Feng Shui im Garten und auf dem Balkon

Feng Shui Gärten werden oft mit chinesischen oder japanischen Gärten gleichgesetzt. Das ist nicht ganz korrekt. Tatsache ist, dass viele asiatische Gärten nach Prinzipien des Feng Shui angelegt werden. Doch nicht jeder östlich anmutende Garten ist gleich ein Feng Shui Garten.

Eine Buddha-Statue oder eine japanische Laterne reichen dafür lange nicht aus. Andererseits gibt es Gärten, die überhaupt nicht asiatisch anmuten und trotzdem beispielhafte Feng Shui Gärten sind. Wir zeigen euch, was einen Feng Shui Garten tatsächlich ausmacht.

Pflanzen und unsere natürliche Umgebung gehören zu den wichtigsten gestalterischen Elementen im Feng Shui.
Pflanzen und unsere natürliche Umgebung gehören zu den wichtigsten gestalterischen Elementen im Feng Shui. (Foto: psyberartist / Flickr)

Feng Shui Gärten werden mit dem Ziel angelegt, einen Ort der Regeneration, der Ruhe und der Kraft zu schaffen. Positive Energien in uns sollen gestärkt und negative Energien verringert werden. Die gleiche Aufgabe können auch Zimmerpflanzen in der Wohnung erfüllen.

Voraussetzungen für die Planung eines Feng Shui Gartens

Folgende Voraussetzungen sollte ein Feng Shui Garten erfüllen:

  • Die Natur wertschätzen und möglichst ohne künstliche Dünge- und Schutzmittel auskommen.
  • Ein Ort der Entspannung sein, der den Ausgleich zum hektischen Leben schafft.
  • Nahrung oder Arzneien für Körper, Geist oder Psyche liefern.
  • Die Energien der Erde und des Kosmos sowie die Zyklen der lebenden Wesen ihren natürlichen Verlauf überlassen.
  • Einheimische Pflanzen und Symbole, die mit den Energien der eigenen Kultur und Landschaft harmonieren berücksichtigen.
  • Ein einheimischer Garten, der zu unserer Psyche und zum Geist des Ortes passen.
  • Uns mit der Erde verbinden und unsere Wurzel stärken

Mehr dazu unter Feng Shui Gartenplanung.

Ein Feng Shui Garten soll positive Energien stärken.
Garten & Balkon

Feng Shui Garten & Gartenplanung

Voraussetzung, Struktur & Gestaltung Die meisten chinesischen und japanischen Gärten sind nach Feng Shui gestaltet. Doch nicht jeder Feng Shui Garten muss asiatisch anmuten. Wir zeigen Ihnen, was einen Feng Shui Garten ausmacht und wie Sie ihn selbst planen und gestalten können.  [mehr...]
feng_shui_garten_fruehling
Garten & Balkon

Feng Shui, Frühling und Garten

Es wird Frühling, auch wenn in weiten Teilen Deutschlands sich der Winter noch hartnäckig hält. Mit dem Frühling kommt auch wieder Lust auf den Garten. Lesen Sie heute, nach welchen Kriterien Feng Shui im Garten umgesetzt werden kann und was Sie bei der Auswahl an Pflanzen beachten sollten.  [mehr...]
Wann schaffen Sie sich Ihren eigenen Traum-Garten? Die dunke Jahreszeit ist die beste Planungszeit!
Bagua

Gartengestaltung nach dem Feng Shui Bagua

Die Gestaltung eines Gartens unterscheidet sich im Feng Shui nicht wesentlich von der eines Hauses oder einer Wohnung: Es gelten die gleichen grundlegenden Gestaltungsprinzipien. Das „Feng Shui Bagua“ ist eine einfache Methode, mit der Einsteiger eigenständig Feng Shui Prinzipien erlernen und schnell erste Erfolge bei der harmonischen Gartengestaltung erzielen können.  [mehr...]
Wasser tut nicht nur dem Garten gut. Es beeinflusst die Lebensqualität.
Garten & Balkon

Feng Shui – Gartengestaltung mit Wasser

In einem der letzten Beiträge haben Sie erfahren, wie stark die umliegende Landschaft die Wohnqualität beeinflusst. Der Garten bildet die direkte, unmittelbare Landschaft eines Hauses und lässt sich in den meisten Fällen nach eigenen Vorstellungen gestalten.  [mehr...]
Der ursprüngliche Zweck eines Wintergartens bestand darin, Pflanzen während der Wintermonate einen lichtreichen Raum zur Verfügung zu stellen
Garten & Balkon

Feng Shui und die Wirkung der Pflanzen

Pflanzen begleiten unser Leben und gestalten unsere Räume. Sie sind damit auch ein Gestaltungsmittel, das nach Feng shui Kriterien angewendet werden kann. Im Beitrag erfahren sie, wie Pflanzen im Feng Shui charakterisiert werden und wie sie gekonnt Pflanzen in der Raumgestaltung anwenden können.  [mehr...]
Wohnraumgestaltung nach Feng Shui: Nicht selten wird der Balkon vernachlässigt
Garten & Balkon

Feng Shui auf dem Balkon

Viele, die ihre eigene Wohnung nach der Harmonielehre Feng Shui einrichten, vergessen häufig, dass es auch andere Bereiche gibt, die zum eigenen Wohnraum dazugehören, auch wenn sie sich nicht direkt in der Wohnung befinden.  [mehr...]
Eine einfache Zimmerpflanze kann einem Raum bereits deutlich mehr Harmonie verleihen
Garten & Balkon

Feng Shui Zimmerpflanzen

Grüne Pflanzen wirken wie eine natürliche Klimaanlage: Sie filtern die Raumluft, regulieren die Luftfeuchtigkeit und können sogar Umweltgifte abbauen. Im Feng Shui kommt Zimmerpflanzen noch eine weitere wichtige Aufgabe zu: Sie erhöhen die Lebensenergie Chi in geschlossenen Räumen. Eine einfache Zimmerpflanze kann einem Raum viel Energie geben und Harmonie herstellen.  [mehr...]
Fast unsichtbarer Gartenweg mit Trittsteinen. Foto: Lake Lou / flickr CC BY 2.0
Garten & Balkon

Gartenwege anlegen mit Gehwegplatten

Gartenwege und -plätze gehören zu den Anlagen, die man nicht planlos herstellen sollte. Sowohl die Materialwahl als auch die Fugenteilung wollen wohl überlegt sein. Fast unsichtbarer Gartenweg mit Trittsteinen.  [mehr...]
Beeteinfassung mit beinahe unsichtbarer Rasenkante, Foto: Steve Moses / flickr CC BY 2.0
Garten & Balkon

Wie baue ich eine Beeteinfassung?

Wer einen Garten plant, kommt nicht darum herum, über die Abgrenzungen zwischen Rasen und Beeten nachzudenken. Denn sie prägen den Charakter des Gartens ganz entscheidend. Beeteinfassung mit beinahe unsichtbarer Rasenkante, Foto: Steve Moses / flickr CC BY 2.0 Praktische Tipps für die Planung Die Rasenkanten sollten mindestens 2 cm über den Boden ragen, damit sie nicht überwuchert werden.  [mehr...]
Foto: SuSanA Secretariat / flickr CC BY 2.0
Garten & Balkon

Nachhaltig düngen mit Rohwolle, Würmern, Algen und Co.

Die natürlichsten Düngemittel sind im Baumarkt-Regal eher nicht zu finden. Sie gehören zu den nachwachsenden Rohstoffen und fallen in einer Permakultur-Kreislaufwirtschaft ganz automatisch an. Foto: SuSanA Secretariat / flickr CC BY 2.0 Rohe Schafschurwolle Die meisten Leser und Leserinnen werden vermutlich keine Schafhalter sein und daher keine Rohwolle übrig haben.  [mehr...]
Die vielleicht giftigste von allen hört auf den Namen Gloriosa, Foto: Pete G / flickr CC BY 2.0
Garten & Balkon

Giftige Zimmerpflanzen: Pflanzen machen (nicht nur) glücklich!

Mit Zimmerpflanzen lässt sich tatsächlich die Stimmung verbessern! Einer Studie aus Großbritannien zufolge sind Menschen, die von Pflanzen umgeben sind, glücklicher als Menschen ohne Zugang zur Natur. Die vielleicht giftigste von allen hört auf den Namen Gloriosa, Foto: Pete G / flickr CC BY 2.0 Pflanzen strahlen pure Liebe aus und wer empfänglich dafür ist, kann das voll genießen.  [mehr...]
Bezaubernde Hamamelis-Blüte, Foto: Ruth Hartnup / flickr CC BY 2.0
Garten & Balkon

Dekorative Gartenpflanzen zur Weihnachtszeit

Immergrüne, duftende Gehölze und ausdauernde, frostharte Blumen sind eindeutig nachhaltiger als Schnittblumen und kurzlebige Zimmerpflanzen. Wer einen Garten hat, kann seinen „Christbaum“ auch im Freien schmücken – und vom Wohnzimmer aus bewundern. Bezaubernde Hamamelis-Blüte, Foto: Ruth Hartnup / flickr CC BY 2.0 Zaubernuss, Hamamelis Das buschige Gehölz mit den wuscheligen, fadenförmigen, gelben Blüten blüht (sortenabhängig) zwischen Oktober und März und ist ein besonders schöner Hingucker, wenn Schnee liegt.  [mehr...]
Eukalyptus-Zweige vom Markt, Foto: Stefanie Kraus / flickr CC BY 2.0
Deko & Design

Beliebte Deko-Pflanzen zur Weihnachtszeit

Hier geht es nicht um lebende Zimmerpflanzen, sondern um geschnittene Pflanzen, die uns im Dezember zur Verfügung stehen. Dazu gehören natürlich die Christbäume, aber auch verschiedene Zweige mit immergrünen Blättern. Eukalyptus-Zweige vom Markt, Foto: Stefanie Kraus / flickr CC BY 2.0 Traditionell: Mistelzweige bringen Glück und verleiten zum Küssen Die Schwierigkeit beim Ernten der Zweige besteht darin, dass sie meist hoch oben auf Bäumen hängen, wo kein ausgestreckter Arm hinlangt.  [mehr...]
Tillandsie, Foto (C) Irmgard Brottrager
Deko & Design

Festliche Zimmerpflanzen zur Weihnachtszeit

Die Sehnsucht nach farbigen Blättern und Blüten ist im Winter besonders groß. Diese Zimmerpflanzen eignen sich nicht nur zum Dekorieren, sondern auch zum Verschenken mit symbolischen Wirkungen.  Tillandsie, Foto (C) Irmgard Brottrager Die meisten Zimmerpflanzen, die Blüten oder farbige Blätter entwickeln, brauchen einen hellen Standort.  [mehr...]
Pflanzen leben von Lichtnahrung, Foto: Theo Crazzolara / flickr CC BY 2.0
Garten & Balkon

Zimmerpflanzen: Die richtige Beleuchtung für mehr Blütenpracht

Es gibt viele Gründe, Indoor-Pflanzen zusätzlich zu beleuchten:  Platzmangel in der Nähe der Fenster, wochenlanges Schlechtwetter mit bewölktem Himmel, die kurzen Tage im Winter oder lichthungrige Blühten. Pflanzen leben von Lichtnahrung, Foto: Theo Crazzolara / flickr CC BY 2.0 Pflanzen ernähren sich von unterschiedlichen Energiequellen Im November und Dezember können sogar alle Faktoren gleichzeitig eintreten.  [mehr...]
Hochbeet mit Vogelschutzgitter, Foto: Maja Dumat / flickr CC BY 2.0
Garten & Balkon

Tierfreundlicher Vogelschutz im Einklang mit der Natur

Es gibt viele Gründe, ein Gebäude vor Vögeln zu schützen: Gefährliche Glasflächen, unerwünschter Taubenkot, gefräßige Katzen und wertvolle Gartenkulturen zum Beispiel. Hochbeet mit Vogelschutzgitter, Foto: Maja Dumat / flickr CC BY 2.0 Schutz für Vögel Es geht selbstverständlich nicht nur darum, das Gebäude sauber zu halten und Kulturpflanzen zu schützen, sondern auch die Vögel selbst sind schutzbedürftig.  [mehr...]