Kleiner Induktionsherd, Foto: Didriks / flickr CC BY 2.0
Elektrosmog

Energetische Belastungen durch Induktionsherde

Im Handel sind fast nur noch Induktionsherde erhältlich. Doch diese Technologie ist nicht unbedenklich. Die Magnetfelder, die erzeugt werden, können das menschliche Biofeld stören. Denn jeder Mensch ist ein elektromagnetisches Wesen. Kleiner Induktionsherd, Foto: Didriks / flickr CC BY 2.0 Wie funktionieren Induktionsherde? Bei Induktionsherden wird keine Herdplatte erwärmt, sondern das Kochgeschirr wird direkt über elektrische Ströme erhitzt, die mit magnetischen Feldern inudziert werden.  [mehr...]
Auf-Putz-Installationen sind selten attraktiv. Foto: WorldSkills UK / flickr CC BY 2.0
Elektrosmog

Die besten Verstecke für Elektrokabel

Über die Kunst der unsichtbaren Kabel-Verlegung ohne Stemmen und Spachteln. Damit endlich Schluss ist mit dem unschönen Kabelsalat! Auf-Putz-Installationen sind selten attraktiv. Foto: WorldSkills UK / flickr CC BY 2.0 Wie verlegt man Stromkabel nachträglich? Beim Strom funktioniert es bislang noch nicht mit der kabellosen Energieübertragung – jedenfalls nicht in Standardwohnungen.  [mehr...]
Foto: VIA Gallery / flickr CC BY 2.0
Elektrosmog

Smartmeter: Wem nützen die Überwachungsgeräte?

Sie zählen nicht nur den Strom, sondern sammeln auch Verbraucherdaten. Außerdem verbrauchen sie selber Strom und treiben damit den Stromverbrauch in die Höhe. Foto: VIA Gallery / flickr CC BY 2.0 So ein Unfug, könnte man nun meinen.  [mehr...]
Die Ohrstöpsel machen das Smartphone auch nicht gesünder. Foto (C) Serge Seva / flickr
Elektrosmog

E-Smog: Vermeidung und Abschirmung

Dass Elektrosmog nicht gesund ist, ist unbestritten. Dennoch wird dieses Thema immer noch von vielen Menschen ignoriert oder als übertrieben abgetan. Offenbar ist noch viel Aufklärungsarbeit notwendig, um das Bewusstsein zu ändern.  [mehr...]
Elektrosensibilität: Immer mehr Menschen klagen über Beschwerden durch elektrische, magnetische oder elektromagnetische Felder
Elektrosmog

Sicherer mit dem Handy telefonieren & Elektrosmog vermeiden

Der Streit darüber, ob Mobilfunkwellen gesundheitsschädlich sind, dauert inzwischen seit Jahrzehnten an. Auch die wissenschaftliche Forschung kommt nicht zu eindeutigen Ergebnissen. Sicher ist allenfalls dies: Es wird immer mehr mobil telefoniert, gesurft, gesendet und empfangen.  [mehr...]
Kein Bild
Elektrosmog

Rutengänger im Test: Der Oma-Trick

Auf ZDF-Info lief kürzlich eine interessante Reportage: Oma Ulla (67) kann nachts nicht schlafen und bestellt Rutengänger und Radiästheten zu sich ins Haus, um sich in Sachen Wasseradern, Elektrosmog & Co.  [mehr...]
Kein Bild
Elektrosmog

Strahlenschutzbekleidung: Schutz vor Elektrosmog in der Schwangerschaft

Strahlenschutz in der Schwangerschaft ist in Deutschland bisher kein großes Thema. In vielen Ländern Südostasiens ist dies ganz anders: Hier ist der Schutz des ungeborenen Kindes vor Elektrosmog-Einflüssen wie etwa WLAN- oder Handy-Strahlung bereits selbstverständlicher Bestandteil der Vorbereitungen auf die Geburt.  [mehr...]
Kein Bild
Elektrosmog

Handystrahlung reduzieren: 10 nützliche Alltags-Tipps

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft Handystrahlung inzwischen als „potentiell krebserregend“ ein. Dies sollte Grund genug für jeden sein, sich näher mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Das folgende Video zeigt 10 Praxistipps, wie ihr euch vor Handystrahlung schützen könnt.  [mehr...]
Angus T. Jones von "Two and a Half Men" mit einem Siemens Gigaset S795
Elektrosmog

Große Unterschiede bei „strahlungsarmen“ DECT-Telefonen!

Auf Drängen des Bundesamtes für Strahlenschutz haben viele Hersteller von DECT-Telefonen die Strahlungsbelastung, die durch entsprechende Geräte entsteht, in den letzten Jahren reduziert. Da jedoch keine einheitlichen Standards zur Strahlenreduktion vorliegen, unterscheiden sich die Modelle in einigen Kriterien deutlich voneinander.  [mehr...]
Mobilfunk Sendeanlage auf einem Hausdach in Gundelfingen, Baden-Württemberg
Elektrosmog

Mietminderung bei Elektrosmog durch Funkmast: Ist das möglich?

Elektrosmog in der Wohnung wird durch die zunehmende Anzahl von Mobilfunkmasten auf Häuserdächern und in Wohngebieten zu einem immer größeren Problem. Was zusätzlichen Elektrosmog verursacht, wo Grenzwerte festgeschrieben sind, ob vielleicht sogar ein Unterlassungs- oder Mietminderungsanspruch entsteht und wann eine Baugenehmigung für Mobilfunkanlagen notwendig ist, erfahrt ihr in diesem Beitrag.  [mehr...]
Tote Bienen: Viele Umwelteinflüsse machen den Bienen heutzutage zu schaffen
Elektrosmog

Elektrosmog als weitere Ursache des Bienensterbens?

Das Urteil „Hypochonder“ ist schnell gefällt über Menschen, die über Elektrosensibilität klagen. Eine Studie der Freien Universität Berlin belegt nun, dass auch Bienen in erheblichem Maße auf künstliche elektromagnetische Felder reagieren – und zwar langfristig mit Bienensterben.  [mehr...]
tawkon - kostenlose App warnt vor zu hoher Elektrosmog-Belastung in der Umgebung
Elektrosmog

Jetzt neu: Kostenlose App warnt vor Handystrahlung

Handystrahlung wird von vielen Menschen als Bedrohung für die eigene Gesundheit wahrgenommen, die vermieden oder minimiert werden sollte. Eine neue App trägt dem nun Rechnung: Sie warnt vor erhöhter Strahlenbelastung in der Umgebung und erleichtert somit den verantwortlichen Umgang mit mobilen Endgeräten.  [mehr...]
Kein Bild
Elektrosmog

Handy an, Hirn aus? – Chancen & Risiken der neuen Medien

In einer kürzlich ausgestrahlten „hart aber fair“ Talk-Sendung diskutierten die Studiogäste im öffentlich-rechtlichen Fernsehen angeregt über die Chancen & Risiken der neuen Medien. Nicht einer der Gäste erwähnte dabei gesundheitliche Risiken, die beispielsweise von elektromagnetischer Strahlung während der Benutzung von iPad, iPhone & Co.  [mehr...]
Kein Bild
Elektrosmog

Über die Wirkung von Elektrosmog bei Pflanzen

Dr. med. Cornelia Waldmann-Selsam, Ärztin und Elektrosmog-Expertin aus Bamberg, hat im Rahmen einer Kompetenzinitiative Ärzte und Mobilfunk eine sehr gute und umfassende Online-Publikation über Beobachtungen und wissenschaftliche Studien zur Wirkung von elektromagnetischen Feldern bei Pflanzen zusammengestellt.  [mehr...]
So sehen Mehlwürmer aus. Der biologisch korrekte Ausdruck ist allerding Mehlkäfer (lat. Tenebrio molitor)
Elektrosmog

Der Einfluss von WLAN auf Mehlwürmer – Das Experiment

WLAN Strahlung wirkt sich stark negativ auf die Entwicklung von Mehlwürmern aus: Sie zeigen körperliche Unruhe, aggressiveres Verhalten und eine um 18% höhere Sterblichkeit als Mehlwürmer einer unbestrahlten Kontrollgruppe. Zu dieser Erkenntnis kam die Schülerin Caroline Schick in einem Experiment, mit dem sie den „Jugend forscht“ Regionalwettbewerb gewann.  [mehr...]
Kein Bild
Elektrosmog

Elektrosensibilität: Ursachen, Symptome und Behandlung

Eine zunehmende Anzahl von Menschen in den Industrienationen leidet unter Elektrosensibilität, einer besonderen Empfindsamkeit gegenüber elektromagnetischer Strahlung und Magnetfeldern. Was sind die Ursachen, welche Symptome gibt es und wie kann Elektrosensibilität behandelt werden?  [mehr...]