Stilvolles Ambiente schaffen mit Art déco Wohnaccessoires

Im Feng Shui wird dem Ambiente in der direkten Umgebung eines Menschen besondere Aufmerksamkeit geschenkt. An erster Stelle steht hier der „Wohlfühl-Charakter“ der Einrichtung. Heute wissen wir, dass dieser von zahlreichen Faktoren abhängt, die nicht allein dem persönlichen Geschmack unterliegen.

Exklusive Accessoires: Thermoskannen, Kerzenständer, Füllfederhalter, Bilderahmen und Zigarettenbox im Art déco Stil
Exklusive Accessoires: Thermoskannen, Kerzenständer, Füllfederhalter, Bilderahmen und Zigarettenbox im Art déco Stil (Foto: Artdecodude)

Ein wesentlicher Faktor bildet in diesem Zusammenhang zum Beispiel die Farbgestaltung. So gilt es inzwischen als wissenschaftlich erwiesen, dass Töne wie etwa Blau, eine beruhigende Wirkung haben, wohingegen rot eher anregend wirkt. Eine Grundlage, auf der auch die Farbtherapie aufbaut, die mittlerweile unter anderem in der Ausstattung gehobener Whirlpools Anwendung findet.

Auch der Energiefluss in der Wohnung trägt erheblich zum „Wohlfühl-Charakter“ der eigenen vier Wände bei, wie es beim Feng-Shui berücksichtigt wird. Doch hat man solche grundliegenden Dinge bereits ins Auge gefasst, geht es an die Einrichtung selbst. Mit welchen Möbeln umgebe ich mich? Ein aktueller aber auch zeitloser Trend ist die Kombination aus klaren, oft schon puristischen Formen in Verbindung mit verspielten Einzelstücken. Hier harmonieren besonders gut die geschwungenen Linien und floralen Ornamente aus dem Jugendstil oder des Art déco. Bei der Suche nach dem richtigen Wohnaccessoire hat man dann allerdings die Qual der Wahl. Die Palette der angebotenen Exponate reicht hier von Sekretären aus der Berliner Möbelmanufaktur um 1910 bis hin zu wertvollem Porzellan aus Meißen. Ein Satz Stühle ist dabei schon ab etwa 500 Euro zu haben.

Stil-Epochen: Jugendstil und Art déco (um 1900-1940)

Hat man jedoch ein bestimmtes Stück im Auge, eine klare Vorstellung eines Objektes, das die perfekte Ergänzung zum heimischen Ambiente darstellt, kann die Suche schwierig werden. Neben dem Besuch von Antikhändlern und -märkten, sind Auktionshäuser eine gute Möglichkeit, begehrte Einzelstücke zu finden. Auch online gibt es mehrere Plattformen, die mit sachkundigen Experten zusammenarbeiten, wie etwa auctionata.com. Unser heutiger Tipp: Besuchen Sie Auctionata.com und informieren Sie sich über die Arbeitsweise von Online-Auktionshäusern und finden Sie vielleicht auf diesem Wege Ihr Lieblings-Designerstück.

Beitrag teilen:
Über Astrid Albrecht-Sierleja 157 Artikel
Astrid Albrecht-Sierleja verfügt als langjährige Malerin und Lackiererin über ausgesprochen praxisorientiertes Wissen und kennt als Produkt-Designerin die Vielfalt gestalterischer Möglichkeiten im Wohn- und Arbeitsbereich. Astrid erreicht ihr unter a.albrecht@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*