Besser leben: Feng Shui im Haus umsetzen

Feng Shui ist die Lehre von Harmonie und Gleichgewicht. Wenn im Alltag Chaos wütet und im Beruf wieder einmal zu viel verlangt wird, möchten wir uns Zuhause entspannen. Um in Einklang zu kommen, vertrauen viele Menschen bei der Einrichtung auf die daoistische Lehre aus China. Doch wie gelingt es, die Räume so einzurichten, dass das Haus Ruhe und Geborgenheit ausstrahlt? Worauf gilt es bei der Auswahl von Farben und Möbeln zu achten?

Feng Shui: Harmonie und Gleichgewicht in der Wohnung herstellen
Feng Shui: Harmonie und Gleichgewicht in der Wohnung herstellen (Foto: 3D ENVIRONMENTS / Flickr CC BY 2.0)

Gestaltung eines Schlafzimmers nach Feng Shui

Das Schlafzimmer ist der Rückzugsort für Körper und Geist. Im Schlaf regenerieren Sie die Kraft des Körpers und sorgen für ein Abschalten vom Alltag. Daher hält Feng-Shui besondere Regeln für das Schlafzimmer bereit. Achten Sie unbedingt darauf, keine elektronischen Geräte im Schlafzimmer aufzubewahren. Nachts sollte jedes Gerät, welches im Schlafzimmer sein muss, vom Strom genommen werden. Bei der Einrichtung des Raumes gilt, weniger ist mehr.

Accessoires und Möbel sollten auf ein Minimum reduziert werden, um Ruhe zu fördern. Schließlich sollte Ihr Blick nicht von Möbelstück zu Accessoire wandern. Das Kopfteil des Bettes positionieren Sie hin zu einer festen Wand und vermeiden es, das Bett in der Nähe von Heizungsrohren aufzustellen.

Wohnzimmer – Das Familienleben blüht auf

Das Wohnzimmer stellt den Mittelpunkt des Familienlebens dar. Singles verbringen hier Ihre freie Zeit, Familien mit Kindern spielen Brettspiele oder schauen Filme. Aus diesem Grund gilt es, das Wohnzimmer besonderer Sorgfalt bei der Einrichtung zu unterziehen.

Hier geht es zu den Anregungen der Experten für die Einrichtung nach Feng-Shui. Kreative Tipps und Anregungen helfen Ihnen zu verstehen, worauf es im Kern der Einrichtung zu achten gilt.

Den Chi-Fluss im Wohnzimmer gezielt steuern
Den Chi-Fluss im Wohnzimmer gezielt steuern (Foto: 3D ENVIRONMENTS / Flickr CC BY 2.0) 

Weiche Materialien sowie verrundete Möbelstücke stehen im Fokus des Wohnzimmers. Vermeiden Sie es unbedingt, scharfkantige Möbelstücke aufzustellen. Rundungen können nachträglich hinzugefügt werden. Können oder wollen Sie die scharfkantigen Möbelstücke nicht ersetzen, gilt es die Wirkung des scharfen Chi mittels weicher Materialien wie Decken, Kissen und Teppichen wieder auszugleichen.

Wellness und Erholung mit dem richtigen Chi im Badezimmer

Im Badezimmer spielen Spiegel eine entscheidende Rolle. Im Feng-Shui herrscht das Sprichwort, dass Spiegel das verdoppeln, was man darin sieht. Richten Sie den Spiegel beispielsweise so aus, dass schöne Dekorationsartikel oder Pflanzen darin doppelt zu sehen sind. Zudem vergrößern die praktischen Helfer den Raum, um einen besseren Fluss der Energie herzuleiten. Wichtig beim Aufhängen der Spiegel ist es, diese nicht gegenüber von Türen zu positionieren.

Neben den Spiegeln steht das Licht im Fokus der Betrachtung. Ein Badezimmer sollte stets zu allen Flächen hin ausgeleuchtet sein. Um diese starke Ausleuchtung an jede Situation anzupassen, gilt es dimmbare Leuchtelemente einzubringen. Möchten Sie ein erholsames Bad genießen, dimmen Sie das intensive Licht einfach herunter.

Ob mit oder ohne Feng-Shui – ein guter Geruch im Badezimmer ist entscheidend. Aus diesem Grund sollten Sie sich für eine Duftlampe, Räucherstäbchen oder andere wohlriechende Elemente im Badezimmer entscheiden. Im Internet erfahren Sie mehr über die Wirkung bestimmter Gerüche. So gibt es entspannende Düfte, welche es Ihnen erleichtern, den Stress des Tages zu vergessen. Hingegen bieten sich am Morgen motivierende sowie belebende Gerüche an. Die sorgen dafür, dass Sie schneller wach und motiviert in den Tag starten.

Kochen und Beisammensein in der Küche

Feng Shui Küche
Klarheit und Aufgeräumtheit in der Küche (Foto: 3D ENVIRONMENTS / Flickr CC BY 2.0)

In der Küche können Sie das Wissen zur Einrichtung anderer Räume anwenden. Achten Sie auch in der Küche darauf, spitze Ecken und Kanten so gut es geht zu vermeiden. Sanfte Rundungen sollten im Vordergrund stehen, um das Chi fließen zu lassen. Harmonisierend wirken Pflanzen. Bevorzugen Sie hierbei Grünpflanzen. Sie bringen einen Teil der Natur in Ihre Küche, wo sie auch als Blickfang agieren. In einer Küche dürfen Messer nicht fehlen. Nach Feng-Shui sollte der Messerblock jedoch, so gut es geht versteckt sein. Messer lassen Sie nicht offen liegen, sondern verstauen diese in der Schublade.

Beitrag teilen:
Über Long Wang 319 Artikel
Meister Long Wang ist seit 2007 Teil des Everyday Feng Shui Redaktionsteams und bereichert seither als Experte für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit seiner fernöstlichen Perspektive auf die Welt unsere Plattform. Zu erreichen ist er unter l.wang@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*