Feng Shui Ratgeber

Aktuelle Tipps für ein besseres Leben

Unser Ratgeber rund um Wohnen, Einrichten, Erfolg & Gesundheit.

Unsere Fach-Autoren halten Sie täglich auf dem Laufenden und versorgen Sie mit News und Infos zu aktuellen Feng Shui Themen.

Wohnzimmer mit rotem Sofa

Ratgeber Wohnen

So richten Sie Ihr Zuhause nach Feng Shui ein: Praktische Tipps für Raumgestaltung, Inneneinrichtung und Dekoration... mehr lesen

Feng Shui Garten

Gartenratgeber

Wir zeigen Ihnen, was einen Feng Shui Garten ausmacht und wie Sie ihn selbst planen und gestalten können... mehr lesen

Hanf als alternative Medizin, Energiepflanze und Baustoff

8. Oktober 2017 - Irmgard Brottrager | 0 Kommentare

Hanf ist eine der vielseitigsten und wertvollsten Pflanzen auf dem Planeten. Sie wurde in China bereits vor 10.000 Jahren angebaut. Neben ihren wunderbaren feinstofflichen Qualitäten liefert sie Rohstoffe für unzählige Produkte.

Hanfgarn, Foto (C) Tara S / flickr

Hanfgarn, Foto (C) Tara S / flickr

 

Die Legalität von Cannabis ist von der EU nicht geregelt sondern Ländersache. In diesem Artikel geht es nicht um die Verwendung von Hanf als Rauschmittel, sondern um seriöse Verwendungszwecke. Für gesundheitsbewusste Menschen sind Genussmittel aller Art kein Thema, egal ob legal, illegal oder apothekenpflichtig. Wer etwas sucht, um sich zu betäuben oder zu trösten, wird immer etwas finden. Zu den Genussmitteln gehören neben Tabak und Alkohol auch Kaffee, Zucker, Mehlspeisen und vieles mehr, was kurzfristig die Stimmung aufhellt, die Wahrnehmung verändert und das Leben scheinbar leichter macht. Diese Mittel haben Suchtpotential, wirken säurebildend und haben auf einem basenüberschüssigen Ernährungsplan nichts zu suchen. Wegen der berauschenden Wirkung der weiblichen Blüten wird unglaublich viel Wirbel gemacht, so als hätte die Pflanze nichts anderes zu bieten. Die männlichen Pflanzen und der Rest der weiblichen Pflanzen sind völlig harmlos. Der Anbau ist leider streng reglementiert. In Belgien zum Beispiel darf man nur eine einzige Pflanze besitzen, in Kalifornien sind sechs Stück erlaubt. Wer mehr erwerben oder anbauen möchte, braucht eine Sonderbewilligung. Produkte aus Hanf sind meist nur über spezialisierte Händler erhältlich. Aber auch in Bioläden, Reformhäusern und bei Öko-Versandhäusern kann man fündig werden. Den ganzen Beitrag lesen »


 


Wenn der Metall-Hund auf den Feuer-Hahn trifft

7. Oktober 2017 - Bodo Trieb | 0 Kommentare

Nach dem Familientreffen im letzten Monat will sich nun das nächste ‚Tier‘ zu uns gesellen. Der nächster, welcher die Amtsgeschäfte übernehmen soll, ist der Metall-Hund. Dienstbeginn ist am 08. Oktober 2017, um 04:21h MESZ. Der Hund wird den Herbst zum Abschluss bringen und uns auf den Winter vorbereiten.

der Monat des Metall-Hundes

© Bodo Trieb

Wir kennen den Hund als zurückhaltend, überzeugend, gescheit, loyal, verantwortungsbewusst, besonnen, geradlinig, kreativ, zynisch und manchmal auch eigensinnig. Diese interessante Mischung von Eigenschaften gibt uns schon eine Idee, wie der neue Monat werden könnte, wobei wir unbedingt berücksichtigen müssen, dass der Hund ein Herdentier ist.
Den ganzen Beitrag lesen »


 


Effizienter kommunizieren

5. Oktober 2017 - Irmgard Brottrager | 0 Kommentare

Gespräche nehmen oft sehr viel Zeit in Anspruch und führen doch zu nichts. Auch mit sozialen Netzwerken kann man Stunden verplempern, ohne auf einen grünen Zweig zu kommen. Wie so oft gilt auch hier: Weniger ist mehr!

Foto (C) Hamza Butt / flickr

Foto (C) Hamza Butt / flickr

 

In Sachen Kommunikation Tipps zu geben, ist grundsätzlich nicht einfach, weil jeder seinen eigenen Kommunikationsstil hat, der eng mit seiner Art zu denken verbunden ist. Am besten lernt man durch Nachahmung und eigene Erfahrung. Wer seine Kommunikation verbessern möchte, sollte daher in erster Linie MEHR kommunizieren. Mit möglichst verschiedenen Menschen und auch schwierige Situationen nicht scheuen. Jeder hat seine kommunikativen Schwächen. Es gibt wohl kaum jemanden, der jederzeit mit jedem klarkommt und sich auch von heftigen Attacken nicht aus der Ruhe bringen lässt. Es gibt fürwahr sehr schwierige Gesprächspartner. Auch viele kranke Menschen mit geistigen Einschränkungen. Alkoholiker, Depressive, Demente und Traumatisierte. Leute aus völlig fremden Schichten und Kulturkreisen. Extreme Charaktere von total schüchtern bis komplett aufdringlich, unbehaglich verstockt und erschreckend laut. Den ganzen Beitrag lesen »


 


Duschen und Baden, Vor- und Nachteile

3. Oktober 2017 - Irmgard Brottrager | 0 Kommentare

Sind die allgegenwärtigen Glas-Duschen ein Modetrend oder ein echter Wellness-Fortschritt? Was ist angenehmer, nützlicher, preiswerter, platzsparender, gesünder für die Haut und besser für die Umwelt?

 Foto (C) Irmgard Brottrager

Foto (C) Irmgard Brottrager

 

Für viele stellt sich diese Frage gar nicht, weil es gar keine Wanne in der Wohnung gibt. Der Trend ist also eindeutig. In der Früh muss es schnell gehen. Für Wannenbäder haben berufstätige Menschen keine Zeit. Und wenn mehrere Personen Schlange stehen vor dem Badezimmer, muss jeder binnen 15 Minuten fertig sein. Wannen benötigen außerdem mehr Platz. Obwohl das heute nicht mehr stimmt, denn die Duschen sind viel größer geworden und Wannen gibt es auch im Kleinformat. Bei genauerer Betrachtung handelt es sich wohl vielmehr um einen Modetrend als um einen funktionellen Vorteil. Denn billig sind die allgegenwärtigen Vollglas-Duschen ja auch nicht gerade. Um das Geld bekommt man schon eine SEHR schicke Wanne, in der man zusätzlich noch duschen kann. Den ganzen Beitrag lesen »


 


Outdoor Feng Shui für die Garten- und Terrassengestaltung

2. Oktober 2017 - Verena Gesicki | 0 Kommentare

Wer seine Wohnung nach Feng Shui einrichtet, versucht die Fünf Elemente aufeinander abzustimmen und auszugleichen. Positive Energien werden unterstützt, negative hingegen abgeschwächt. Doch was sich in der Wohnung anwenden lässt, kann auch im Garten genutzt werden.

Outdoor Feng Shui ist viel mehr als eine Buddha-Figur im Garten

Outdoor Feng Shui ist viel mehr als eine Buddha-Figur im Garten (Foto: Karyn Christne / flickr)

 

Weshalb ist Feng Shui im Garten so wichtig?

Viele Menschen, die sich mit Feng Shui beschäftigen, sind der Meinung, dass eine gut eingerichtete Wohnung bereits ausreicht, um die Kraft des Feng Shui voll auszukosten. Doch auch im Garten steckt jede Menge Energie, die sich mit einer optimalen Terrassen- und Gartengestaltung nutzen lässt. Dabei spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle, wie zum Beispiel: Den ganzen Beitrag lesen »


 


Schlafzimmer-Einrichtung in großen Altbau-Räumen

1. Oktober 2017 - Irmgard Brottrager | 0 Kommentare

In 90% der Fälle hat man bei Planungen mit Platzmangel zu kämpfen, doch es gibt auch Wohnungen, die fast zu groß sind. Um sie bis in die letzte Ecke mit Leben zu füllen und auch gemütlich zu machen, sind Ideen gefragt.

Blick Richtung Fensterwand, Raum(mit)gestaltung + Foto (C) Irmgard Brottrager

Blick Richtung Fensterwand, Raum(mit)gestaltung + Foto (C) Irmgard Brottrager

 

Die Planung beginnt bei der Aufteilung der Räume und Zuordnung von Funktionen. Bei der hier vorgestellten Umgestaltung einer Altbauwohnung in der Obersteiermark kam das Elternschlafzimmer im ehemaligen Wohnzimmer zu liegen und ein Kinderzimmer im ehemaligen Elternzimmer. Die früher kleinen Kinderzimmer wurden zu einem neuen großen Wohnraum zusammengefasst. Die Ruheräume sind jetzt alle nordseitig angeordnet und deutlich größer als notwendig. Nun galt es, die vielen Quadratmeter mit Leben zu füllen – aber nicht mit Überfülle, sondern mit einer reduzierten Formensprache. Den ganzen Beitrag lesen »


 


2017 – der Oktober in Zahl3n

30. September 2017 - Bodo Trieb | 0 Kommentare

Der Oktober, mit seinen 31 Tagen einstmals der achte Monat im Kalender, ‚rutschte‘ aber im Rahmen der julianischen Kalenderreform 46 v.Chr. auf Rang 10 im jährlichen Reigen der Monate. Plätze verloren, aber Namen behalten. Besser, als ganz in der Versenkung zu verschwinden.

der Oktober in Zahl3n

© Bodo Trieb

Im Mittelalter galt der Oktober als heiliger Monat, in welchem auch Könige bevorzugt heirateten.
Der altdeutsche Name für diesen Monat war Gilbhart, ein deutlicher Hinweis darauf, dass das Laub langsam aber sicher seine Farbe Richtung gelb verändert. Ein weiterer alter Name für den Oktober ist Weinmonat, der beginnenden Weinlese und der weiteren Verarbeitung des Weines gezollt.
Das klingt schon wieder nach Arbeit. In wie weit wir davon betroffen sind, oder welche Art der Arbeit von uns erwartet wird, sollen uns die Zahl3n verraten. Den ganzen Beitrag lesen »


 


André Pasteur: Neu im Redaktionsteam von Everyday Feng Shui

28. September 2017 - Long Wang | 0 Kommentare

Wir freuen uns einmal mehr über hochkarätige Verstärkung in unserem Redaktionsteam: André Pasteur, Gründer und Leiter des Institut für Feng Shui und Chinesische Astrologie (Infis), wird uns zukünftig mit seiner Fachkompetenz zur Seite stehen und uns Einblicke seine Tätigkeit als Berater geben.

André Pasteur

André Pasteur

Zur Person: André Pasteur studierte zunächst Pharmazie in Zürich. Durch seine intensive Beschäftigung mit gesundheitlichen Themen wurde ihm zunehmend bewusst, wie wichtig das eigene Umfeld für Körper und Geist ist. Mitte der 80er Jahre kam er durch den taoistischen Meister Mantak Chia in Kontakt mit Feng Shui. Seither hat ihn diese faszinierende Kunst der harmonischen Gestaltung von Räumen und Häusern nicht mehr losgelassen.

1996 gründete er Infis, das Institut für Feng Shui und chinesische Astrologie. Seit dieser Zeit arbeitet er selbständig als Feng Shui Lehrer und Berater. Seine Studien bei mehreren asiatischen Meistern haben ihn zu einem der führenden Experten im deutschsprachigen Raum gemacht. Den ganzen Beitrag lesen »