Aura-Soma: Wirksame Ergänzung zum Feng Shui?

Ist Aura-Soma, eine spezielle Form der Farbtherapie auf Basis von Farb-Pflege-Produkten, als Ergänzung zum Feng Shui geeignet? Bereits 1984 entwickelte die erblindete, jedoch mit seherischen Fähigkeiten ausgestattete Engländerin Vicky Wall Aura-Soma. Seither haben die kleinen bunten Fläschchen einen Siegeszug um die ganze Welt angetreten.

Aura-Soma-Fläschchen
Aura-Soma-Fläschchen (Foto: nthalen)

Durch YouTube sind wir einmal mehr auf ein interessantes Thema gestoßen, mit dem wir bisher erst wenig Berührung hatten. Habt ihr schon einmal etwas über Aura-Soma gehört? Unter Aura-Soma, das sich aus griech. aura (Hauch, Schimmer) und soma (Leib) zusammensetzt, versteht man Farb-Pflege-Produkte, die sich im Rahmen einer Farbtherapie durch Auftragen auf den menschlichen Körper anwenden lassen.

Die Inhaltsstoffe dieser Pflegeprodukte bestehen meist aus hochwertigen Ölen und Duftessenzen sowie aus Pflanzenbestandteilen, Mineralien, Edelsteinen und Kristallen. Über die entsprechenden meist kräftigen Farben sollen synergetische Wirkkräfte zur Entfaltung kommen, die den Menschen in seiner Gesamtheit – also Körper, Seele und Geist – erfassen und dadurch eine eigene Dynamik entfalten.

Wirkung durch Licht und Resonanz

Diese Wirkkräfte beruhen laut Aura-Soma Deutschland auf einem allgemeinen Naturprinzip: dem Gesetz der Resonanz. Dabei treten zwei oder mehr Systeme, gemeint ist wohl das aus mehreren Farbkomponenten bestehende Pflegeprodukt auf der einen Seite und der Mensch auf der anderen, miteinander in einen Austausch. Durch gemeinsame energetische Schwingungen kann somit besondere Harmonie entstehen.

Licht als die Quelle des Lebens spielt dabei eine entscheidende Rolle, denn seine Sprache sind die Farben. Aura-Soma Deutschland erklärt das Wirkprinzip wie folgt:

Farben setzen Impulse für seelisch-kreativen Ausdruck; sie erreichen die menschliche Empfindungsebene unmittelbar und lenken dadurch Fühlen, Denken und Handeln. Farben beschreiben Stimmungen und Temperamente in ihren unterschiedlichen Schattierungen – mal schweben wir auf „rosa Wolken“, mal sehen wir „rot vor Wut“ oder sind „gelb vor Neid“, und dann ist auf einmal alles wieder im „grünen Bereich“.

Über die Farbwahl seiner Aura-Soma Produkte stellt der Mensch die Verbindung zu seiner seelisch-geistigen Befindlichkeit her. In der Anwendung aktivieren sie ihre selbstregulativen Kräfte und rufen innere Balance, natürliche Schönheit und eine lebendige Ausstrahlung hervor. (Quelle: www.aurasoma.de)

Entwickelt wurde Aura-Soma 1984 von der blinden und laut eigener Aussage mit hellseherischen Fähigkeiten ausgestatten Engländerin Vicky Wall. Nach dem Tod von Vicky Wall – sie starb 1991 im Alter von 72 Jahren – übernahmen Mike Booth und seine Frau Claudia Aura-Soma. Seither hat Aura-Soma eine erstaunliche Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Heute betreuen die beiden geschäftstüchtigen Engländer ein Netzwerk von Aura-Soma-Lehrern weltweit, exportieren Ihre Pflegeprodukte in alle Länder und planen gerade die Errichtung eines neuen, größeren Firmengebäudes…

Wer sich in Deutschland Aura-Soma-Produkte bestellen möchte kann sich beispielsweise an die Schützenapotheke in München wenden.

Das Buch zum Thema: Aura-Soma und Feng Shui

Die Wirkung von Aura-Soma konnten wir leider noch nicht selbst testen. Vorstellbar ist jedoch durchaus, dass Aura-Soma eine Ergänzung zum Feng Shui sein kann. Während Feng Shui eher im Bereich unserer „3. Haut“, also in unserer Wohnung und durch unser Wohnumfeld wirkt, entfaltet Aura-Soma seine Wirkung unmittelbar physisch erfahrbar in unserer „2. Haut“, also in unserem Körper bzw. in unserer „sterblichen Hülle“.

Inwiefern sich die Feng Shui Farbsymbolik mit Aura-Soma vereinbaren und kombinieren lässt, kann man im bereits 2001 erschienen Buch von Hanni Reichlin-Meldegg, das den Titel „Aura-Soma und Feng Shui“ trägt, nachlesen. Wer von euch weitere interessante Quellen zum Thema kennt, kann diese hier gerne in einem Kommentar kundtun.

www.everyday-feng-shui.de

Beitrag teilen:
Über Long Wang 315 Artikel
Meister Long Wang ist seit 2007 Teil des Everyday Feng Shui Redaktionsteams und bereichert seither als Experte für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit seiner fernöstlichen Perspektive auf die Welt unsere Plattform. Zu erreichen ist er unter l.wang@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*