. Es hilft auf jeden Fall, Konfrontationen zu vermeiden. Ratsam ist es, sich von denen fern zu halten, die dafür bekannt sind, Chaos zu verursachen. Selbstdisziplin und edle Taten zahlen sich aus.

Schlange(*) (1905, 1917, 1929, 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013):
In diesem Monat ist es leicht, Dinge zu übertreiben. Und es ist klug, Dinge nicht zu übertreiben. Neue Freunde zu finden, kann von Vorteil sein. Um nicht ausgenutzt zu werden, ist Vorsicht geboten. Es lässt sich mehr erreichen, wenn man auf der Sonnenseite unterwegs ist.

Pferd(*) (1906, 1918, 1930, 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014):
Einen ruhiger und entspannter Monat ist zu erwarten, die gute Freundin, die Ziege, wird sich darum kümmern. Die Chancen stehen sehr gut, das, was vor langer Zeit begonnen wurde, erfolgreich abzuschließen. Je großzügiger andere bedacht werden, desto besser ist es für einen selbst.

Kein Monat wäre komplett ohne sie, jene Tage, an denen wir keine wichtigen Dinge tun sollten.
Was den Beginn von kurzfristigen Projekten betrifft, so sollten wir den 08. Juli 2018, den 20. Juli 2018 und den 01. August 2018 auslassen. Langfristige Projekte sollten nicht am 11. Juli 2018, 23. Juli 2018 und 04. August 2018 begonnen werden.

Möge das Unerwartete zu Erfolg und Glück führen.
Bodo Trieb

(*) im Rahmen dieser Betrachtungen ist der Sonnenkalender für uns wichtig. Mit hinreichender Genauigkeit können wir sagen, dass alle aufgeführten Jahre jeweils am 04. Februar beginnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*