Die interessantesten Zitate von Nikola Tesla

Hier geht es nicht um erstaunliche Erfindungen des genialen Wissenschaftlers, sondern um seinen geistigen und weltanschaulichen Hintergrund. Die ausgewählten Zitate erlauben einen direkten Zugang zu seinem Gedankengut.

Foto: Azchael / Flickr CC BY 2.0
Foto: Azchael / Flickr CC BY 2.0

Tesla war nicht nur Ingenieur, sondern auch Philosoph

Nikola Tesla war ein serbisch-kroatischer Erfinder und hat von 1856 bis 1943 gelebt. 1884 emigrierte er vom österreichischen Kaiserreich in die USA, nachdem er Mathematik, Physik und Philosophie studiert hatte. Viele seiner Erfindungen waren Wieder-Erfindungen von Technologien, die zumindest ansatzweise bereits vorhanden waren. Er war offenbar ein sehr feinfühliger und intuitiver Mensch, der Informationen aus der geistigen Welt abrufen konnte. Er hatte ein sehr klares Vorstellungsvermögen und begann mit der Umsetzung seiner Ideen erst dann, wenn er sie komplett durchdachte hatte. Von systematischen Experimenten ohne Eingebung und Vision hielt er wenig. Er war kein rein sachlich denkender Mensch, sondern er spricht oft von Gefühlen und kosmischen Zusammenhängen. Offenbar agierte er wie ein spirituelles Medium, das seine „Antennen“ auf kosmische Informationen ausrichtete und aus dieser Quelle auch seinen gesamten Eifer bezog.

Ausgewählte Zitate

Die folgenden Zitate bleiben hier unkommentiert. Einige Zitate werden im verlinkten Video ausführlicher behandelt.

  • Mein Gehirn ist nur ein Empfänger, im Universum gibt es einen Kern, aus dem wir Wissen, Kraft und Inspiration erhalten. Ich bin nicht in die Geheimnisse dieses Kerns eingedrungen, aber ich weiß, dass es existiert.“ (siehe Video)

  • An dem Tag, an dem die Wissenschaft beginnt, nicht physische Phänomene zu studieren, wird sie in einem Jahrzehnt mehr Fortschritte machen als in allen früheren Jahrhunderten ihrer Existenz.“ (siehe Video)

  • Die meisten Menschen sind so in der Außenwelt versunken, dass sie für das, was in sich selbst abläuft, völlig blind sind.“

  • Mich beunruhigt nicht, dass sie meine Ideen stehlen. Mich beunruhigt, dass sie keine eigenen haben.“

  • Wenn man den Hass in Elektrizität umwandeln könnte, wäre ausreichend Energie für die gesamte Welt vorhanden.“

  • Viele Rassen, die fast ausschließlich von Gemüse leben, weisen eine hervorragende Körperverfassung und Stärke auf.“

  • Sei allein, das ist das Geheimnis von Erfindungen; In der Einsamkeit werden Ideen geboren.“

  • Wenn Du das Universum verstehen willst, dann denke in Kategorien wie Energie, Frequenz und Vibration!“ (siehe Video)

  • Überall im Weltraum ist Energie. Ist diese Energie statisch oder kinetisch? Wenn statisch, werden unsere Hoffnungen vergeblich sein. Wenn kinetisch — und wir wissen, dass dem sicherlich so ist – dann ist es nur eine Frage der Zeit, dass die Menschheit ihre Energietechnik erfolgreich an das eigentliche Räderwerk der Natur angeschlossen haben wird.“

  • Als ich die Ereignisse in meinem vergangenen Leben überprüfte merkte ich, wie subtil die Einflüsse sind, die unser Schicksal prägen.“

  • Der Instinkt ist etwas, das über das Wissen hinausgeht. Wir besitzen zweifellos einige feinere Fasern, die es uns ermöglichen, Wahrheiten wahrzunehmen, wenn logische Deduktion oder jede andere absichtliche Anstrengung des Gehirns zwecklos ist.“ (siehe Video)

  • Meine Methode ist anders. Ich stürze mich nicht in die Arbeit hinein. Wenn ich eine Idee bekommen habe, dann beginne ich in meiner Vorstellung zu konstruieren. Ich ändere die Konstruktion, nehme Verbesserungen vor und lass das Gerät komplett in meinem Kopf laufen.“

  • Jedes Lebewesen ist ein Rädchen im Getriebe des Universums. Obwohl scheinbar nur seine unmittelbare Umgebung betroffen ist, erstreckt sich der Einflussbereich jedes Lebewesens über eine unendliche Distanz.“ (siehe Video)

  • Das ist ein Problem bei vielen Erfindern: fehlende Geduld. Ihnen fehlt der Wille, eine Sache langsam, klar und scharf in ihrem Geist zu erarbeiten, so dass sie auch „fühlen können wie es funktioniert“. Sie wollen gleich ihre erste Idee umsetzen, und das Ergebnis ist, dass sie viel Geld und viel gutes Material verbrauchen, nur um schließlich festzustellen, dass sie in die falsche Richtung arbeiten. Wir alle machen Fehler, und es ist besser, sie zu machen, bevor wir beginnen.“

  • Meine Mutter verstand die menschliche Natur besser und sie tadelte nie. Sie wusste, dass ein Mensch nie durch fremdes Bemühen oder durch Proteste vor seiner eigenen Dummheit oder vor Laster bewahrt werden kann, sondern nur durch den Einsatz seines eigenen Willens“
    „Es ist nicht die Liebe, die du machst. Es ist die Liebe, die du gibst.“
    „Wenn Sie nur die Pracht der 3, 6 und 9 kennen würden, hätten Sie den Schlüssel zum Universum.“ (siehe Video)

  • Ich glaube nicht, dass Sie viele großartige Erfindungen nennen können, die von verheirateten Männern gemacht wurden.“
  • „We are all one. Only egos, beliefs, and fears separate us.“

 

 



Quellen:

Nikola Tesla – Zitate

Zitate von Nikola Tesla

Nikola Tesla: Dieses Genie sagte schon 1926 das Smartphone voraus

Beitrag teilen:
Über Johanna Fritz 70 Artikel
Johanna ist freiberufliche Grafik-Designerin und Künstlerin. Sie berät das Team von Everyday Feng Shui bei der Website-Gestaltung und unterstützt bei redaktionellen Themen rund ums Wohnen und Einrichten. Johanna ist unser "Stil-Guru" und ihr erreicht sie unter j.fritz@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*