Feng Shui: Wann ziehen Sie um?

Dreimal umgezogen ist wie einmal abgebrannt – sagt eine Redensart. Keine schöne Perspektive, könnte man denken. Doch warum ziehen wir überhaupt um und was passiert dabei wirklich in unserem Leben? Feng Shui kann Antworten auf diese Fragen liefern. Lassen Sie sich überraschen.

Mit einer neuen Wohnung ist es wie mit einem neuen Nest. Wenn sich das Leben ändert, dann brauchen wir den passenden Lebensraum und suchen nach neuem Zuhause. Oft manifestieren sich die Änderungen noch nicht bewusst, doch im Inneren spüren wir, dass sich etwas ändern wird. Dann suchen wir nach einer neuen, passenden Wohnung.

Ein Umzug markiert immer einen neuen Lebensabschnitt. Was wird er mit sich bringen? Foto: CC BY-SA von tobstone / flickr
Ein Umzug markiert immer einen neuen Lebensabschnitt. Was wird er mit sich bringen?
Foto: CC BY-SA von tobstone / flickr

Nach dem Umzug in eine neue Wohnung oder ein neues Haus ergeben sich häufig Veränderungen im Leben. Diese müssen nicht zwangsweise angenehm sein. Häufig hört man in dem Zusammenhang Aussagen wie „seitdem ich hier wohne, passiert mir dies und das“ oder „es muss was mit der Wohnung zu tun haben, in der früheren Wohnung ist mir das oder dies nie passiert“. Als Feng Shui Beraterin werde ich manchmal mit der direkten Frage „soll ich hier lieber ausziehen“ konfrontiert.

Meine Antwort lautet nein, sofern keine „handfeste“ Gründe wie z.B. Rechtsstreit, Schimmelbefall oder andere Beeinträchtigungen der Wohnqualität im Spiel sind. Ein Umzug in solcher Situation würde eher einer Flucht gleichen. Nur, dass wir von uns selbst nicht fliehen können.

Wir suchen unsere vier Wände nur auf den ersten Blick rationell und logisch. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle: Preis, Lage, Zimmeranzahl, Ausstattung etc. Doch am Ende, kurz vor der Entscheidung, haben unser Unterbewusstsein und das emotionale Zentrum das Sagen. Sie entscheiden, warum wir gerade die und keine andere Wohnung bezogen haben.

Der Raum, der uns dann zur Verfügung steht, ist genau richtig, um unsere Aufgaben, Wünsche und Ziele zu realisieren. Der Weg dahin mag manchmal anders sein als erhofft und wir haben das Gefühl, uns mit unangenehmen Dingen auseinandersetzen zu müssen. Wenn die Aufgaben gelöst sind, dann stellen wir aus zeitlicher Perspektive fest, dass der Weg genau richtig war, und verstehen erst jetzt die Zusammenhänge.

Mit Feng Shui lassen sich diese Zusammenhänge im Vorfeld erkennen. Die Methode der „Fliegenden Sterne“ zeigt auf, bei welchen Themen, Herausforderungen oder Auseinandersetzungen eine Wohnung die Bewohner unterstützen kann. Eine Analyse macht in den meisten Fällen deutlich, dass auf die Bewohner eine Begegnung mit der Tiefe des eigenen Ich wartet. Und diese Begegnung muss nicht immer nett sein.

Eine Analyse macht nicht nur die Zusammenhänge transparent, sondern erlaubt auch unterstützende Maßnahmen zu definieren. Die entsprechenden Optimierungen werden zwar die Probleme nicht aus der Welt schaffen, aber sie werden den Bewohnern Kraft geben, sie einfacher und leichter zu bewältigen.

Manche Menschen wünschen sich ein Haus oder eine Wohnung fürs Leben zu finden. Doch über Jahrzehnte an einem Ort sesshaft zu werden, kann mit der Wandlung des Lebens im Widerspruch stehen. Es kann vorkommen, dass wir „den richtigen Platz“ gefunden haben und der reicht aus, um den Rest des Lebens hier zu verbringen. Doch meistens stellen wir uns immer wieder neuen Aufgaben und brauchen dazu den richtigen Lebensraum. Das ist so in Ordnung. Ich selbst bin 13 Mal umgezogen, bis ich das Gefühl hatte, den richtigen Platz gefunden zu haben. Ob er der letzte ist, mag ich nicht bestimmen.

Haben Sie Mut und Vertrauen, das Leben wird Sie schon zum richtigen Zuhause lenken.

In diesem Sinne,

Hedwig Seipel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*