Bagua-Spiel zur Selbstanalyse der neun Feng Shui Lebensbereiche

Jeder Mensch trägt sein persönliches Bagua als Energiemuster in sich. Durch die Analyse des Bagua-Spiels treten die Lebensbereiche stärker in Ihr Bewusstsein, in denen Ihre Lebensenergie noch nicht frei fließt. Probbieren Sie es einmal aus!

Ihr persönliches Bagua tragen Sie als unbewusstes und unsichtbares Energiemuster in sich. Das Bagua-Spiel hilft Ihnen, eine Selbstanalyse durchzuführen und zu erkennen, wo Ihre Lebensenergie noch nicht frei und ungehindert fließen kann.

Der Fluss des Chi folgt einem naturgegebenen Muster gemäß der Anordnung im „magischen Quadrat“:

Magisches Quadrat für das Bagua-Spiel
Magisches Quadrat für das Bagua-Spiel
  1. Drucken Sie sich das Quadrat aus oder zeichnen Sie es.
  2. Folgen Sie ganz entspannt den Zahlen von 1 zu 2 zu 3… bis 9 mit den Augen und beginnen Sie immer wieder bei Ziffer 1.
  3. Versuchen Sie, ein Gefühl für die Beziehung der Zahlen untereinander zu bekommen und warten Sie darauf, dass sich ein regelmäßiger und automatischer „Fluss“ ergibt (nach ca. ein bis zwei Minuten).
  4. Wiederholen Sie es nun mit einem Stift – führen Sie ihn von der Ziffer 1 immer wieder durch das gesamte Bagua ohne abzusetzen. Bleiben Sie in Bewegung auch wenn es irgendwo „hakt“ und beobachten Sie Ihre Gefühle und Ihren Atem.

Download: Magisches Quadrat

Gibt es Auffälligkeiten in einzelnen Bereichen? Beenden Sie das Bagua-Spiel nach ca. zwei bis drei Minuten (25 bis 30 Durchgänge).

Analyse und Interpretation des Bagua-Spiels

Betrachten Sie Ihr Gesamtbild: Wo wirken die Linien flüssig? Welche Bereiche wurden unrhythmisch durchfahren? Erinnern Sie sich: Wo mussten Sie nachdenken oder kurz innehalten? Markieren Sie die Zonen, die Ihnen besonders auffallen und ordnen Sie sie anhand ihrer Ziffern aufsteigend. So wissen Sie genau, welche Feng Shui Lebensbereiche Sie als erstes entrümpeln und anregen sollten.

Da das Chi dem natürlichen Kreislauf folgend fließt, beginnen Sie mit dem Bereich der niedrigsten Zahl. Wahrscheinlich haben Sie es schon geahnt, dass in den aufgefallen Lebensbereichen Handlungsbedarf besteht. Sollten Sie aber überrascht sein: Vielleicht steht in diesem Bereich eine Veränderung an und die Lebensthematik wird eben erst aktuell? Aber auch verdrängte Gefühle und Ängste können so ins Bewusstsein treten und bearbeitet werden.

Wofür die einzelnen Bagua-Zonen stehen und wie sie am besten angeregt werden können, erfahren Sie unter Feng Shui Lebensbreiche.

Das Bagua-Spiel als Lebenshilfe

Die richtige Balance im Leben finden
Die richtige Balance im Leben finden (Foto: Robert Agthe / Flickr)

Das Bagua-Spiel kann Ihnen helfen, wann immer Sie vor einer wichtigen Entscheidung oder einem Problem in Ihrem Leben stehen. Durch das Betrachten oder Zeichnen des universellen Energiemusters werden Ihre Sinne geschärft, sie sehen klarer und es werden Bewusstwerdungsprozesse angeregt.

Egal ob als Papierzeichung, Sandspielerei oder Kunstwerk – der Bagua-Energiefluss wirkt wie ein Schutzschild, das äußere Störungen wegfiltert. Der Zugang zu verborgenen Informationen wird erleichtert, das Wesentliche kann erkannt werden und Sie fühlen sich ausgeglichener und harmonischer. Dafür müssen Sie nicht einmal etwas über die Bedeutung der einzelnen Zonen wissen.

Probieren Sie es aus!

Der erste wichtige Schritt: die Selbsterkenntnis – für ein ausgeglichenes und glückliches Leben ist damit getan.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*