Welche Farbe hat die Liebe? Rot ist falsch!

Welche Farbe hat die Liebe? Diese und viele andere Fragen zu Farbeigenschaften von Dingen auf dieser Welt beantwortet im Handumdrehen das kostenlose Online-Tool „the color of“. Wir zeigen euch, wie man den Service als Inspirationsquelle nutzt.

Die Farben der Liebe Die Farben der Liebe (Bildquelle: thecolorof.com)

Wer sich schon immer einmal gefragt hat, welche Farbe eigentlich die Liebe, die Hoffnung oder die Eifersucht hat, der ist bei „the color of“ genau richtig. Es handelt sich dabei um einen Webservice, mit dem man die Farbe von jedem beliebigen Etwas auf dieser Welt – und sei es auch noch so abstrakt – in Erfahrung bringen kann. Glaubt ihr nicht? Dann probiert es gleich einmal aus: thecolorof.com

Warum wir euch diesen Service vorstellen? Ganz einfach: Vielleicht seid ihr auch schon einmal mit der Herausforderung konfrontiert worden, ein Zimmer oder einen Bereich in der Wohnung gestalten zu müssen, euch fehlten jedoch trotz umfangreicher Kenntnisse rund um das Thema Feng Shui Farben die notwendigen Inspirationen zur Umsetzung. Mit „the color of“ könnt ihr euch genau diese Anregungen holen – und zwar völlig kostenlos.

Wie funktioniert „the color of“ eigentlich?

„the color of“ legt eine Vielzahl echter Fotos übereinander und erzeugt daraus ein neues Bild. Wenn man beispielsweise nach dem Wort „Strand“ (engl. „Beach“) bei „the color of“ sucht, dann werden ausschließlich solche Fotos zusammengeführt, die mit dem Begriff „Beach“ kategorisiert wurden. Zurückgegriffen wird dabei auf eine der weltweit größten öffentlich zugänglichen Bilddatenbanken des Fotoportals Flickr.

Die Farben am Meer bzw. Strand Die Farben am Meer bzw. Strand (Bildquelle: thecolorof.com)

Die Ergebnisse von „the color of“ sind durchaus bemerkenswert, wie ein Vergleich mit den Analysen von Irmgard Brottrager, Expertin für Europäisches Feng Shui, zeigt. In ihren Beiträgen über die Energiequalitäten im Sommer bzw. im Herbst heißt es zum Beispiel: „…die Tage erreichen ihre maximale Länge, nach dem Abblühen beginnen die Pflanzen mit der Fruchtbildung, die je nach Sorte bis in den Herbst hinein dauern kann. Im Idealfall ist der Himmel blau und weiß, dass Wasser schimmert türkis.“ (Sommer), oder an anderer Stelle heißt es: „In der herbstlichen Jahreszeit leuchten die orangegelben und roten Farben besonders kräftig auf, im Laub und in den Früchten und in vielen späten Blütensorten.“

Eine große Anzahl von Nutzern der Foto-Sharing-Plattform Flickr scheint wohl eine ganz ähnliche Erfahrung mit der jeweiligen Jahreszeit gemacht zu haben, was anschließend in einem entsprechenden Foto resultierte. Und hier die Beispiele, was „the color of“ in Summe aus diesen Fotos gemacht hat:

Die Farben im Frühling (Bildquelle: thecolorof.com)

Die Farben im Sommer (Bildquelle: thecolorof.com)

Die Farben im Herbst (Bildquelle: thecolorof.com)

Die Farben im Winter (Bildquelle: thecolorof.com) Die Farben in den vier Jahreszeiten (Bildquelle: thecolorof.com)

Doch nicht nur einzelne Orte, Jahreszeiten und Urlaubsgefühle lassen sich durch Farben charakterisieren. Auch ganze Länder können mit „the color of“ auf ihre farbliche Zusammensetzung hin analysiert werden, wie folgender Vergleich zwischen China, Spanien und Deutschland zeigt:

Die Farben Chinas

Die Farben Spaniens

Die Farben Deutschlands Die Farben Chinas, Spaniens und Deutschlands (Bildquelle: thecolorof.com)

Was denkt ihr über „the color of“? Ist der Service auch im Rahmen einer Feng Shui Farbgestaltung ganz brauchbar oder eher nicht?

Beitrag teilen:
Long Wang
Über Long Wang 311 Artikel
Meister Long Wang ist seit 2007 Teil des Everyday Feng Shui Redaktionsteams und bereichert seither als Experte für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit seiner fernöstlichen Perspektive auf die Welt unsere Plattform. Zu erreichen ist er unter l.wang@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*