Wenn das Holz-Pferd auf den Metall-Büffel trifft

Auch Jahresregenten müssen mit Veränderungen leben. So muss sich nun der Metall-Büffel auf einen neuen Begleiter einstellen, welcher sich am 05. Juni 2021, 18:51h, zu ihm gesellt. 32 Tage lang wird das Holz-Pferd seine Wirkung auf uns entfalten können.

2021 - der Monat des Holz-PferdesEleganz und Leidenschaftlichkeit zeichnen das Pferd aus, ebenso sein Charme und seine Aufmerksamkeit für andere. Ausgesprochen wohl fühlt es sich da, wo Menschen zusammen kommen, egal, ob bei privaten oder öffentlichen Veranstaltungen. Im Umfeld des Pferdes wird es nie langweilig und mit seiner äußerst lebhaften Natur steht es gerne im Zentrum der Aufmerksamkeit. Menschen bewundern seine Führungsqualitäten und seine offene Art, Dinge auf den Punkt zu bringen.

Auch das Holz-Pferd besitzt diese Eigenschaften und zeichnet sich zusätzlich durch seine vielfältigen Interessen aus. Neugierig und wissenshungrig lernt es gerne dazu, und kann so schnell als Experte auf vielen verschiedenen Gebieten mitreden. Neben Fachwissen wird auch die ausdauernde und gewissenhafte Arbeitsweise dieser Gattung Pferd gern gesehen. 
Seine Meinung und seine Bewertung sind sehr gefragt, denn sein Verstehen und sein Verständnis führen oft zu kreativen und praxisorientierten Lösungen.

Es ist fürwahr eine interessante Konstellation, die uns der Monatsregent präsentiert. Der Himmel beschert uns Yang-Holz, stark, stabil, ausdauernd und Widrigkeiten trotzend. Ein Baum, der Schatten spendet, an dessen Früchten wir uns laben können.

Dieses Yang-Holz prägt das Pferd, das sich nun befleißigt fühlt, den Status Quo herauszufordern, Fehler zu finden und diese ausdrucksstark anzuprangern. 
Wir können nicht ausschließen, dass das Pferd dabei recht engstirnig zu Werke schreitet, steht doch Yang-Holz nicht zuletzt auch für Sturheit.

Ob der Fehler als das Fehlen von Veränderungen erkannt wird oder darin, dass Veränderungen fehl am Platze sind, ist nicht das Entscheidende. Es geht dem Holz-Pferd darum, seinem Weg zu folgen, selbst wenn es dabei allein unterwegs ist.

Wir werden all das lieben, oder wir werden all das hassen, anhängig davon, wie uns die Ziele des Holz-Pferdes gefallen.

Das bleibt nicht ohne Folgen auf die einzelnen Zeichen des Tierkreises. Wie es ihnen damit gehen kann, schauen wir uns nun an:

Pferd(*) (1906, 1918, 1930, 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014):
Eile mit Weile! Unüberlegtes und überstürztes Handeln führt zu Unachtsamkeit und stellt Weichen in die falsche Richtung. Umsichtige Planung führt zum Ziel. Wer an sich arbeitet und sich weiterbildet, hat mehr vom Monat.

Ziege(*) (1907, 1919, 1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015):
Es ist förderlich, sich nicht ablenken zu lassen und sich auf das zu konzentrieren, was gerade angesagt ist. Auf das Gleichgewicht zwischen An- und Entspannung sollte unbedingt geachtet werden. Ein guter Monat auf sich und seine Gesundheit zu achten.

Affe(*) (1908, 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016):
Alles läuft gut und zufriedenstellend, Hürden und Widerstände lassen sich leicht meistern. Das ist wunderbar, sollte aber nicht Anlass für leichtsinniges Verhalten sein. Ein wachsames Auge sollte immer auf die Umgebung geworfen werden.

Hahn(*) (1909, 1921, 1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017):
Was bisher auf Sparflamme gekocht wurde, darf nun volle Aufmerksamkeit bekommen und mit Fleiß betrieben werden. Geld, umsichtig investiert, kann kann sich vermehren. Ein guter Monat für harmonische Beziehungen.

Hund(*) (1910, 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018):
Dem Verbündete des Pferdes steht ein toller Monat ins Haus. Es ist hilfreich, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Der Familie und den Freunden sollte mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden. Geld sollte nur zurückhaltend ausgegeben werden.

Schwein(*) (1911, 1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019):
Ein guter Monat, die eigenen Angelegenheiten zu ordnen und zu strukturieren. Das schafft eine solide Basis für die nächste Zeit. Idealerweise sollten Investitionen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Ratte(*) (1900, 1912, 1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020):
Das Erreichte zu schätzen und zu bewahren ist das, was der offizielle Opponent des Monatsherrschers tun sollte. Nicht auf das einzugehen, was hinter dem Rücken geredet wird, ist zwar anstrengend, aber der beste Weg durch diesen Monat. Augen auf und durch!

Büffel(*) (1901, 1913, 1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021):
Höhen wird es geben, aber auch Tiefen. Deswegen ist es wichtig, sehr vorsichtig mit Geld umzugehen. Es sind nur wenige, denen man wirklich vertrauen kann. Und die sind auch nicht immer leicht zu finden. Dennoch gibt es Möglichkeiten, ihnen zu begegnen.

Tiger(*) (1902, 1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010):
Die Gesellschaft des verbündeten Pferdes ist vielversprechend. Gute Freunde bieten wertvolle Hilfe, Investitionen werden sich lohnen. Ein guter Monat, um Dinge auf den richtigen Weg zu bringen und die Weichen für erfolgversprechende Pläne zu stellen.

Hase(*) (1903, 1915, 1927, 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011):
Zusammenkünfte aller Art sind hervorragende Möglichkeiten, den privaten Freundeskreis zu erweitern. Die Zeichen stehen gut für romantische Annäherungen. Aber nur für die, die aktiv auf andere zugehen. Zurückhaltende Beobachter haben das Nachsehen.

Drache(*) (1904, 1916, 1928, 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012):
Nach den Anstrengungen der letzten Zeit verspricht der Monat Entspannung. Vieles verläuft nach Plan, neue Erfolge zeichnen sich ab. Trotzdem, Investitionen wollen sehr gut überlegt sein, risikoreiche Sportarten nicht betrieben werden.

Schlange(*) (1905, 1917, 1929, 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013):
Nicht der beste Monat für riskante Unterfangen. Solide geplante und gut vorbereitete Projekte sind da erfolgversprechender. Auf jeden Fall ein hervorragender Monat für privates Glück, Amor wird seinen Teil dazu beitragen.

Wieder gibt es einzelne Tage, die nicht für alle Aktivitäten gut geeignet sind.
Langfristige Projekte sollten wir weder am 16. Juni 2021 noch am 28. Juni 2021 beginnen. Der 09. Juni 2021, der 21. Juni 2021 und der 03. Juli 2021 sind Tage, die nicht für den Beginn von kurzfristigen Projekten passend sind.
Obendrein gibt es wieder 2 Tage, die wirklich nur für einfache Routineaufgaben genutzt werden sollte. Dieses Mal sind es der 17. Juni 2021 und der 19. Juni 2021.

Bauen wir darauf, dass das Holz-Pferd seine Ziele zu unsere aller Wohlergehen verfolgt.

Bodo Trieb


(*) im Rahmen dieser Betrachtungen ist der Sonnenkalender für uns wichtig. Mit hinreichender Genauigkeit können wir sagen, dass alle aufgeführten Jahre jeweils am 04. Februar beginnen.

Beitrag teilen:
Über Bodo Trieb 198 Artikel
Bodo Trieb, Dipl.-Ing. der Feinwerktechnik, früher Tätigkeit in der Industrie, heute Sachverständiger (BVFS e.V.) mit langjähriger Beratungs- und Ausbildungserfahrung in den Bereichen Feng Shui, Radiästhesie, BaZi und Numerologie. Bodo erreicht ihr unter b.trieb@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*