Jetzt neu: Astrogeography-Webservice – Online-Berechnung von „günstigen Orten“

Ist mein Arbeitsort meiner Karriere förderlich oder verhindert er sogar meinen Aufstieg? Beeinflusst der Wohnort mein Glück in der Liebe? Ist mein nächster Urlaubsort überhaupt für körperliche Aktivitäten geeignet? Gibt es einen besonders rentablen Standort für zukünftige Investitionen?

Genau diese und viele weitere Fragen rund um individuelle Ortseinflüsse auf Menschen beantwortet Astrogeography.com. Hinter diesem Service verbirgt sich der Erfolgsastrologe Georg Stockhorst. Seit 1992 entwickelt Stockhorst, der zudem Herausgeber von astrologischen Landkarten und Betreiber der astrologischen Beratungspraxis „Sundance“ in Berlin ist, Antworten auf Fragen zu Beziehungen zwischen Orten und Menschen.

Pyramide von Snofru: Schon immer wurden Menschen von der Ortskraft beeinflusst
Pyramide von Snofru: Schon immer wurden Menschen von der Ortskraft beeinflusst
(Foto: Charlie Phillips)

Mit astrogeography.com steht nun ein exklusiver, interaktiver Webservice auf Basis der Erkenntnisse von Stockhorst zur Verfügung, mit dem jeder selbst individuell auf bestimmte Orte bezogene Analysen erstellen kann.

Lese-Tipp: Was ist eigentlich Astrologische Geomantie?

Die Methode funktioniert denkbar einfach: Nach Eingabe des Geburtsdatums und des Ortes (Adresse, Region und Land) liefert das Astrogeography-System eine Deutung der astrologischen Beziehung der anfragenden Person zum gewünschten Ort. In mehreren Kategorien wird übersichtlich dargestellt, welche Fähigkeiten der jeweilige Ort aktiviert oder welche gehemmt werden. Mit Hilfe einer integrierten Karte wird das Ergebnis weltweit bis auf Adresse und Hausnummer genau angezeigt. Für den Basis-Nutzer ist diese Berechnung kostenlos. Preiswerte Premiumanalysen beinhalten darüber hinaus umfangreichere Deutungstexte und ein Astrogeography-Barometer. Auskunft erhält man darüber, welche zwölf wesentlichen Lebensbereiche durch Orte beeinflusst werden und welche Chancen und Herausforderungen sich daraus ergeben.

 

Buckingham Palace für Prinz Williams Krönung geeignet?

Wer nach Erklärungen sucht, warum Steve Jobs seinen Firmensitz astrogeographisch perfekt für seine Unternehmensziele wählte und warum Julian Assange genau das Richtige tat, als er in London in die Botschaft Ecuadors floh, findet aufschlussreiche Erklärungen im Blog von Georg Stockhorst. Dieser beschäftigt sich auf astrogeography.com mit dem Zusammenhang von Ereignissen und Orten, dreht sich aber auch um spirituelle Orte und bekannte Persönlichkeiten.

„Wichtig ist uns, dass grundsätzlich jedermann diese besonderen astrologischen Informationen inhaltlich für sich nutzbar machen kann“, sagt Georg Stockhorst. „Besonders stolz bin ich auf die Tatsache, dass unsere Anwender immer die Möglichkeit haben, die Qualität der astrogeografischen Berechnungen und Deutungsergebnisse für sich selbst zu überprüfen.“

Tipp: Für jeden neuen Kunden werden noch bis zum 31.5.2013 fünf gratis Premiumdeutungen dem Benutzerkonto gut geschrieben.

Weitere Infos unter: Astrogeography.com

Beispiele für astrologische Ortsbestimmungen:

  • Prince William als König im Buckingham Palace?
  • Angelina Jolie und Brad Pitt – Ihr Chateau in der Provence
  • Tom Cruise – eine ideale Konstellation für Grundbesitz
  • Julian Assange in der Botschaft von Ecuador
  • Audrey Hepburn bei Tiffany`s
  • Will Smith`s Haus bei Malibu
  • Tiger Woods – geerdet auf Jupiter Island
Beitrag teilen:
Long Wang
Über Long Wang 315 Artikel
Meister Long Wang ist seit 2007 Teil des Everyday Feng Shui Redaktionsteams und bereichert seither als Experte für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit seiner fernöstlichen Perspektive auf die Welt unsere Plattform. Zu erreichen ist er unter l.wang@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*