Die Bedeutung der indianischen Tierkreiszeichen

Für alle, die an Sternzeichen, Astrologie und Horoskope glauben: Jeder Versuch, die Erscheinungen auf dieser Welt zu klassifizieren, ist nur eine von vielen Theorien. Jeder Mensch ist und bleibt einzigartig! 

Noch nie einen Otter gesehen? So sehen wir aus! Foto (C) monkeywing / flickr CC BY 2.0
Noch nie einen Otter gesehen? So sehen wir aus! Foto (C) monkeywing / flickr CC BY 2.0

 

Ähnlich ist es auch bei Feng-Shui-Methoden. Es gibt keine einzig richtige, denn viele Wege führen nach Rom, wie man so sagt. Wer möglichst viel erfahren möchte, sieht sich am besten nicht nur das klassische Horoskop an, sondern auch das indianische, das chinesische und das Baum-Horoskop der Kelten. Kein System ist in Stein gemeißelt und jede Zuordnung darf hinterfragt werden. Die Indianer haben jedem Totem-Tier einen Gegenpol, eine Ausrichtung, ein Element (Feuer, Wasser, Luft oder Erde), eine Pflanze, eine Farbe, ein Mineral und einen Hüter des Geistes zugewiesen.

 

Die 12 Abschnitte sind nur ungefähre Zeiträume

Das indianische Horoskop wird von Tieren repräsentiert, die in Nordamerika zu Hause sind. Es ist nicht an den Planeten ausgerichtet, sondern entstand in enger Verbundenheit mit der Natur. Die Gültigkeitsdauer eines Tierzeichens deckt sich „genau“ mit unseren bekannten Sternzeichen. „Genau“ in Anführungszeichen deswegen, weil die Zeitspannen, die man in unterschiedlichen Quellen finden kann, sowieso nicht auf den Tag genau übereinstimmen. Falls jemand am ersten oder letzten Tag eines Zeichens geboren ist, ist ohne astrologische Berechnung keine exakte Zuordnung möglich. Die Unterteilung des Jahres in 12 Abschnitte orientiert sich an den Sommer- und Winter-Sonnenwenden.

 

Das indianische Medizinrad

Grundlage des indianischen Horoskops ist das sogenannte „Medizinrad“, das sich an den Jahreszeiten orientiert. Jede Jahreszeit besitzt ihren eigenen Charakter. Logischerweise überträgt sich jede Zeitqualität auf die Menschen, die in dieser Zeitspanne geboren sind. Jemand, der im Jänner auf die Welt kommt, erhält ganz andere Eindrücke und Prägungen als jemand, der im Hochsommer geboren wird. Auch die Tiere verhalten sich völlig anders. Das „Lebensrad“ beim „Europäischen Feng Shui“ ist übrigens vom Medizinrad abgeleitet. Die verschiedenen Tierarten, die den zwölf Jahresabschnitten zugeordnet sind, kann man als Krafttiere (tierische Schutzengel) verstehen. Sie besitzen Eigenschaften, die zur jeweiligen Jahreszeit besonders viel Energie geben.

 

 Einfaches Medizinrad, Foto (C) Da Perrote / flickr CC BY 2.0

Einfaches Medizinrad, Foto (C) Da Perrote / flickr CC BY 2.0

 

Wie bin ich laut indianischem Horoskop?

In den nachfolgenden Tabellen bekommt ihr eine stichwort-artige Vorstellung, welche Eigenschaften einem Tierkreis zugeschrieben werden. Näheres darüber findet ihr im Internet.

 

  • Schnee-Gans: 22. 12. bis 19. 01. (wie Steinbock)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
ausdauernd, beharrlich Gegenpol: Specht
ehrgeizig Pflanze: Birke
realistisch Farbe: Weiß
eigensinnig Mineral: Quarz
geduldig Ausrichtung: Nordwest
nachdenklich Elemente-Clan: Schildkröte
nach innen gerichtet Element: Erde

  

  • Otter: 20. 01. bis 19. 02. (wie Wassermann)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
fröhlich Gegenpol: Lachs
freiheitsliebend Pflanze: Zitterpappel
erfinderisch Farbe: Silber
unangepasst Mineral: Silber
kommunikativ Ausrichtung: Norden
gerne unterwegs Elemente-Clan: Schmetterling
vielseitig Element: Luft

   

  • Wolf oder Puma: 20. 02. bis 20. 03. (wie Fische)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
klarer Verstand Gegenpol: Braunbär
vorsichtig Pflanze: Wegerich
feinfühlig Farbe: Blaugrün
anpassungsfähig Mineral: Türkis
raffiniert Ausrichtung: Nordwest
loyal Elemente-Clan: Frosch
misstrauisch Element: Wasser, Luft

  

  • Falke: 21. 03. bis 19. 04. (wie Widder)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
mutig Gegenpol: Rabe
kraftvoll Pflanze: Löwenzahn
optimistisch Farbe: Gelb
spontan Mineral: Feueropal
freiheitsliebend Ausrichtung: Nordosten
kreativ Elemente-Clan: Habicht, Donnervogel
unternehmungslustig Element: Feuer

 

  • Biber: 20. 04. bis 20. 05. (wie Stier)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
ausdauernd Gegenpol: Schlange
sicherheitsorientiert Pflanze: blaue Prärielilie
ordnungsliebend Farbe: Blau
beständig, treu Mineral: Chrysokoll
verlässlich Ausrichtung: Osten
unflexibel, stur Elemente-Clan: Schildkröte
materiell ausgerichtet Element: Erde, Feuer

  

  • Hirsch: 21. 05. bis 20. 06. (wie Zwilling)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
kontaktfreudig Gegenpol: Eule
umgänglich, freundlich Pflanze: Schafgarbe
aufgeschlossen Farbe:Weiß, Grün
unternehmungslustig Mineral: Moos-Achat
anmutig Ausrichtung: Südosten
sportlich Elemente-Clan: Schmetterling
unruhig, ungeduldig Element: Luft

  

  • Specht: 21. 06. bis 22. 07. (wie Krebs)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
feinfühlig Gegenpol: Gans
emotional, launisch Pflanze: Heckenrose
empfindsam Farbe: Rosa
hingebungsvoll Mineral: Karneol
familiär Ausrichtung: Süden
fürsorglich Elemente-Clan: Frosch
warmherzig Element: Wasser

  

  • Lachs: 23. 07. bis 22. 08. (wie Löwe)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
kräftig Gegenpol: Otter
ehrgeizig, fleißig Pflanze: Himbeere
mutig Farbe: Rot
zuversichtlich Mineral: Granat, Eisen
selbstbewusst Ausrichtung: Süden
herzlich Elemente-Clan: Habicht, Donnervogel
aufgeschlossen Element: Feuer, Wasser

  

  • Braunbär: 23. 08. bis 22. 09. (wie Jungfrau)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
ruhig Gegenpol: Wolf
gerecht Pflanze: Veilchen
pflichtbewusst Farbe: Lila, Purpur
verantwortungsvoll Mineral: Amethyst
strukturiert Ausrichtung: Südwesten
kritisch Elemente-Clan: Schildkröte
friedlich Element: Erde, Wasser

  

  • Rabe: 23. 09. bis 22. 10. (wie Waage)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
kommunikativ Gegenpol: Falke
diplomatisch Pflanze: Königskerzen
intelligent Farbe: Braun
sozial Mineral: Jaspis
ausgeglichen Ausrichtung: Südwesten
freiheitsliebend Elemente-Clan: Schmetterling
gesellig Element: Luft, Erde

  

  • Schlange: 23. 10. bis 21. 11. (wie Skorpion)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
geheimnisvoll, unergründlich Gegenpol: Biber
scharfsinnig Pflanze: Distel
misstrauisch Farbe: Orange
verschwiegen Mineral: Malachit, Kupfer
intuitiv Ausrichtung: Westen
feinfühlig Elemente-Clan: Frosch
magisch Element: Wasser, Erde

  

  • Eule: 22. 11. bis 21. 12. (wie Schütze)
Eigenschaften sonstige Zuordnungen
weise Gegenpol: Hirsch
gerecht Pflanze: Schwarzfichte
dominant Farbe: Schwarz
begeisterungsfähig Mineral: Obsidian
selbstbewusst Ausrichtung: Nordwesten
zielstrebig Elemente-Clan: Donnervogel
wissensdurstig Element: Feuer, Erde

 

  

 

*

*

Irmgard Brottrager, Dipl.Ing. für Architektur und Innenarchitektur,

Ganzheitliche Raum-Gestaltung und Europäisches Fengshui 

Link zur Homepage

*

Literatur-Übersicht

*

Link zum Everyday-Feng-Shui Berater-Profil

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*