Chinesische Tierkreiszeichen: Es liegt auf der Hand . . . Teil 5

. . . oder: chinesische Tierkreiszeichen im Griff
Ob unsere Hand weiß, was alles in ihr zu finden ist? Sie hilft uns auf jeden Fall, bei verschiedenen Zusammenhängen eine Übersicht zu bekommen, diese zu behalten und klarer zu sehen. Wir müssen nur loslassen, damit wir frei sind, die Hand zu öffnen. Das hat was echt philosophisches: loslassen, damit wir etwas in den Griff bekommen?! Dazu vielleicht mehr an anderer Stelle. Jetzt wollen wir uns wieder in unsere Hand stürzen, um praktischen Nutzen aus dem zu ziehen, was wir dort bereits vorgefunden haben.

Beziehungen schaden denen, die sie nicht haben“, lässt sich gelegentlich vernehmen. Das können wir sogar unseren 3er-Beziehungen nachsagen. Wie das? Die Tiere der Kardinalpunkte geben einer Kombination nich888_fookt nur den Namen, sondern sie zeigen auch an, wer der erklärte Gegner ist. So ist die unmittelbare Opposition des Hahns der Hase, und damit steht er zusammen mit seinen Weggefährten Schlange und Büffel als Metall-Dreieck in Opposition zum Hasen und dessen Spezln Schwein und Ziege, welche zusammen das Holz-Dreieck bilden. Für die Welt hat das natürlich Konsequenzen. Haben wir z.B. einen Büffel-Tag, geht es nicht nur dem Büffel gut, sondern auch seinen beiden Mitstreitern Hahn und Schlange, also dem ganzen Metall-Dreieck. Der Büffel, in der 2er-Kombination der Ratte sehr zugetan, sorgt auch dafür, dass es dieser ebenfalls gut geht. Für diese vier Tiere ist also gut gesorgt. Allerdings geht es sämtlichen Vertretern des Holz-Dreiecks nicht gar so prickelnd. Schwein – Hase – Ziege sollten sich also an diesem Tag von ganz wichtigen Dingen fernhalten, sie werden nur schwer zum Erfolg geführt werden können.
Entsprechendes gilt selbstverständlich auch für die Mitglieder aller anderen Dreiecke. Mitgefangen ist mitgehangen. An guten (+), wie an schlechten (-) Tagen. Die, die nicht unmittelbar betroffen sind, weil ihr Tier nicht zu den rivalisierenden Dreiecken gehört, dürfen sich auf einen Tag von der Qualität irgendwo zwischen ’so-lala‘ bis ‚ganz ok‘ einstellen (~).

888_BaZi_TiereBefindlichkeiten
Mit diesem Wissen können wir uns nun leicht die Frage nach prinzipiell guten oder schlechten Tagen selbst und vor allem langfristig beantworten. Die Tabelle gibt in übersichtlicher Form bereitwillig Auskunft.
Hilfreich ist an dieser Stelle zu wissen, wann welches Tierzeichen an der Reihe ist, das Zepter für den Tag zu führen. Am 24. Oktober 2014 regiert der ‚Drache‘, am 25. die ‚Schlange‘, tags darauf das ‚Pferd, usw.‘
An dieser Stelle drängt sich der Gedanke auf, diese regelmäßig wiederkehrenden Befindlichkeiten unserem bevorzugten elektronischen Kalender anzuvertrauen. Geben wir diese für unser eigenes Tierzeichen als Termine ein, stellen jeweils eine Wiederholungen alle 12 Tage ein, Ende offen. Vielleicht sollten wir den Tag besonders markieren, der von dem Zeichen regiert wird, mit dem das unsrige zusammenstößt. Dieser Tag wird in neu-deutsch als „Personal Breaker Day“ bezeichnet. Wir werden sicherlich des Pudels Kern treffen, wenn wir ihn in unserer Sprache den „Tag der persönlichen Herausforderung“ nennen.

Was wir über die Tagesqualitäten für die Tiere an den einzelnen Tage gesagt haben, gilt natürlich für die Monate und auch die Jahre in gleichem Maße. Dem ‚Hund‘ beispielsweise tun nicht nur Drachen-Tage nicht gut, sonder auch Drachen-Monate nicht und Drachen-Jahre schon gar nicht. Aber mit den richtigen Verbündeten können auch solche „tierischen“ Herausforderungen durchaus gemeistert werden.

Und wieder sind wir ein Stück weiter gekommen. Wir haben uns weiterhin unsere Hand erobert, auf dass wir noch mehr in den Griff bekommen. Sicherlich wird es niemanden verwundern, wenn wir noch mehr entdecken können und uns den Tieren auch interdisziplinär nähern können. Und wieder einmal freuen wir uns darauf, wenn es wieder heißt:es liegt auf der Hand . . .
Bodo Trieb
www.888beratungen.de

Beitrag teilen:
Über Bodo Trieb 224 Artikel
Bodo Trieb, Dipl.-Ing. der Feinwerktechnik, früher Tätigkeit in der Industrie, heute Sachverständiger (BVFS e.V.) mit langjähriger Beratungs- und Ausbildungserfahrung in den Bereichen Feng Shui, Radiästhesie, BaZi und Numerologie. Bodo erreicht ihr unter b.trieb@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*