Feng Shui: Auf welcher Achse wohnst Du? (Teil 2)

Im ersten Teil des Beitrags haben Sie erfahren, dass jede Wohnung und jedes Haus eine eigene Feng-Shui-Achse besitzen und wie diese bestimmt werden. Heute schauen wir uns die Bedeutung der einzelnen Achsen genauer an.

Glücklich bis ins hohe Alter zusammenleben. Diese Lebenssituation kann zur KUN-GEN-Achse passen.
Glücklich bis ins hohe Alter zusammenleben. Diese Lebenssituation kann zur KUN-GEN-Achse passen.

 

Die Basis für die Bedeutung der einzelnen Achsen liefern die Acht Trigramme. Sie beinhalten Entsprechungen zu allen Aspekten des Lebens und der Natur. Daraus wurden in vereinfachter Form die sogenannten Lebensthemen abgeleitet. Jede Himmelsrichtung steht in einer assoziativen, unbewussten Verbindung auf der geistigen Ebene mit den wichtigen Themen im Leben. Die Achse des Hauses bzw. der Wohnung verbindet zwei Richtungen und erlaubt damit eine Reflexion auf den Lebensweg der Bewohner.

Hier die Bedeutung der einzelnen Achsen:

  • KAN-LI (Blickrichtung Nord, Sitzrichtung Süd)
    Die Lebensziele stehen in Verbindung mit allen beruflichen Belangen, wie z.B. der Einstellung zum eigenen Beruf, Stärkung der Zufriedenheit im Beruf oder dem Wunsch nach einer neuen Aufgabe bzw. einem neuen Arbeitsplatz. Die Kraft diese Ziele zu realisieren kann aus der eigenen Stellung in der Gesellschaft und dem Vertrauen auf eigene Ausstrahlungskraft resultieren.
  • LI-KAN (Blickrichtung Süd, Sitzrichtung Nord)
    Für die Menschen in diesem Haus zählen Bekanntheit, Popularität und Ruhm zu erstrebenswerten Zielen im Leben. Um sie zu erreichen, helfen ihnen der eigene beruflicher Weg und die Erfolge, die sich daraus ergeben.
  • GEN-KUN (Blickrichtung Nordost, Sitzrichtung Südwest)
    Ein Haus, in dem soziale und geistige Werte einen sehr hohen Stellenwert haben. Hier strebt man den geistigen Reichtum an. Mit Nordosten stehen folgende Lebensthemen in Verbindung: das innere Potential, äußere Wissensquellen (Studium, Bücher, Ausbildung) und die innere Stimme. Sie können in Bezug auf Schule und Studium, Lern- und Prüfungserfolge, sowie beim Wunsch die innere Ruhe zu finden und geistige Entwicklung zu stärken, aktiviert werden.
  • KUN-GEN (Blickrichtung Südwest, Sitzrichtung Nordost)
    Die Bewohner des Hauses bauen ihre Zukunft auf Werten der Partnerschaft, der Liebe und der gegenseitigen Unterstützung auf. Sie schöpfen ihre Kraft aus den inneren Werten und der eigenen, geistigen Stärke.
  • ZHEN-DUI (Blickrichtung Ost, Sitzrichtung West)
    Es ist ein Haus, das stark von familiären Verhältnissen geprägt wird. Aus der Kraft der eigenen Kreativität und einer optimistischen Lebenseinstellung entwickeln sich Potenziale für die Zukunft. Die Familie kann sich zukunftsträchtig weiterentwickeln.
  • DUI-ZHEN (Blickrichtung West, Sitzrichtung Ost)
    Der familiäre Zusammenhalt und die Besinnung auf die eigenen Wurzeln liefert die Kraft mit der man in sorglose und optimistische Zukunft blicken kann. Eigene Nachkommen, neue Projekte und Kreativität bestimmen die Lebensziele.
  • XUN-QIAN (Blickrichtung Südost, Sitzrichtung Nordwest)
    Der Aufbau des materiellen Wohlstandes dürfte hier ganz oben auf der Liste der Lebensziele stehen. Auf dem Weg dorthin können die Bewohner mit Hilfestellung durch andere, glückliche Umstände und helfende „Schutzengel“ rechnen.
  • QIAN-XUN (Blickrichtung Nordwest, Sitzrichtung Südost)
    Für Menschen mit einer sozialen Ader, die gerne an andere Denken und anderen helfen, dürfte diese Achse genau richtig sein. Den materiellen Reichtum hat man hier schon hinter sich gelassen und schöpft aus ihm die Kraft für das soziale Engagement.

Die beschriebenen Charaktere der Feng-Shui-Achsen bestimmen die Prägung eines Hauses mit. Sie entscheiden jedoch nicht darüber, wie sich das Leben für die Bewohner entwickeln kann. Das bestimmen die Menschen selbst, mit ihrem eignen Willen und Schaffenskraft. Außerdem spielt es eine große Rolle, welche Qualitäten die einzelnen Himmelsrichtungsbereiche im Haus haben. Diese lassen sich mit einer Analyse, zum Beispiel nach der Methode der „Fliegenden Sterne“ bestimmen.

Ich wünsche Ihnen vom Herzen, dass Sie auf der für Sie richtigen Feng-Shui-Achse leben!

Hedwig Seipel
www.fengshui-classic.de

Beitrag teilen:
Hedwig Seipel
Über Hedwig Seipel 112 Artikel
Hedwig Seipel wandelte 1998 ihr Leben um und machte ihr Hobby - die asiatische Lebensphilosophie - zum Beruf. Nach fundierten Ausbildungen im Feng Shui, Geomantie, Coaching und Training gründete sie eine eigene Praxis. Sie ist Sachbuchautorin, Dozentin, Seminarleiterin und Beraterin. Hedwig erreicht ihr unter h.seipel@everyday-feng-shui.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*