Eisblumen im Fenster - romantisch, aber schädlich. Foto (C) Anton Strogonoff / flickr
Architektur

Abhilfe bei Schimmel und beschlagenen Fenstern

In ungedämmten Altbauwohnungen leider fast normal: Beschlagene Fenster und dunkle Schimmel-Nester in den Raumecken. Aber auch gut gedämmte Häuser mit geringem Luftwechsel können betroffen sein. Welche Lösungen bieten sich an?   [mehr...]
Architektur

Feng Shui – gibt es die richtigen Maße?

Kennen Sie den Feng-Shui-Zollstock? Haben Sie von Feng-Shui-Maßen für Gebäude oder Möbel gehört? Wahrscheinlich ja, denn der Mythos der günstigen Abmessungen hält sich hartnäckig seit vielen Jahren.  [mehr...]
Strohballen auf einem abgeernteten Feld: "Haufenweise" hochwertiger Baustoff
Architektur

Frisch vom Feld ins Haus: Bauen mit Stroh

Wenn das Getreide eingefahren ist, werden die abgeernteten Flächen neuerdings zu riesigen, natürlichen Baustofflagern. Denn die auf den Feldern herumliegenden Strohballen könnten zum Hausbau genutzt werden.  [mehr...]
Rasengitter, Foto (C) Irmgard Brottrager
Architektur

Sickerfähige Befestigungen von Außenraum-Flächen

Versiegelte Oberflächen stören den natürlichen Wasserhaushalt und sind neben der Begradigung von Flüssen eine Hauptursache für Überschwemmungen. Daher sollten nicht nur die Weg-, Platz- und Auto-Parkflächen, sondern möglichst auch die Flächen von Flachdächern sickerfähig sein.  [mehr...]
Pritzker-Preisträger Peter Zumthor
Architektur

Peter Zumthor: Bauten und Projekte (1985-2013)

Der 1943 in Basel (Schweiz) geborene Peter Zumthor zählt zu den renommiertesten zeitgenössischen Architekten. Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt der Sohn eines Schreinermeisters 2009 den Pritzker-Preis für Baukunst.  [mehr...]
Architektur

Feng Shui auf Buddhas Weg

Wohin würden Sie fahren, wenn Sie ein buddhistisches Kloster besuchen möchten? Wahrscheinlich nach China, Thailand oder vielleicht in ein europäisches Zentrum für Buddhismus. Ich wette, dass Sie nicht auf die Idee kämen, in den Odenwald zu fahren.  [mehr...]
Ob Gartenhaus oder kleine Eigenversorger-Landwirtschaft - der neue Gardening-Trend bringt die Menschen wieder in Einklang mit der Natur (Foto © Irmgard Brottrager)
Architektur

Private Wohnhaus-Gruppen-Projekte – ein umweltfreundlicher Trend mit Zukunft

Bei den Turbulenzen der Finanzkrise und den bedrohlichen Ausmaßen der Umwelt-Vergiftung wünschen sich immer mehr Menschen ein unabhängigeres Leben mit eigenem Garten für die Selbstversorgung. Bauen in der Gruppe, Urban Gardening und verdichteter Flachbau sind umweltschonende Antworten auf Grundstücksmangel und Zersiedelung, Fremdbestimmung und Ohnmachtsgefühle.    Ob Gartenhaus oder kleine Eigenversorger-Landwirtschaft – der neue Gardening-Trend bringt die Menschen wieder in Einklang mit der Natur (Foto © Irmgard Brottrager) Wie werden wir in Zukunft wohnen?  [mehr...]
Architektur

Ursachenforschung: Warum wirkt Feng Shui bei mir nicht?

Feng Shui kann sehr viel zum Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden beitragen. Doch eine Wunderwaffe gegen alle Störungen ist es lange nicht. Besonders dann nicht, wenn die Ursachen eines (Wohn)Problems nicht in der Natur, sondern im menschlichen Tun liegen.  [mehr...]
Heizkaus Kaltenbrunn, Foto (C) Irmgard Brottrager
Architektur

Autonome Energie-Versorgung mit Hackschnitzel und Photovoltaik

Eine autonome Energie-Versorgung hat viele Vorteile, macht sie doch unabhängig von den Marktpreisen und gewährleistet die Energie-Zufuhr auch in Krisenzeiten. Wer einen Wald besitzt und somit auch das Holz für die Hackschnitzel selber produzieren kann, muss kein Material mehr zukaufen.  [mehr...]
Hyperbolisches Paraboloid in Form einer Obstschale. Sie lässt sich sehr einfach aus geraden Stäben konstruieren. Foto (C) Irmgard Brottrager
Architektur

Die Liebe zur heiligen Geometrie

„Matheliebe“ nennt sich eine faszinierende Ausstellung im Grazer Naturkundemuseum, die noch bis Ende Juni 2014 läuft. Der Titel ist ein wenig irreführend, denn es geht hier weniger um das Rechnen mit Zahlen, sondern um geometrische Gebilde, die auch in der Natur eine große Rolle spielen.  [mehr...]
Architektur

Feng Shui: Mit Lo Pan klappt es besser

Lo Pan, der geomantische Kompass, sollte zum Standardwerkzeug eines professionellen Beraters gehören. Leider ist es nicht immer der Fall, warum? Aus zwei Gründen: Qualitativ hochwertiger Lo Pan kostet zwischen 300-400 Euro und einen Lo Pan mit allen seinen Funktionen richtig zu beherrschen, ist nicht einfach, man muss es erlernen.  [mehr...]
Architektur

Feng Shui: Das richtige Kleid für jedes Haus

Das, was Kleider aus Menschen machen (können), das tun Fassaden mit Häusern. Sie geben jedem Haus die äußere Hülle und bestimmen nicht nur den ersten Eindruck, den man von einem Haus hat, sondern prägen auch die Stimmung im und um Haus herum.  [mehr...]
Koko Wall Lärmschutzwand, Foto (C) www.vegasonic.de
Architektur

Begrünte Lärmschutz-Wände

Lärm ist eine Umweltbelastung, die direkt auf den Menschen einwirkt. Die häufigsten Lärmquellen, die die Nacht-Ruhe stören, sind der Verkehr, Rangier-Flächen und laute Betriebs-Einrichtungen. Lärmschutz-Wände sollten das Landschaftsbild bzw.  [mehr...]