Perfektes Raumklima: Schadstoffen mit „gesunder“ Farbe den Kampf ansagen

Menschen verbringen heute die meiste Zeit in geschlossenen Räumen. Das individuelle Wohlbefinden hängt dabei nicht nur von der Wahl des Ambientes und der Raumkonzeption ab, sondern auch von anderen Kriterien. Dazu gehören die Beleuchtung, die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und nicht zuletzt die Schadstoffbelastung. Entscheiden Sie sich für den passenden Farbanstrich und sorgen Sie für ein gesundes Raumklima.

"Gesunde" Farbe: Ein Anstrich auf Sumpfkalkbasis beugt Schimmel vor
„Gesunde“ Farbe: Ein Anstrich auf Sumpfkalkbasis beugt Schimmel vor (Foto: Kenneth Lu)

 

Luft als „Lebensmittel“ – auf das Raumklima kommt es an!

Ganz gleich, ob es um die Freizeit oder den Berufsalltag geht – Menschen verbringen heute einen Großteil ihres Lebens in geschlossenen Räumen. Insbesondere, wenn es um das eigene Zuhause geht, ist ein hoher Wohlfühlfaktor angesagt. Die Wahl des Mobiliars steht dabei oft im Mittelpunkt und auch die Art der Beleuchtung nimmt einen hohen Stellenwert ein, wenn wir uns wohnlich einrichten wollen. Doch nicht einzig und allein Möbel, Deko, Licht & Co wirken sich auf unser Wohlbefinden aus, sondern auch Faktoren, die zunächst nicht ins Auge fallen. Nicht jeder, der Renovierungsarbeiten plant, macht sich ernsthafte Gedanken über die Qualität und die Zusammensetzung von Farbe. Dabei ist sie wenigstens genauso wichtig wie die optischen Aspekte.

Schadstoffminimierte Wand- und Deckengestaltung

Damit es nicht so weit kommt: Farben mit schadstoffreduzierten Eigenschaften wählen
Damit es nicht so weit kommt: Farben mit schadstoffreduzierten Eigenschaften wählen
(Foto: Krystian Olszanski)

Viele Zeitgenossen weisen heute allergische Reaktionen auf unterschiedliche Stoffe auf und dies mit steigender Tendenz. Verwenden Sie Farben, die sich durch schadstoffreduzierte Eigenschaften ausweisen und schonen Sie die Raumluft als bedeutendes Lebensmittel. Während unsere Außenluft durch gewerbliche und verkehrsbedingte Schadstoffe belastet wird, erzeugen auch Geräte und Baustoffe wie Möbel, Teppiche, Heimtextilien und Elektrogeräte Belastungen, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Nicht zuletzt ist der Mensch mit seinem eigenen Handeln dafür verantwortlich, dass durch Reinigungsmittel, Rauchen und Heizen eine gesundheitliche Belastung erzeugt wird. Zu den schädlichsten Stoffen in Innenräumen gehören Beschichtungsstoffe unterschiedlicher Art, von denen auch Wandfarben nicht ausgenommen sind. Achten Sie vor der nächsten Renovierung auf die Qualität der Farbe.

Tipp: Richtig Wände streichen – so geht es!

Hochwertige Produkte sind entsprechend gekennzeichnet und weisen auch darauf hin, ob die Farbe auf allergieauslösende Bestandteile hin überprüft ist. Hersteller geben auf Wunsch auch Auskunft über die genaue Zusammensetzung des Farbmittels, die insbesondere bei Schimmelschutzfarben von großer Bedeutung ist.

Klassische Produkte für ein gesundes Raumklima

Ein gesundes Raumklima und schimmelfreie Wände gehören unbedingt zusammen. Die für unsere Gesundheit gefährlichen Auswirkungen von Schimmelpilz werden heute überall diskutiert und fest steht, dass ein optimaler Schutz vor den Auswirkungen nur durch präventive Maßnahmen Erfolge zeigt. Wirken Sie daher mit einem natürlichen Farbanstrich einem drohenden Schimmelpilzbefall rechtzeitig vor. Als ideal erweist sich ein Farbanstrich, der auf einer Sumpfkalkbasis aufgebaut ist. Natürliche Kalkfarben und auch Putze, besitzen schimmelabtötende und antibakterielle Eigenschaften, die seit vielen Jahrhunderten bekannt sind. Die Effekte beruhen auf einem hohen pH-Wert, der gleichzeitig für Atmungsaktivität sorgt und die Feuchtigkeit reguliert. Natürliche Kalkfarben verzichten auf Bestandteile wie Lösungsmittel, wobei beim Trocknen das Ausdünsten dieser gesundheitsgefährdenden Stoffe ausgeschlossen ist. Hochwertige Kalkbeschichtungen eignen sich nicht nur für die Sanierung alter Gebäude, sondern lassen sich heute auch in Neubauten flexibel einsetzen, um zuverlässig vor Schimmelbildung zu schützen. Wollen Sie Ihr Raumklima nachhaltig schützen, finden Sie auch für Ihren Wohnraum natürliche Kalkfarben namhafter Hersteller, die sich auf die hohen Ansprüche gesundheitsbewusster Menschen eingestellt haben. Vor dem Kauf von Farben sollte sich jeder eingehend beraten lassen und gezielt nach gesundheitlich unbedenklichen Farben fragen.

Raumluft und Schadstoffe: Wo lauern noch Gefahren?

www.everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*