Warum lassen wir uns Geschenke schenken, die wir nach Weihnachten gleich wieder weiterverkaufen?
Ökologie & Umwelt

Von ungewollten und unverhofften Geschenken

Die Überschrift über einer Meldung zu einer Umfrage hat mich dieser Tage wirklich beeindruckt: Zehn Millionen Menschen wollen Geschenke im Internet weiterverkaufen. In der Mitteilung ging es darum, dass etwa 15 Prozent der Bevölkerung plant, unerwünschte Gaben nach dem Weihnachtsfest online wieder loszuwerden.  [mehr...]
Biogasanlage zur Verwertung organischer "Abfälle"
Ökologie & Umwelt

Ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln macht glücklich

Riesige Mengen Lebensmittel werden Tag für Tag weggeworfen: Vor allem in den reichen Ländern wandern jährlich viele Millionen Tonnen Essbares in den Müll. Es sind so große Mengen, dass findige Menschen dafür bereits eine profitable Einsatzmöglichkeit gefunden haben.  [mehr...]
Strohballen auf einem abgeernteten Feld: "Haufenweise" hochwertiger Baustoff
Architektur

Frisch vom Feld ins Haus: Bauen mit Stroh

Wenn das Getreide eingefahren ist, werden die abgeernteten Flächen neuerdings zu riesigen, natürlichen Baustofflagern. Denn die auf den Feldern herumliegenden Strohballen könnten zum Hausbau genutzt werden.  [mehr...]
Immer mehr Menschen in Deutschland kaufen bewusst ein
Ökologie & Umwelt

Bewusstseinswandel: Deutsche ändern ihr Konsumverhalten

Es ist ein schleichender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist: die Deutschen machen sich verstärkt Gedanken beim Kauf von Konsumgütern. Insbesondere bei Bekleidung sind viele Bundesbürger nicht mehr bereit, für jede Ware ins Portemonnaie zu greifen.  [mehr...]
Dimensionen von Sinnmärkten
Kunst & Kultur

Sinnmärkte boomen: Über Konsum, Selbstverwirklichung und Lebensqualität

Der moderne Konsument ändert sein Kaufverhalten. Diese Tatsache ist auch Zukunftsforschern nicht entgangen, die seit geraumer Zeit den Wertewandel beobachten. Stand früher das Haben noch über dem Sein, zeichnet sich heute verstärkt ein Sättigungsgefühl gegenüber materiellen Werten ab und ein Konsumüberdruss macht sich bemerkbar.  [mehr...]
Kein Bild
Wohnen & Einrichten

Möbel für das eigene Wohlbefinden besser platzieren

Die Harmonielehre Feng Shui beschreibt Prinzipien der Harmonisierung von Menschen und ihrer Umgebung, durch die Energien freigesetzt werden. Eine ungünstige Einrichtung blockiert den natürlichen Energie-Fluss (Chi), was unmittelbare Folgen für das persönliche Wohlbefinden hat.  [mehr...]
Künstliches Licht lässt sich genauso wie natürliches Tageslicht gezielt für die athmosphärische Gestaltung von Innenräumen einsetzen
Wohnen & Einrichten

Beleuchtung – Gestaltungselement mit vielen Facetten

Sie haben es sicherlich selbst schon einmal bemerkt: Eine „falsche“ Beleuchtung kann sich negativ auf das Raum- und Einrichtungskonzept auswirken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie über differenzierte Beleuchtungskörper Räume gliedern, spezielle Bereiche hervorheben oder mit Helligkeitskontrasten spielen können.  [mehr...]
Im Trend: Imkern auf dem Balkon
Ökologie & Umwelt

Großstadt-Imkern: Honig-Ernte vom eigenen Balkon

Wer zum Frühstück gern süßen Honig aufs Brot streicht, weiß die Arbeit der Bienen zu schätzen. Doch die größte Leistung der fleißigen Tierchen besteht nicht in der Honigproduktion, sondern im Bestäuben Tausender Blüten: Ohne Bienen gäbe es für uns kaum Obst und Gemüse zu ernten.  [mehr...]
Ohne Schuhe: Barfuß der Natur ein Stück näher sein
Gesundheit

Barfußlaufen: Besser gehen ohne Schuhe

Manche Menschen schwören auf Schuhe mit einer dicken, runden Sohle. Andere bevorzugen sogenannte Fünf-Finger-Schuhe, in denen jeder Zeh einzeln untergebracht ist. Beide Varianten sollen das Barfußgehen imitieren und damit den Rücken entlasten.  [mehr...]
Sandra Krautwaschl wagte mit ihrer Familie das Experiment, gänzlich auf Plastik im Alltag zu verzichten
Ökologie & Umwelt

Kunststoffkritik: Gibt es einen Alltag ohne Plastik?

Plastik ist leicht, dabei sehr beständig, billig in der Herstellung und praktisch überall einzusetzen. Industrie und Verbraucher waren gleichermaßen begeistert von dem Kunststoff, als er im vergangenen Jahrhundert seinen Siegeszug durch alle Lebensbereiche antrat.  [mehr...]
Verzerrtes Gesicht: Laut einer großangelegten Meta-Studie liegen die meisten Menschen bei der Selbsteinschätzung meist ziemlich daneben.
Gesundheit

Ein verzerrtes Selbstbild ist weit verbreitet

Es ist ein Phänomen, das wir meistens nur von anderen kennen: Selbstüberschätzung. Tatsächlich scheint das Vorhandensein eines unrealistischen Selbstbildes aber weit verbreitet zu sein. Sind von dem Phänomen der Selbstüberschätzung also doch nicht nur die anderen, sondern manchmal auch wir selbst betroffen?  [mehr...]