Festliche Zimmerpflanzen zur Weihnachtszeit

Die Sehnsucht nach farbigen Blättern und Blüten ist im Winter besonders groß. Diese Zimmerpflanzen eignen sich nicht nur zum Dekorieren, sondern auch zum Verschenken mit symbolischen Wirkungen. 

Tillandsie, Foto (C) Irmgard Brottrager
Tillandsie, Foto (C) Irmgard Brottrager

Die meisten Zimmerpflanzen, die Blüten oder farbige Blätter entwickeln, brauchen einen hellen Standort. Sie werden vom Handel ganz gezielt für die Feiertage produziert. Wenn man länger eine Freude damit haben möchte, sollte man genauer recherchieren, um die (oft sehr speziellen) Ansprüche erfüllen zu können. Die mehrjährige Pflege ist zum Teil recht aufwändig, aber sinnvoll im Hinblick auf die Nachhaltigkeit.

Weihnachtsstern, Poinsettia, Euphorbia pulcherrima

Er ist die vielleicht beliebteste Weihnachtspflanze und daher überall zu sehen.Die leuchtend roten „Blüten“ sind keine echten Blüten, sondern farbige Blätter, die auch rosa oder gelb sein können. Das dekorative Wolfsmilchgewächs hält bei guter Pflege viele Jahre. Im Sommer wachsen grüne Blätter nach, die sich ab Herbst erneut verfärben.

  • Symbolische Wirkung: Freude

Weihnachtskaktus

Auch diese Zimmerpflanze gibt es in mindestens drei Farben. Die sukkulenten „Äste“ dieser Kaktusart hängen wasserfallartig über den Topf und sind mit üppigen Blüten bestückt.

  • Symbolische Wirkung: Überfluss

Amaryllis, Ritterstern, Hippeastrum

Amaryllis und Ritterstern sind zwar nicht identisch, werden aber synonym verwendet. Sie blühen nicht lange, aber wunderschön. Die glockenförmigen Blüten erinnern an edle Lilien und sind in vielen Farben erhältlich.

  • Symbolische Wirkung: Wertschätzung

Azalee, Rhododendron

Das langsam wachsende Ziergehölz begeistert mit einer reichen Blütenpracht. Die Pflanzen tragen Blüten im Garten von Mai bis Juni. In der Wohnung blühen sie auch im Winter. Der Standort sollte nicht zu sonnig und nicht zu warm sein.

  • Symbolische Wirkung: Reichtum

Orchidee

Wer viele Monate und Jahre lang eine Freude haben möchte, kauft Orchideen. Zwar sind nicht alle Arten ganz pflegeleicht, aber die Ansprüche sind vergleichsweise gering.

  • Symbolische Wirkung: Liebe

Brasilianischer Sauerklee

Dieser dreiblättrige Sauerklee ist essbar und hat große, purpurfarbige, dreieckige Blätter, die an dünnen Stielen balancieren. Zusätzlich bilden sich laufend rosafarbige, zarte Blüten, die einen schönen Kontrast bilden. Die dekorative Pflanze hält sich viele Jahre lang, denn die Blätter treiben immer wieder neu aus.

  • Symbolische Wirkung: Leichtigkeit

Punktblume, Tupfenpflanze, Hypoestes phyllostachya

Sie ist in mehrere Farben erhältlich und sieht aus, wie mit Glitter bestreut. Die leuchtenden Sprenkel entstehen ganz von selbst und sorgen für einen festlichen Charakter. Die exotischen Pflänzchen bleiben recht klein und eignen sich besonders als Mitbringsel oder Tischdekoration.

  • Symbolische Wirkung: Anerkennung
Punktblume, Foto (C) Irmgard Brottrager
Punktblume, Foto (C) Irmgard Brottrager

Mosaikpflanze, Silbernetzblatt, Fittonie

Diese schmucken, kleinen Blattpflanzen wachsen teppichartig und besitzen fein verästelte Blattadern in konstrastierenden Farben mit starker Leuchtkraft.

  • Symbolische Wirkung: Familie und Freundschaft

Roter Zwergpfeffer, Peperomia Caperata Rosso

Diese Zierpfeffer-Art hat dreifarbige Blätter und kerzenförmige Blüten. Die Oberseiten der fleischigen Blätter sind hell- und dunkelgrün gestreift, die Unterseiten leuchtend rot. Die feurige Sukkulente erinnert optisch an lodernde Flammen und wirkt sehr dynamisch.

  • Symbolische Wirkung: Leidenschaft

Dekorative Blatt-Begonien

Hier gibt es eine erstaunliche Auswahl mit spektakulären Blättern, die die Blicke auf sich ziehen: Die buschige Begonia „Black Magic“ zum Beispiel mit großen, spitzen, glänzenden Blättern, die auf der Unterseite dunkelrot gefärbt sind. Oder die Forellenbegonie, die zusätzlich mit weißen Punkten geschmückt ist.

  • Symbolische Wirkung: Selbstsicherheit

Alpenveilchen, Zyklame

Diese ursprünglich giftige Waldblume mit den herzförmigen Blättern und flammenförmigen Blüten wirkt relativ bescheiden, aber durchaus dekorativ. Zu Weihnachten passen natürliche Rosa- und Violett-Töne, die an Wald erinnern, besser als pinke oder rote Neonfarben.

  • Symbolische Wirkung: Lichtblicke im Dunklen

Bromelien, Ananasgewächse

Zur Familie der Bromelien gehören unter anderem Sorten, die als Guzmania, Vriesea, und Tillandsien bezeichnet werden. Sie entwickeln eindrucksvolle Blüten in starken Farben. Bei der Pflege ist zu beachten, dass sie kein Wasser über die Wurzeln aufnehmen, sondern nur über den Blatttrichter.

  • Symbolische Wirkung: Unabhängigkeit

Flamingoblume, Arthurie

Große, herzförmige Blätter und knallrote Blüten, die wie lackiert aussehen: Diese Zimmerpflanze spricht eine eindeutige Sprache!

  • Symbolische Wirkung: Erotik

Einblatt, Spathiphyllum, Friedenslilie

Wie der Name schon sagt, besteht das Einblatt nur aus einzelnen Blätter und einzelnen weißen Blüten.

  • Symbolische Wirkung: Frieden

Hyazinthe

Die kolbenförmigen Blütentrauben sind aus kleinen Glockenblumen zusammengesetzt. Sie gehören zu den Frühlingsboten und sind im Winter bereits als vorgezogene Zwiebelblumen erhältlich, die einen schönen Tischschmuck abgeben.

  • Symbolische Wirkung: Fruchtbarkeit
Beitrag teilen:
Irmgard Brottrager
Über Irmgard Brottrager 718 Artikel
Irmgard Brottrager ist Dipl.Ing. für Architektur und Innenarchitektur, Fachredakteurin und Fengshuiberaterin in Graz. Sie beschäftigt sich vorzugsweise mit Aufgaben, die mit dem Menschen und seinem Umfeld zu tun haben. Irmgard erreicht ihr unter i.brottrager@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*