Wenn die Holz-Ziege auf den Metall-Büffel trifft

Das Holz-Pferd legt seine Amtsgeschäfte nieder und macht Platz für seine Nachfolgerin. Mit dem Amtsübernahme am 07. Juli 2021, 05:04h, betritt die die oppositionelle Holz-Ziege die Bühne der Zeit.

2021 - der Monat der Holz-ZiegeDie Ziege kennen wir als kreatives und einfallsreiches Wesen, das sich gerne mit den schönen Dingen des Lebens umgibt. Sie liebt ein entspanntes Umfeld, in dem sie sich idealerweise frei von Druck und Zwängen bewegen kann. Auseinandersetzungen und alles, was sie als ‚unangenehm‘ einstuft, ist ihr zuwider, und sie hasst es, von engen Zeitplänen oder starren Routinen eingeengt zu werden.
Aber selbst mit dieser recht entspannten Grundeinstellung kann sie ihren Hang zum Perfektionismus nicht verheimlichen. Womit auch immer sie sich beschäftigt, sie gibt immer ihr Bestes, uneingedenk, dass weniger durchaus mehr sein kann.

Für den neuen Monat steuert der Himmel mit Yin-Holz das Element des sanften, beweglichen und flexiblen Grases bei. Das macht die Ziege zu einem sehr sozialen Wesen, das sich vernetzt, das sich auf Verbindung und Beziehung einlässt, sich auf diese verlässt und sie mit Leben füllt. Das ist besonders förderlich, wenn es um das Erreichen gemeinsamer Ziele geht. Yin-Holz macht die Ziege sehr beliebt und lässt unaufdringliche und leicht zugängliche erscheinen.

Allerdings trifft das Yin-Holz des Himmels auf die recht raue Umgebung der Ziege, die selbst Yin-Erde, Yin-Feuer und Yin-Holz zum Weltgeschehen beisteuert. In dieser Konstellation gibt es kein Wasser, das aber für das Wachsen und Gedeihen von Holz von entscheidender Bedeutung ist. Das sanfte Gras befindet sich auf trockenem, verödetem und heißen Wüstenboden.

Zum Überleben ist also Kreativität gefragt. Die Holz-Ziege weiß, dass es ihr selbst an Ressourcen mangelt und wird da auch keine kostbare Energie verschwenden, sie in sich zu suchen. Sie hat die hervorragende Fähigkeit entwickelt, Gelegenheiten zu erkennen und diese für ihre Zwecke zu nutzen. Das macht sie zu einer hervorragenden Beobachterin und Meisterin des geduldigen Wartens. Wenn dann der richtige Moment gekommen ist, wird sie die Gelegenheit beim viel zitierten Schopfe packen.

Die Holz-Ziege sucht ihresgleichen und verlässt sich auf die Zustimmung der anderen. Sie ist nicht die geborene Anführerin, sie folgt aber auch nicht willenlos allem und jenem. Sie ist meist dort anzutreffen, wo die Mehrheit sich aufhält, ist aber dennoch aufmerksam und beobachtet genau, stets bemüht, das Beste aus der jeweiligen Situation herauszuholen. Stets den Überblick zu behalten und vorausschauend zu planen und zu organisieren sind Fähigkeiten, die ihr in Fleisch und Blut übergegangen sind und ihr helfen, ihr Überleben zu sichern.

Auch wenn Holz-Ziege und Metall-Büffel in Opposition zueinander stehen, erhält der Monatsregent vom Jahresherrscher ein wenig Unterstützung. Der Büffel vermag nämlich das von der Ziege dringend benötigte Wasser beizusteuern.

Ansonsten warten so einige Herausforderungen auf sie, welche sie aber mit ihrem umfangreichen Repertoire an Fähigkeiten durchaus meistern kann. Und so ist es wichtig, dass die Ziege stets ihren Fokus auf ihre Ziele richtet und diese unbeirrt und mit einer positiven Einstellung verfolgt.

Welchen Einfluss unsere Regenten auf die einzelnen Zeichen des Tierkreises haben, schauen wir uns nun an:

Ziege(*) (1907, 1919, 1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015):
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Es ist förderlich, auf sich zu achten, Risiken jedweder Art sollten unbedingt vermieden werden. Mit einer positiven Grundhaltung und der Konzentration auf das Wesentliche lässt sich dieser Monat meistern.

Affe(*) (1908, 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016):
Vorsorgen ist immer besser als heilen. Der Fokus sollte in diesem Monat auf der eigenen Gesundheit liegen. Das gilt besonders in diesen arg gebeutelten Zeiten. Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Hahn(*) (1909, 1921, 1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017):
Es kann ein wenig anstrengend werden. Deswegen: Augen auf und durch. Umsichtiges und vorausschauendes Planen und Handeln zeigt den beste Weg durch diesen Monat. Finanzangelegenheit werden idealerweise später geregelt.

Hund(*) (1910, 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018):
Es sind nicht alle so freundlich, wie sie sich geben. Glücklicherweise gibt es aber immer noch Menschen, auf die Verlass ist. Mit wahren Freunde und wohlmeinenden Helfern lässt sich so manche Hürde leichter nehmen.

Schwein(*) (1911, 1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019):
Ein guter Monat, um Pläne und Visionen real werden zu lassen. Ein geschäftlicher Durchbruch oder ein Karrieresprung sollten nicht ausgeschlossen werden. Genauso wie geteilte Freude doppelte Freude ist, ist geteiltes Leid halbes Leid.

Ratte(*) (1900, 1912, 1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020):
Nichts ist so schlecht, dass es nicht für etwas anderes wieder gut ist. Dieser Monat mit Aufs und Abs sollte aber nicht an die Substanz gehen. Rückzug im richtigen Moment kann Wunder bewirken. Nach wie vor wohnt ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.

Büffel(*) (1901, 1913, 1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021):
Bambus, der sehr schnell wächst, bricht sehr schnell. Darum: Eile mit Weile! Besonders der Druck, den wir uns selbst machen, muss so kanalisiert werden, dass er keinen Schaden mehr anrichten kann. Innehalten und Pausieren sind die Mittel der Wahl, der richtige Zeitpunkt für neue Aktivitäten ist „später“.

Tiger(*) (1902, 1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010):
Ein Monat, um sich näher zu kommen. Es zahlt sich aus, seinen Freundes- und Bekanntenkreis zu erweitern. Die Ziege hilft beim Entspannen und unterstützt weises und umsichtiges Handeln. So lassen sich aus Möglichkeiten, die sich bieten, das Beste machen.

Hase(*) (1903, 1915, 1927, 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011):
Es hilft, einen Schritt zurück zu treten, um sich einen vollständigen Überblick zu verschaffen. Schlaglöcher auf dem Weg durch diesen Monat lassen sich so rechtzeitig ausmachen. Wer sich auf seine Stärken besinnt, wird mit allen Widrigkeiten fertig.

Drache(*) (1904, 1916, 1928, 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012):
Es ist ratsam, Bündnisse zu stärken oder sich neue Verbündete zu suchen. Gemeinsamkeiten stärken und helfen, den Widrigkeiten des Monats zu trotzen. Übertreibungen sollten unter allen Umständen vermieden .

Schlange(*) (1905, 1917, 1929, 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013):
Zu jedem Problem gibt es eine Lösung, auch wenn diese sich erst mühevoll erarbeitet werden muss. Jeder Schritt muss achtsam und umsichtig geplant werden. Es ist von Vorteil, sich aus Angelegenheiten, die einen nichts angehen, herauszuhalten.

Pferd(*) (1906, 1918, 1930, 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014):
Das Gegenteil von „gut“ ist „gut gemeint“. Die Probleme anderer lösen zu wollen, führt zu nichts. Es lassen sich nun einmal nur Dinge ändern, auf die man selbst Einfluss hat. Einzig der gesunde Abstand zu Personen und Situationen sorgt für einen entspannten Monat.

Wie gewohnt folgt der Blick auf die Tage, welche nicht für alle Aktivitäten prädestiniert sind.
Langfristige Projekte sollten wir weder am 10. Juli 2021, noch am 22. Juli 2021, noch am 03. August 2021 beginnen. Der 16. Juli 2021 und der 28. Juli 2021 eignen sich nicht für den Beginn von kurzfristigen Projekten.

Mögen wir uns selbst treu bleiben können und die richtigen Momente zum Handeln rechtzeitig erkennen.

Bodo Trieb


(*) im Rahmen dieser Betrachtungen ist der Sonnenkalender für uns wichtig. Mit hinreichender Genauigkeit können wir sagen, dass alle aufgeführten Jahre jeweils am 04. Februar beginnen.

 

Beitrag teilen:
Über Bodo Trieb 196 Artikel
Bodo Trieb, Dipl.-Ing. der Feinwerktechnik, früher Tätigkeit in der Industrie, heute Sachverständiger (BVFS e.V.) mit langjähriger Beratungs- und Ausbildungserfahrung in den Bereichen Feng Shui, Radiästhesie, BaZi und Numerologie. Bodo erreicht ihr unter b.trieb@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*